Posts by: wv

News:

Am 19.12.2015 wurde das Traditions- TT- Doppelturnier der Abteilung TT des SV Germania Ilmenau durch geführt. Mit etwas geringerer Beteiligung als in den vergangenen Jahren aber trotzdem mit Paarungen von aktiven Spielerinnen und Spielern der TT-Abteilung. In der beigefügten Tabelle sind die Paarungen und deren Ergebnisse aufgeführt. (mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Tischtennis, TT-Beiträge

Unsere Schülerin Anne Schreiber Jahrgang 2002 hat nach einem 2.Platz im Kreis-Ranglistenturnier beim Südthüringer TT-Ranglistenturnier in Trusetal den ersten Platz erreicht.

Sie hat ihre Konkurrentin Maria Brand aus Großbreitenbach auf den zweiten Platz verwiesen.

Dieser Sieg ist ein wertvoller Beitrag für die Schülerin selbst und zeigt aber auch, daß durch fleißige Trainingsarbeit Erfolge zu erreichen sind.

Die Trainingsarbeit wurde zum großen Teil von ihrem Opa, Rainer Steffen (Mitglied der 4.TT-Mannschaft unserer Spielvereinigung mit Stützerbach) geleistet, der ebenso großen Anteil an diesem Erfolg hat.

Anne gratulieren wir sehr herzlich zu diesem Sieg und wünschen ihr weiterhin Erfolge im TT-Sport.

W.Voigt

.

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, TT-Beiträge

Wie jedes Jahr zur Vorweihnachtszeit und Punktspielpause führten wir auch in diesem Jahr das seit mehr als 30 Jahren stattfindende TT- Doppelturnier durch. Es wird seit vorigem Jahr unserem im Jahr 2012 verstorbenem, langjährigem Leiter der TT-Abteilung W.Anders gewidmet. (mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, TT-Beiträge

Mit einem grandiosen 10:5-TT-Sieg Aufstieg erreicht
Die 5.TT-Mannschaft der SG Stützerbach/Ilmenau spielte am Freitag, dem 7.03.2014
im letzten TT-Spiel der Rückserie in der 3.Kreisliga gegen die 5.Mannschaft von Motor Arnstadt.
Von den Doppelspielen, konnten nur Voigt/Schultz, 3:1 gewinnen. In den Einzelspielen gewannen Voigt 3:1 gegen Röder und Roeber 3:1 gegen Gretschko. (mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Tischtennis

Am 07.02. 2014 spielten die dritte Mannschaft von Stützerbach/Ilmenau in der ersten Kreisliga gegen Arnstadt 09, 3. Mannschaft in der Stützerbacher Turnhalle.
Stützerbach/Ilmenau 3 musste mit Ersatz antreten, da Rainer Steffen aus familiären Gründen nicht spielen konnte.Als Ersatz spielte W.Voigt aus der 5.Mannschaft.(früherer Stammspieler in diesem Team)
Das Spiel verlief unerwartet günstig für die Stützerbacher Mannschaft.
Beide Doppel mit Schmidt/Kessler und Hintsche /Voigt konnten gewonnen werden. Das war eine gute Basis für die weiteren Spiele.
Von den Arnstädter Spielern konnte nur Mölders 2 Punkte gegen Hintsche und Kessler holen.
Alle anderen Spiele konnten von den Stützerbach/Ilmenauer Spielern gewonnen werden, so dass das relativ hohe Endergebnis von 10:2 Punkten, trotz Ersatzspieler Voigt erreicht werden konnte.
Mit diesem Ergebnis ist ein weiterer Schritt für den Verbleib dieser Mannschaft in der ersten Kreisliga nach dem im Jahre 2013 erreichten Aufstieg in diese Spielklasse getan.
W.Voigt

Keine Kommentare
Kategorien: Tischtennis

Am 06.02.2014 spielten die 5.TT- Mannschaft der SG Stützerbach/Ilmenau in Arnstadt gegen die im Vorderfeld der 3. Kreisliga stehende 5. Mannschaft von Arnstadt 09
Nach dem das Doppel von Voigt/Dr.Möller klar 3 :0 gegen Becker/Zobel gewonnen werden konnte, setzten Voigt, Roeber und Dr.Möller gegen Reh 3:1, Apel 3:2und Becker 3:0 3 weitere Siege für Ilmenau/Stützerbach hinterher.
Arnstadt konnte dann gegen unseren Jugendspieler Niklas Schultz, 15Jahre), K.Roeber und Dr. Möller durch Schneider3:2, Reh 3:0 und Apel 3:1 gewinnen.,
dann folgten wieder Siege der Ilmenau/Stützerbacher Spieler mit Voigt gegen Schneider3:1, Schultz gegen Becker3:0 und Voigt gegen Apel.3:0
Das Spiel stand 7 :4 für Ilmenau/Stützerbach. (mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Tischtennis

Ergebnisse der TT-Rückrundenspiele in der 1.;2.und 3.Kreisliga der SG Stützerbach/Ilmenau

