Sponsor




Mannschafts-kollektion und Fanartikel

Landesklasse
Mittwoch, 24.05.2017, Anstoss :18:30 Uhr
TSV Bad Blankenburg
SV Germania Ilmenau
Abonnieren

Am 24.05.2017 besiegte die 2. Mannschaft des SV Germania Ilmenau im Auswärtsspiel den FSV Gräfinau-Angstedt mit einem 5:1 und wurde damit drei Spiele vor Saisonende Kreismeister in der Saison 2016/2017.

Die Freude auf dem Platz war nach dem Abpfiff riesengroß.

 

Super gemacht Jungs!

Der Vorstand gratuliert recht herzlich zu diesem tollen Erfolg!!!

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Foto 2. Herren, II. Männer

1. Kreisklasse West1. Kreisklasse West

SV Germania Ilmenau II – FSV GW Plaue 6:0 (2:0)

Von Trainer Danny Brömel bestens eingestellt ließ der Tabellenführer Germania II von Beginn an keinen Zweifel an seinem Siegeswillen aufkommen. Er zeichnete sich durch hohe Laufbereitschaft aus, war meist einen Schritt schneller am Ball und sorgte mit temposcharfen Kombinationen immer wieder für Torgefahr. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, II. Männer

Kreisoberliga C-Junioren

SV Germania Ilmenau  -  SG SV Unterwellenborn  4:3  (2:1)

 Am Sonntag, dem 21.05., hatten Germanias C-Junioren ihr letztes Heimspiel des Spieljahres 2016/17 auszutragen. Gegner war der Tabellenzweite der Kreisoberliga Mittelthüringen, die SG SV Unterwellenborn. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: C-Junioren

Interessengemeinschaft der Alten Herren – 4. Spieltag

SV Germania Ilmenau – SV 1880 Unterpörlitz 3:3 (2:2)

Auf dem Kunstrasenplatz im Hammergrund trafen zwei in spielerischer Hinsicht gleichwer­ti-ge Mannschaften aufeinander. Die Gastgeber hatten den besseren Start und führten nach kurzer Zeit durch zwei schöne Angriffszüge mit 2:0. Ein verwandelter Kopfball nach Ecke und ein Ilmenauer Ballverlust ermöglichten den Gästen den 2:2-Halbzeitstand. Erneut ging Ger­ma­nia kurz nach dem Wiederbeginn zur zweiten Halbzeit in Front. Die Gäste erreichten aber mit einem abgefälschten Volleyschuss das verdiente Remis. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Alte Herren

Schon vor dem Spiel stand fest, das es hier nur um die Höhe der Niederlage ging.  Fünf Ausfälle von Stammkräften, Wendelin, Louis, Justin, Nick und Luca, waren einfach nicht zu verkraften. Zudem war auch noch Jasper, der in der 2.Halbzeit runter musste, gesundheitlich angeschlagen. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, D-Junioren

Punktspiel Kreisoberliga E Junioren: SV Germania Ilmenau I gegen VfB Oberweimar I: 8:0 (4:0)

Mit Klick auf das Foto gelangen Sie zur Bildergalerie zum Spiel.

Im gestrigen Heimspiel der E I Junioren, eine Woche nach dem Pokalhalbfinale in Schwarza, galt es durch einen Sieg die Tabellenführung zu verteidigen.
Das gelang vom Ergebnis her auch recht ordentlich, denn ein 8:0 spricht eine klare Sprache. Objektiv gesehen, war diese Begegnung jedoch eines der spielerisch schwächsten Punktspiele der Saison 2016/2017. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren, Junioren, Mannschaften

SV Jena- Zwätzen  -  SV Germania Ilmenau  2 : 0 (1:0)

Ohne echte Torchance in der zweiten Hälfte zeigt, wie hilflos Ilmenau versuchte, den Rückstand aus der ersten Halbzeit zu egalisieren. Trotz mehr Ballbesitz und numerischer Überlegenheit nach der gelb-roten Karte für den Jenaer Marten nach 75 Minuten.

