Sponsor




Ergebnisse 22.-24.06.

Alte Herren
Gräfenroda - Ilmenau 1 :5

Landesklasse Frauen
Ilmenau - Riethnordhsn. 7:0

E-Junioren
Oberweimar - Ilmenau 8 :0

Mannschafts-kollektion und Fanartikel

Abonnieren

Nachruf

Der SV Germania Ilmenau trauert um sein Ehrenmitglied Sportfreund Manfred Licht, der in der letzten Woche verstorben ist. Er hat sich zeit seines Lebens große Verdienste um die Entwicklung des Sports, insbesondere des Fußballsports in seiner Heimatstadt Ilmenau erworben und begann frühzeitig in der Schülermannschaft von Sparta Ilmenau dem runden Ball nach zu jagen. In den Folgejahren änderten sich mehrfach die Namen seines Vereins. Er blieb diesem treu, als Spieler in den Nachwuchsmannschaften, im Männerbereich und bei den Alten Herren. Eine Hüft­opera­tion zwang ihn 1993, seine aktive Zeit zu beenden. Sein Mitwirken war weiter gefragt. Er wurde in den Vorstand des SV Germania gewählt und leistete als Vorsitzender des Spiel­ausschusses über viele Jahre eine vorbildliche Arbeit, die bei seinen Sportfreunden eine hohe Wertschätzung fand. Zu ihnen hielt er nach Beendigung der Vorstandsarbeit einen engen Kontakt. Sein sportliches Engagement ging auch an seinen Enkeln nicht spurlos vorüber. Sie traten in seine Fußstapfen und sind sportlich aktiv. Manfred Licht war sehr familienbezogen und eine angesehene Person in Ilmenau. Zu DDR-Zeiten leitete er mit Umsicht die Möbel­halle der HO und genoss bei seinen Mitarbeitern und Kunden hohes Ansehen. Nach der Wende wurde sein Engagement für die weitere Entwick­lung Ilmenaus mit der Ehrenmedaille der Stadt gewürdigt. Sportlich wurde Manfred Licht mehrfach ausgezeichnet, so mit der Ehrennadel des Thüringer Fußballverban­des und der des SV Germania Ilmenau jeweils in Gold. Ihm wurde die Ehrenmitgliedschaft des SV  Germania verliehen.

Manfred Licht ist von uns gegangen. Wir  werden seiner immer in Ehren gedenken.

 

Der Vorstand des SV Germania Ilmenau und seine Mitglieder

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein

In einem abwechslungsreichen Altherrenspiel, das den Namen Freundschaftsspiel zurecht trug,trennten sich der FSV Gräfenroda und der SV Germania Ilmenau 1 : 5 ( 0:2). Aufgrund personeller Engpässe halfen die Gräfenrodaer Sportfreunde mit 2 Gastspielern aus ( Manfred Eschrich,Marco Klötzer – vielen Dank dafür ), sodass auf dem Großfeld gespielt werden konnte. Beide ordneten sich sehr gut in das Mannschaftsspiel ein. Manfred, immerhin schon 68 Jahre, mit seiner Ruhe, Übersicht und seiner legendären linken Klatsche, Marco mit Disziplin und Dynamik. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein


 

Am heutigen Samstag feiert unser langjähriges Vereinsmitglied Horst Brückner, allseits bekannt als “Model”, seinen 70. Geburtstag.

Der gelernte Facharbeiter für Glasmaschinenbau arbeitete viele Jahre als Lehrausbilder an der Betriebsberufsschule Technisches Glas und kümmerte sich als Gewerkschaftsvertreter um die Belange seiner Kollegen. Nach der Wende übernahm er gemeinsam mit seiner Frau Kerstin das Sportlerheim im Hammergrund, machte es zur Sportlerklause und führt die Gaststätte auch heute noch mit sehr viel Freude.

