Aktuell ist an Fußballtraining und Punktspiele noch nicht zu denken. Einige Fußballverbände setzten eine Deadline. Übersetzt heißt das, dass ab einem bestimmten Zeitpunkt der Schlussstrich gezogen werden muss – sonst geraten die Planungen für die kommende Spielzeit in die Bredouille. Für den TFV ist dieses Datum der 9. Mai. Wenn bis dahin nicht der erste Spieltag nach dem Lockdown erfolgt ist, muss die Saison annulliert werden. Bei vier Wochen Vorlauf für Training und Testspiele sollte der Lockdown spätestens am 8. April beendet sein.

Es gab auch am 24.02. in der Video Konferenz des TFV  und dem Spielausschuss keine neuen Erkenntnisse, was die Fortsetzung des Spielbetriebs im Männerbereich betrifft. Es bleibt das Ziel, die Saison zu einer Wertung zu führen. Es gibt dafür schon berechtigte Hoffnungen, selbst wenn wir erst Anfang April ins Training einsteigen können. Nächste TFV Sitzung was auch die  nächste Info bedeutet ist am 12.03. Trainingsbetieb ist bis zum 15.03. weiterhin in Thüringen nicht erlaubt, die Plätze bleiben bis dahin gesperrt!

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein

Sportfreund Lutz Kobe stammt aus einer fußballverrückten Familie, bereits sein Vater Heiko  spielte bis zu seinem sehr frühen Ableben in Ilmenau Fußball. Lutz,als ältester Sohn, musste deshalb auch ab diesem Zeitpunkt Verantwortung für die Familie übernehmen und unterstütze seine Mutter in der Schule und bei der Erziehung seiner insgesamt 3 Geschwister.

Das Fußballspielen lernte er im Trainingszentrum von Dynamo Ilmenau u.a. bei den Sportfreunden Peter Heß und Peter Stephan. Danach wechselte er nach Geraberg, Geschwenda und Heyda.

Nach seinem Pharmazie- Studium in Halle übernahm er noch vor der Wende eine kleine Apotheke in Großbreitenbach, die er erfolgreich erweiterte und dafür auch neue Räumlichkeiten schuf. Seitdem unterstützt er unseren Verein, der mittlerweile von BSG Chemie IW Ilmenau in den SV Germania Ilmenau e.V. unbenannt wurde, mit pharmazeutischen Erzeugnissen, für alle Altersklassen, in beträchtlichem Umfang.

Schon früh widmete er sich über seinen eigenen sportlichen Aktivitäten in der AH unseres Vereins der Vorstandssarbeit. Ab 1993- 2020 war Lutz durchgängig 27 Jahre in verschiedenen Funktionen (Jugendleiter, stellv. Vorsitzender, Schatzmeister, Vorsitzender ) im Vorstand des Vereines  tätig. So war er maßgeblich an der Organisation von jährlich stattfindenden Jugendturnieren, Traditionsspielen ( z.B.  DFB- Traditionsmannschaft 1994 mit ca. 2900 Zuschauern) Vereinsjubiläen ( 100- Jahr Feier im Jahr 2007 mit 490 Teilnehmern) organisatorisch und finanziell beteiligt.

Durch eine großzügige Unterstützung der Stadt Ilmenau unter Leitung des damaligen OB Gerd- Michael Seeber und  in Zusammenarbeit mit unserem Verein fiel in seiner Zeit als Vorsitzender die Umgestaltung des Hammergrund- Stadions, das zu einem Schmuckstück wurde und seinesgleichen in der Region sucht! In diesem Stadion fand 2019 das Thüringen- Finale der neu gegründeten Talente-Liga der Altersklasse D- Junioren stand, die der SV Germania Ilmenau als Gastgeber mit veranstaltete.

Zuletzt kümmerte sich Lutz auch um die Beschaffung eines Vereinsbusse, der über Lottomittel und ein zinsloses Darlehen von Lutz finanziert wurde. Besondere Aufmerksamkeit widmete er sich der Schiedsrichtergewinnung, dieses Thema wurde zu jeder Vorstandssitzung ausführlich behandelt- leider nicht immer mit Erfolg! Zu den Fachverbänden in Kreis und Land suchte Lutz regelmäßig Kontakt, nahm deren Veranstaltungen oft persönlich war und unterstützte diese im Rahmen seiner Möglichkeiten.

Parallel zu der Arbeit in unserem Verein begleitete Lutz aktiv die sportliche Entwicklung seines Sohnes Jonas als Betreuer und Trainer in Gehren und Großbreitenbach.

Lutz ist weiterhin aktiv in unserem Verein und spielt bei den Alten Herren.

Wir wünschen Ihm und seiner Familie alles Gute und viel Gesundheit!