So kassierte man im sechsten Aufeinandertreffen die erste Niederlage gegen Jena-Zwätzen. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: I. Männer

Freundschaftsspiel der Alten Herren

SV Germania Ilmenau – FSV Lauscha 2:3 (0:2)

Die Gäste waren mit einer spielstarken Mannschaft im Hammergrund angetreten und wussten deren spielerischen Vorteile zunächst auch zu nutzen. Sie bestimmten zu Beginn das Spiel und kamen zu zwei frühzeitigen Treffern. Demgegenüber hatten die Gastgeber Prob­leme, ins Spiel zu kommen. Nachdem kurz nach der Halbzeitpause Lauscha ein weiteres Tor erzielen konnte, gelang es den Ilmenauern, das Geschehen in die Hand zu nehmen. Der FSV baute zunehmend ab und kam kaum noch einmal zu Angriffsaktionen. Germania stellte mit zwei Toren den 2:3Anschluss her. Trotz großer Bemühungen blieb den Gastgebern aber der Ausgleich versagt. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Alte Herren

Nach dem Gewinn des Kreispokals der A-Junioren in Bad Blankenburg durch den SV Ger­mania Ilmenau gegen den SV 09 Arnstadt im Elfmeterschießen mit 7:6 kommt es am kom­menden Sonnabend, den 13. Mai 2017 zur ungewohnten Zeit um 12.00 Uhr im Hammer­grund zum vorentscheidenden Spiel um die Kreismeisterschaft zwischen den Mann­schaften. Beide führen mit 50 Punkten die Tabelle an. Arnstadt belegt mit dem besseren Torverhältnis von 129:16 den ersten Platz. Ilmenau ist Zweiter mit einem solchen von 93:11. Germania muss das Spiel gewinnen, um sich die Kreismeisterschaft zu sichern. Dem SV 09 genügt dazu ein Remis. Voraussetzung ist, dass Beide ihre noch ausstehenden Spiele gewinnen. Arnstadt muss in Haarhausen und Bad Blankenburg antreten, Ilmenau spielt in Apolda und empfängt Frankendorf. Es ist mit einem spannenden Derby zu rechnen, das seine Anziehungskraft auf die Zuschauer nicht verfehlen sollte.

John Schmidt

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein

Interessengemeinschaft der Alten Herren – 3. Spieltag

FSV Großbreitenbach/Altenfeld – Germania Ilmenau 1:1 (0:0)

In einem fairen Spiel trennten sich beide Mannschaft mit einem gerechten Unentschieden. Unparteiischer Mike Hupke hatte dabei leichtes Amtieren und machte seine Sache gut. Chancen wurden beidseitig herausgespielt. Es führte aber nur je eine zum Erfolg. Die erste Gelegenheit hatte die Heimmannschaft. Germania-Keeper Tom Becker wehrte deren Di­stanzschuss reaktionsschnell ab. Die Gäste hatten in der ersten Halbzeit Gelegenheiten  durch Tino Schneider und Mike Polowy. Ersterer schoss aus kurzer Entfernung über den Querbalken, Letzterer am Tor vorbei. Kurz nach Wiederbeginn konnte Ricardo Bischof seinen gegenüber nur regelwidrig stoppen. Den fälligen Elfmeter verwandelte Matthias Gruhn sicher zur 1:0Führung der Gastgeber. Der 1:1Ausgleich fiel nach Flanke von Frank Lessau durch ein Eigentor. Der Ball wurde ins FSV-Tor abgefälscht. Die Bemühungen beider Mannschaften brachten bis zum Spielende nichts mehr ein. Es blieb beim gerechten Remis.

Germania spielte mit:  Becker, Bischof, Krug, Voigt, H. Lessau, Winkelmann, Lutherdt, Polowy, Filax, T. Schneider, Füßl – F. Lessau, Kobe, Heinze.

Schieri:            Mike Hupke

Tore:               1:0 Gruhn (48.), 1:1 Eigentor (55.)

 

John Schmidt

 

 

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Alte Herren