Sein sportlicher Weg führte Horst frühzeitig zur BSG Lok Ilmenau, wo er das Fußballspielen erlernte. Über das Nachwuchsleistungszentrum der SG Dynamo Ilmenau wechselte er mit 17 Jahren zu Empor Ilmenau,  wo er in der zweiten Mannschaft und auch der ersten Mannschaft aktiv war. Zu seinem größten Erfolg zählte 1993 in Fehrenbach der Bezirkspokalsieg über den FC 1902 Barchfeld. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein

FC Motor Zeulenroda  – SV Germania Ilmenau  3 : 0  (1:0)

Zum Saisonabschluss trat Ilmenau in Zeulenroda mit einer stark verjüngten Mannschaft an, die die Vorgaben ihres Trainers Wieland Kühn 60 Minuten lang ordentlich umsetzte und mit etwas Fortune sogar den Ausgleich geschafft hätte. Letztlich waren es aber nachlassende Kräfte, die dann zu einem deutlichen Spielausgang führten. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: I. Männer

 

Interessengemeinschaft der Alten Herren – 6. Spieltag

SV Germania Ilmenau – SV08 Oehrenstock 5:1 (2:0)

Im Hammergrundstadion standen sich auf gepflegtem Rasen die zwei Mannschaften gegenüber und befleißigten sich einer sehr fairen Gangart. Der überzeugende Schiedsrichter Uwe Heinze hatte keine Schwierigkeiten mit der Leitung des Spieles. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Alte Herren


Mit 24 Punkten keine Glanzleistung, aber den sicheren Klassenerhalt geschafft!!!

Das war auch das vor Beginn der Punktspiele erklärte Ziel. Dabei gab es keine leichten Spiele und die Mannschaft musste jedes Mal an ihre Grenzen gehen. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: A-Junioren, Allgemein, Junioren, Mannschaften


Wer hätte sich so ein Ergebnis zu erträumen gewagt ?!  - da fehlen einem fast die Worte !!!

Die Meisterschaft gewonnen mit 54 Punkten und einem Torverhältnis von 138 : 2  – keine einzige Niederlage – WOW – und damit Aufsteiger in die Verbandsliga

Sieger im Futsal

- und dem nicht genug – Pokalsieg mit 22 : 2 Punkten ….TRIPLE perfekt !!!

(weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, C-Junioren, C-Junioren News, Foto Schüler


Ein Erfolg, mit dem wohl zu Beginn der Saison keiner gerechnet hätte -  auch unsere B-Junioren haben den Aufstieg in die Verbandsliga geschafft!!!

 47 Punkte, ein Torverhältnis von 108 : 36  und das mit 15 Siegen, 2 Unentschieden und nur 3 Niederlagen – auf diese Leistung könnt ihr wirklich stolz sein, Jungs !!! (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, B-Junioren
SV Germania Ilmenau – SV 09 Arnstadt 1. 3:2 (1:1)

Im letzten Spiel der Saison trafen die Ilmenauer F-Junioren im Heimspiel gegen SV 09 Arnstadt auf einen überraschend starken Gegner, der bereits in der ersten Minute mit 1:0 in Führung ging. Kurz darauf glich Jan für die Germania zum 1:1 aus und das Spiel zeigte sich auch im weiteren Verlauf ausgeglichen: “Es waren zwei gleichstarke Mannschaften am Start, die sich anfangs erstmal in ihr Spiel reinfinden mussten, auch weil die Spielfläche sehr nass und glatt war, was die Kinder zunächst vor Probleme gestellt hat”, so Trainer Ricardo Bischoff. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: F-Junioren


SpG SG Moorental – SV Germania Ilmenau: 0:6 (0:3)

Zum letzten Punktspiel reiste die Germania nach Apolda, um dort die Kräfte mit der SG Moorental zu messen. Nach der 9:0-Klatsche in der Hinrunde agierte Moorental diesmal um Schadensbegrenzung bemüht: Verhindern von Toren und Spielzügen war wohl die Maxime. Und so war es denn ein Spiel, das nicht wirklich Spaß machte. Bissig kämpfte Moorental gegen den Ball und machte es bis zuletzt der Germania schwer, ihr Spiel aufzuziehen. Dennoch erarbeitete sich die Germania einige Möglichkeiten, so dass am Ende immerhin ein 0:6 zu Buche stand. Damit war dann auch die Meisterschaft beendet. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, C-Junioren, C-Junioren News, Junioren