Sponsor




Landesklasse Ost
Sonnabend, 28.05.2016
Anstoß 15:00 Uhr
SV Neustadt/Orla
SV Germania Ilmenau

Mannschafts-kollektion und Fanartikel

Abonnieren

Unser Verein sucht Sportfreunde, die sich für eine Ausbildung zum Schiedsrichter interessieren. Frauen, Männer oder Jugendliche können sich mit dieser für den Verein sehr wichtigen ehrenamtlichen Tätigkeit ein zusätzliches Taschengeld verdienen.  Der nächste Lehrgang findet vom 24.06. – 26.06. in Bad Blankenburg statt. Interessenten für einen Lehrgang zum Schiedsrichter können sich über die Geschäftsstelle des SV Germania Ilmenau anmelden. Die Teilnahmegebühr wird vom Verein übernommen.

  • Share/Bookmark
Kommentare deaktiviert
Kategorien: Allgemein

SV Germania Ilmenau – SV 08 Steinach  2:2  (0:1)

 

Die Auftritte der D1 des SV Germania waren in den letzten Wochen nicht gerade vom Glück begünstigt. Die Mannschaft spielte oftmals gut mit, die Tore aber schoss der Gegner. Und das schien sich auch im letzten Heimspiel der Saison fortsetzen zu wollen. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: D-Junioren

SV Neustadt/Orla – SV Germania Ilmenau 2 : 5  (2:3)

Mit diesem Auswärtssieg bleibt es im Fernduell mit Meuselwitz II um den Staffelsieg weiterhin spannend. Spieler des Nachmittags war diesmal Ch. Thurau, der mit 4 Treffern Ilmenau zum Sieg schoss. Gegenüber der Vorwoche mussten die Trainer den berufsbedingten verhinderten M. Amarell und den trainingsverletzten A. Kumm ersetzen. Für sie begannen Ph. Gietl und Ch. Werner in der Startelf.

Der Gastgeber, seit acht Spieltagen ungeschlagen, begann die Partie furios. Mit einem schnell ausgeführten Freistoß aus der eigenen Hälfte wurde Ilmenaus Abwehr überrascht. Engler konnte mühelos auf die Grundlinie laufen und bei seinem präzisen Querpass auf Wunderlich hatte dieser keine Mühe zur frühen Führung einzuschieben (2. Minute). (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: I. Männer

SV Germania Ilmenau 2 – 4 Weimarer FFC

Germania-Frauen

Am Sonntag stand das letzte Heimspiel der Saison für die Germania-Frauen in einem mit grün-weißen Luftballons geschmückten Stadion an. Da sie gegen den direkten Konkurrenten FSV Silvester Bad Salzungen verloren hatten und dadurch nun mit zwei Punkten im Rückstand auf dem ersten Abstiegsplatz stehen, waren drei Punkte hier eigentlich Pflicht. Unter tropischen Temperaturen entwickelte sich ein spannendes Spiel, in dem Weimarer die Nase vorn behielt. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Frauen

Punktspiel Kreisoberliga E Junioren: SV Germania Ilmenau gegen FC Empor Weimar I: 7:0 (3:0)

Dustin, hier im Kampf um den Ball gegen gleich 2 Empor-Spieler, war heute 3-facher Torschütze für Germania Ilmenau

 

Waren es nun die Auswirkungen des gestrigen Pokalendspieles in Berlin und damit die verspätete Nachtruhe für die meisten der jungen Spieler, die dazu führte, das das Spiel erst nach ca. 14 Minuten an Fahrt aufnahm, oder das gute Stellungsspiel der Gäste in der Anfangsphase des Spieles. Beide Teams liesen zunächst wenig vor dem eigenen Gehäuse zu.
Erst als Felix nach kurzer Auszeit wieder eingewechselt wurde, kam langsam auch die spielerische Linie in die Aktionen das Gastgebers zurück und Dustin schoss in der 15 Minute aus halbrechter Position aus 10 Metern, die Germania in Führung. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark

Seiten: 1 2

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren, Junioren, Mannschaften

SV Germania Ilmenau I – SV Schott Jena II 4:2 (1:0)

Mit großem Beifall belohnten die Ilmenauer Fußballfans nach dem Schlusspfiff die guten Leistungen ihrer Germaniakicker, die sich einen schwer erkämpften 4:2-Sieg sicherten.  Die Jenaer Gäste erwiesen sich als eine technisch versierte und meist auf hohem Tempo spielende Mannschaft, die zunächst mehr vom Spiel  hatte und vor allem durch ihren wieselflinken Angreifer Herold für Torgefahr sorgte. Nach einem Pass spurtete Herold allein in Richtung Tor, aber der herauslaufende Torwart Nils Bradsch war schneller am Ball (2.). (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, I. Männer

FC CZ Jena II – SV Germania Ilmenau  4:0  (1:0)

 

Trainer Volker Ebert gibt letzte Hinweise.