Anlässlich seines runden Geburtstages ließen es sich Detlef Schwabe und Kristin Weipert nicht nehmen, ihm persönlich zu gratulieren und in diesem Zuge die Ehrennadel des TFV in Gold zu überreichen, die Lutz Kobe sich für sein jahrelanges Engagement verdient hat!

Verfasser: Uwe Heinze

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein

Liebe Germania, liebe Fans, liebe Mitglieder,

wir wünschen ein frohes Neues Jahr und hoffen, ihr seid bei guter Gesundheit! Der sportliche Start in das neue Jahr gestaltet sich auch weiterhin als höchst problematisch! Deshalb hat der Vorstand entschieden, den Mitgliedsbeitrag für dieses Quartal zu halbieren um Sie und Ihre Familien zu entlasten!

Wir hoffen uns bald wieder auf sportlichen Wege zu sehen und wünschen weiterhin alles Gute!

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein

Der KFA Mittelthüringen hat am 28.11. zur Eindämmung der Corona-Pandemie entschieden, den Spielbetrieb innerhalb des KFA Mittelthüringen bis zum Jahresende 2020 einzustellen. Der Pflichtspielbetrieb wird nicht vor dem 23.Januar 2021, angepasst an die weiteren politischen Entscheidungen, wieder aufgenommen und den Aktiven eine Vorlaufzeit von mindestens zwei Wochen garantiert. (mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein

SG FSV Oberweißbach  –  SV Germania Ilmenau  5 : 2  (1:1)

Im Auswärtsspiel in Unterweißbach konnte Ilmenau nur im Spiel nach vorn an die guten Ansätze der vergangenen beiden Spieltage anknüpfen. Im Defensivverhalten war man an diesem Tag nicht spielklassenwürdig, was dann auch in der zweiten Halbzeit seinen Niederschlag in den Gegentoren fand. (mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein

SV Germania Ilmenau  :  SC 1903 Weimar II  2 : 3  (2:1)

Gegen Weimars Zweite Mannschaft konnte Ilmenaus Trainer fast mit der gleichen Mannschaft vom Großbreitenbachspiel auflaufen. Nur für den verhinderten Fischer war Steinacker in der Startelf. Die taktische Vorgabe sah vor, den Gegner frühzeitig zu attackieren und Druck auf das gegnerische Tor aufzubauen.

(mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein

Auch dieses mal freut sich der SV Germania Ilmenau auf eure Unterstützung! Wir sind über jeden Schein dankbar! In Ilmenau beteiligt sich der Nahkauf in der Stadt an der Aktion, also fleißig einkaufen und sammeln 🙂

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein

SG Großbreitenbach  :  SV Germania Ilmenau  3: 2  (3:2)

Beim Tabellenzweiten trat Ilmenau erstmals mit seinem wohl stärksten Aufgebot in dieser Saison an. Dies zeigte sich auch im gesamten Spielverlauf, forderte man doch seinen Gegner bis in die Nachspielzeit hinein und war dem verdienten Ausgleich sehr nahe.

(mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Männer

Die Glückwünsche des Vorstands und aller Mitglieder von Germania Ilmenau überbrachten am 16.10 die neue Vorsitzende Kristin Weipert und Detlef Schwabe ihrem Sportfreund Dieter Gertloff zum 80. Geburtstag.

(mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein

Zum Pokalspiel war Germanias E1-Junioren zu Gast bei SV Fortuna Griesheim. Die Germania begann zunächst verheißungsvoll. Bereits nach 10 Sekunden die erste Möglichkeit zur Führung für die Gäste, die jedoch leichtfertig vergeben wurde. Nach einem Gewühl im Griesheimer Strafraum ging Ilmenau in der 6. Spielminute in Führung. Leider brachte dies keine Sicherheit. So konnte Griesheim in der 13. Minute ausgleichen. Vorangegangen war ein abgefangener Angriff der Ilmenauer, bei dem Griesheim sehr schnell umschaltete und Ilmenaus Mittelfeld nicht folgen konnte. Ähnlich gestaltete sich der Spielverlauf bis zur Halbzeit. Ilmenau ging in Führung (17., 23., 25. Minute) um kurz darauf durch schnelle Gegenangriffe den Ausgleich hinnehmen zu müssen (21., 24. Minute). Die 2. Halbzeit verlief, wie in den beiden vorherigen Spielen, deutlich besser für Germania. Das Zusammenspiel zwischen Mittelfeld und Abwehr wurde verstärkt und die schnellen Angriffe Griesheims konnten frühzeitig unterbunden werden. Nach dem 3:5 durch Ilmenau in der 32. Minute schienen den bis dahin nie aufgebenden Gastgeber die Kräfte zu schwinden. So konnte die Germania bis zum Schlusspfiff verdient auf 3:8 erhöhen (41., 45., 50. Minute).

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren