Sponsor




Ergebnisse 26./27.05.

Landesklasse Männer
Gera-Westvororte - Ilmenau

Landesklasse Frauen
Geismar - Ilmenau

Kreisliga Männer
Gräfenroda - Ilmenau II

Alte Herren
Ilmenau - Hildburghausen

A-Junioren
Ilmenau - Erfurt-Nord

B-Junioren
Rudolstadt II - Ilmenau

D-Junioren
Ilmenau - Borntal-Erfurt

E-Junioren
Ilmenau - Bad Berka

F-Junioren
Ilmenau - Gräfenroda
Landesklasse
Sonnabend , 26.05.2018,
15:00 Uhr
Gera-Westvororte
SV Germania Ilmenau

Mannschafts-kollektion und Fanartikel

Abonnieren

Freundschaftsspiel der Alten Herren

SV Germania Ilmenau – FSV 06 Eintracht Hildburghausen 2:2 (0:2)

Beide Mannschaften lieferten sich ein faires Spiel, das dem Schiedsrichter keine Probleme bereitete. In der ersten Halbzeit nutzten die Gäste einige Unsicherheiten in der Germania-abwehr und gingen bis zur Pause mit 0:2 in Führung. Nach einem Fehlabspiel der Ilmenauer war Dirk Drescher zur Stelle und brachte den Ball aus Nahdistanz im Germania-Tor unter. Wenig später war es Jens Kramer, der von rechts frei zum Tor lief und in die kurze Ecke traf.

Bei den Ilmenauer lief im ersten Abschnitt wenig zusammen. Das änderte sich mit Beginn der zweiten Halbzeit. Jetzt bestimmten die Gastgeber das Spielgeschehen. Zunächst nutzte Maik Polowy seine Chance und stellte den 1:2-Anschlusstreffer her. Er brachte einen Flankenball von Sven Hofmann im gegnerischen Tor unter. Nachdem einige Gelegenheiten ungenutzt blieben, war es Hofmann, der mit einem straffen Schuss von der Strafraumlinie den 2:2 -Ausgleich erzielte.  Die freundschaftlichen Beziehungen beider Mannschaften wurden nach dem Spiel mit einer gemeinsamen Zusammenkunft fortgesetzt.

Germania:      Lange, Vogt, Hofmann, H. Lessau, A. Schneider, Mastylo, Bischof, Schelhorn,

Wolfram, Eifart, Polowy – T. Schneider, Becker.

Eintracht:        Knie, D. Meier, N. Meier, T. Meier, Fischer, Drescher, Wieland, Derer, Deckert,

Kramer, Walther – Schaffner, Kirchner, Vogel.

Schieri:            Frank Heinrich, Ilmenau

Zuschauer:      20

Tore:               0:1 Drescher (30.), 0:2 Kramer (34.), 1:2 Popowy (60.), 2:2 Hofmann (75.).

 

John Schmidt

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein

Germania Ilmenau – SV Jena-Zwätzen 3:1

Am Ende der (ungerechtfertigt!) fast sechsminütigen Nachspielzeit konnte man im Hammergrund förmlich die Steine fallen hören, die von den Herzen der Spieler, Verantwortlichen und (wieder leider nur) wenigen Anhänger geplumpst waren: Die Germania kann tatsächlich noch gewinnen! Die Gastgeber, etwas anders besetzt, steigerten sich gegenüber dem Auftritt in Schleiz erheblich, lieferten eines ihrer besten Spiele der letzten Monate ab und belohnten sich diesmal auch für ihren Einsatz mit drei Toren. Dass das Leistungsgefälle innerhalb der Mannschaft nach wie vor erheblich ist und auch diesmal wieder einige Patzer in der Defensive dabei waren, die ein besserer Gegner normalerweise zu Toren nutzt, darf allerdings nicht in den Skat gedrückt werden. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, I. Männer

Frauenmannschaft des FSV 06 Kölleda – SV Germania Ilmenau  0 : 10  (0 : 3)

Lange dauerte es, bis die Torhüterin Zoe Cioch das erste Mal hinter sich greifen musste. Von Beginn an dominierten wir das Geschehen auf dem Kunstrasen, spielten uns Chancen heraus – allerdings kämpften die Frauen aus Kölleda leidenschaftlich mit fairen Mitteln. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Frauen, Mannschaften

Vor dem Sonntagsspiel der 2. Mannschaft am 13.05.2018 trafen sich die Jungs zu einem wichtigen Fototermin.