 

Nach der Niederlagenserie der vergangenen Wochen (0:1 in Apolda, 3:4 in Sömmerda, 1:6 gegen Westring Gotha) traf Germanias D1 am Samstag (21.05.) auf die Zweite des FC CZ Jena. Die Clubvertretung führt aktuell die Tabelle der Staffel 2 der Verbandsliga an, so dass sich eventuelle Siegambitionen der Germania-Jungen automatisch in bescheidenen Grenzen bewegten. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: D-Junioren

Germania-Frauen laden zum letzten Heimspiel der Spielzeit 2015/2016 ein

Nach der  2:0-Niederlage am vergangenen Wochnende beim 1. FSV Silvester Bad Salzungen stehen unsere Germania-Frauen wieder auf einem Abstiegsplatz. Allerdings trennen sie vom rettenden Ufer nur zwei Punkte. Und zwei Spiele verbleiben noch.

Tabelle Verbandsliga Frauen

Um den Abstieg zu verhindern und die rote Laterne wieder abzugeben, brauchen unsere Kickerinnen jede Unterstützung! Daher laden wir jeden Germania-Fan am 22.05.2016 um 13:30 Uhr zum Heimspiel im Hammergrund gegen den Weimarer FFC ein. Die Germania-Frauen wollen in der höchsten Liga Thüringens bleiben und mit stolz die Vereinsfarben weiterhin dort präsentieren.

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Frauen

Pokalfinale F Junioren, KFA Mittelthüringen: VfB Oberweimar I gegen Germania Ilmenau: 0:1 (0:1)

Es ist vollbracht, Freude beim verdienten Finalsieger im Pokalendspiel 2016, Germania Ilmenau F-Funioren.

 

An dem Finaltag der Pokalwettbewerbe der F bis C Junioren durften am Pfingstmontag zunächst ab 9 Uhr die beiden Halbfinalsieger der F Junioren, VfB Oberweimar und Germania Ilmenau die Kräfte messen. Vermutlicher Staffelsieger der Staffel 2 der Kreisliga gegen den vermutlichen Staffelsieger der Staffel 4 der Kreisliga. Beide Teams haben in ihren Staffeln eine überaus überzeugende Saison gespielt, so dass ein spannendes Finale zu erwarten war. Es war in diesem Spiel von vorentscheidender Bedeutung, dass der zu erwartende Zweikampf der beiden Spielmacher, auf Oberweimarer Seite, Fiete Schauerhammer und auf Ilmenauer Seite, Tristan Spranger, recht schnell  die Tendenz annahm, dass Tristan sich zu dem Spieler des Tages bzw. des Matches aufschwingen konnte. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark

Seiten: 1 2

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, F-Junioren, Junioren, Mannschaften

Pokalfinale Saison 2015/2016 der E Junioren des KFA Mittelthüringen: FSV Martinroda I gegen SV Germania Ilmenau: 3:1 (1:0)

Große Enttäuschung nach dem Schlußpfiff des Pokalfinales bei Felix und Moritz, beide am Boden liegend, die trotz aufopferungsvollem Kampf des Ilmenauer Teams und persönlich extrem hohem läuferischen Aufwand, sich nicht mit einem Sieg belohnen konnten.

 

 

Wenn auch die Enttäuschung noch spürbar ist, es überwiegt schon die Freude über einen sehr guten 2. Platz. Super Jungens.!!

Es kam sicher nicht von ungefähr, das die beiden Spitzenteams der Kreisoberliga der E-Junioren in diesem Jahr auch das Pokalfinale im Arnstädter Jahn-Stadion bestreiten durften.
Beide Teams hatten souverän die Vorrundenspiele bestritten und standen verdient im heutigen Finale.
Die besseren Karten hatte vor dem Spiel zweifelsohne nach den Rahmenbedingungen der Tabellenführer aus Martinroda, der nicht nur mit einem über Jahre eingespielten, überdurchschnittlich gut besetzten Team auflaufen konnte, schon über ein Jahr Kreisoberligaerfahrung mehr verfügte, sondern auch mit einer nahezu gleichwertigen stark besetzten Wechselbank  aufwarten konnte. Diese “Alten Hasen im Metier” waren auch in der Zweikampfführung fast durchweg einigen der im Schnitt jüngeren Ilmenauer Gegnern, die  teilweise, im mit allen, aber auch wirklich allen Regeln der Kunst geführten Zweikampf, noch zu viel Respekt zeigten, ein Schippe voraus. Also kurz gesagt, noch “zu brav” spielten. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark

Seiten: 1 2

Kommentare deaktiviert
Kategorien: Allgemein, E-Junioren, Junioren, Mannschaften