Präsentiert wurden hier stolz die neuen Trainingsanzüge und T-Shirts, wofür unser herzlicher Dank an die Sponsoren SWING und Franz Felix Füßel geht !!! (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Foto 2. Herren

TSV Bad Blankenburg – SV Germania Ilmenau  2 : 2 (1:2)

Nach drei Niederlagen in Folge wollte man beim Tabellenvorletzten die kleine Negativserie beenden und etwas Zählbares mitnehmen. Zum Sieg reichte es nicht, letztlich trennte man sich leistungsgerecht Remis von Bad Blankenburg. Wobei die gezeigten Leistungen der beiden Mannschaften nicht einem Landesklassenspiel würdig waren. Auch Schiedsrichter Schröder wollte den wenigen Zuschauern keine Extrazeit zumuten und pfiff die Partie pünktlich nach 90 Minuten ab, trotz einiger Wechsel- und Verletzungspausen. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: I. Männer

SG SV Einheit 1896 Breitenbach – SV Germania Ilmenau 2 : 6 (2 : 3)

Nach den Siegen gegen den FSV Eintracht Wechmar (6:0), SG SV Dietzhausen (4:1), FSV 1986 Bad Langensalza (6:1) und den SSV Schlotheim (4:0) stand am vergangenen Sonntag das Duell gegen den direkten Konkurrenten SG SV Einheit 1896 Breitenbach an. Auch sie hatten bisher in der Rückrunde noch keine Punkte liegen lassen – daher war es von Anfang an klar, dass sich beide Mannschaften nichts schenken werden. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Frauen, Mannschaften
06.05. FSV BW 90 Stadtilm – SV Germania Ilmenau 1:1
In einer zunächst vom Gastgeber Stadtilm körperlich betonten Partie am 6. Mai begann das Team aus Ilmenau verhalten und leistete sich zu Beginn des Spiels einige Nachlässigkeiten in der Abwehr. Diese wurden folgerichtig in der 5. Minute von Stadtilm zum 1:0 genutzt. (weiterlesen …)
  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: F-Junioren

VfB Oberweimar 1.- SV Germania Ilmenau: 0:7 (0:2)

Im Spitzenspiel gegen den direkten Verfolger galt es heute, die Führung von sechs Punkten auszubauen. Die sechs Punkte gelten, wenn Oberweimar sein noch ausstehendes Nachholspiel gewinnt.

Halbzeit eins zeigte deutlich, dass der VfB bestrebt war, den Abstand auf drei Punkte zu verkürzen. Trotz des Treffers von Max Zachert, der in der 10. Minute das 0:1 erzielte, fand die erste halbe Stunde meist in Germanias Hälfte statt. Aber generell war während des gesamten Spiels zumeist an der Ilmenauer Strafraumgrenze Schluss. Die wenigen Großchancen für den Gegner, v.a. nach Freistößen oder Eckbällen, parierte Eric Kunth gewohnt souverän. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, C-Junioren, C-Junioren News, Mannschaften

SV Germania Ilmenau – SV Motor Altenburg  1 : 5  (1:2)

Nach der schwachen Vorstellung vor fünf Tagen gegen Neustadt/Orla glaubte keiner im Ilmenauer Lager, dass es noch schlechter geht. Zumal Altenburg nur mit zehn Spielern anreiste und so wohl mehr auf das Tore verhindern, denn auf das Tore schießen eingestellt war. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: I. Männer

Interessengemeinschaft der Alten Herren – 3. Spieltag

Der SV Germania Ilmenau hatte am dritten Spieltag der IG Alte Herren die SG Großbreiten­bach zu Gast und gewann das Spiel nach einer fairen spannenden Begegnung mit 5:3. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Alte Herren