1.Kreisliga
Am 10.01.2014 fand das obligatorische erste Spiel der beiden Mannschaften des gleichen Vereins Stützerbach/Ilmenau 2 gegen Stützerbach/Ilmenau3 statt.
Ilmenau 3 musste ersatzgeschwächt, Krankheit von W.Hintsche und D.Schmidt mit 2 Ersatzspielern antreten. Dadurch bestand keine Chance gegen unsere stärkere 2. Mannschaft ein Spiel zu gewinnen. Das Spiel endete 10:0 für die gastgebende 2. Mannschaft. (mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Tischtennis, TT-Beiträge

 

TT-Doppelturnier am 27.12.2013
In diesem Jahr führten wir das „Wolfgang Anders“ Gedächtnisturnier in der Stützerbacher Turnhalle durch.
18 TT-Spieler aus unserer Spielgemeinschaft Ilmenau/Stützerbach und 2 Gästespieler kamen dazu.: Ulf Steinecke aus Fürstenfeld-Bruck und Dirk Winter von 1880 Unterpörlitz (beides ehemalige Mitglieder unserer Spielgemeinschaft nahmen am Turnier teil. (mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Tischtennis

Am 22.11.2013 fanden 3 TT-Punktspiel-Turniere statt.
Die 2. Mannschaft hatte auf heimischen Platten in der Ziolkowski-Turnhalle gegen die 2. Mannschaft von TTC Großbreitenbach zu spielen.
Nach einem dramatischen Verlauf mit wechselnden Ergebnissen stand es vor dem vorletzten Spiel schon 9 : 8 für die Heimmannschaft. (mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: TT-Beiträge

Am 29.10.2013 spielte die 3. Mannschaft von Ilmenau/Stützerbach in Langewiesen gegen die 1. Mannschaft von TSV Langewiesen.
Leider kamen die Spieler um W.Hintsche, R.Steffenl, D.Schmidt und G.-M.Keßler nach Ende des Spieles nur zu einem 3 :10 Ergebnis.
Am 05.11.2013 spielte die 2. TT Mannschaft von Stützerbach/Ilmenau auf heimischen Platten gegen die Mannschaft von Gräfenroda 2. Mannschaft. Auch in diesem Spiel konnten die Ilmenauer TT-Spieler um A. Möller, N.Anders, O.Heydt und U. Krämer ebenfalls keinen Sieg erringen. Das Spiel endete mit einem 10 :2.-Erfolg der Gäste aus Gräfenroda.

Am 06.11.2013 reisten die Ilmenau/Stützerbacher Spieler der 4. Mannschaft mit Ersatz nach Großbreitenbach und verloren ebenfalls mit 3 :10 Punkten. Dabei erzielte allerdings der Ersatzspieler Dr.M.Möller einen Siegpunkt und gewann außerdem noch das Doppel.

Am 08.11.2013 spielten in der Ilmenauer Ziolkowski-Turnhalle die
2. Mannschaft der Ilmenau/Stützerbacher TT-Mannschaft Sie hatten gegen Langewiesen 1 zu spielen und konnten dieses Mal mit 10:7 Punkten einen Sieg davon tragen.
Ebenfalls am 08.11.2013 hatten die Spieler der 3. Mannschaft von Ilmenau/Stützerbach auf heimischen Platten in der Stützerbacher Turnhalle gegen die Mannschaft von Unterpörlitz 4 zu spielen.
Auch dieses Spiel konnten die Stützerbach /Ilmenauer Spieler nach nahezu ausgeglichenem Kampf glücklich 10 :8 gewinnen.

Glückwunsch zu den Siegen, besonders zu dem Sieg der 3. Mannschaft als Aufsteiger in die 1. Kreisliga

Keine Kommentare
Kategorien: Tischtennis, TT-Beiträge

Auch in den letzten beiden Spielen der Vorsaison in der 3.TT-Kreisliga konnte die 5. TT- Mannschaft der SG Stützerbach/Ilmenau wieder Siege an den grünen Platten erzielen.
Am 01.11.2013 gegen TSV 1865 Langewiesen 4 konnten die Spieler W.Voigt, M.Mündel, H.Meister und unserem Jugendspieler Niklas Schultz einen 10 :2-Sieg erringen.
Am 06.11.2011 spielten W. Voigt, K. Roeber, M.Mündel und M.Bayer in Arnstadt gegen die 6. Mannschaft von Motor Arnstadt.
Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte ebenfalls ein 10 : 2- Sieg mit nach Hause genommen werden.
Damit konnten die Spieler der 5.TT-Mannschaft ihren ersten Tabellenplatz behaupten und ungeschlagen die
Herbstserie der 3. Kreisliga beenden.

Keine Kommentare
Kategorien: Tischtennis

Die 4. und die 5. TT-Mannschaft hatten in der Ziolkowski-Turnhalle ihre Punktspiele gegen die TT-Mannschaften von Geraberg 1. und 2. aus zu tragen.
Die 4. Mannschaft musste mit Ersatz durch den Nachwuchsspieler Niclas Schultz antreten.
Nach kampfbetontem Spiel konnte aber nur ein Spiel gewonnen werden.
Niclas konnte zwar seine Spiele nicht gewinnen aber er kämpfte engagiert und konnte wenigstens einen Satz gegen Uhlworm von der Geraberger Mannschaft gewinnen.
Die 5. Mannschaft hatte besseren Erfolg. Die Spieler um Wolfgang Voigt, Klaus Roeber, Mario Mündel und erstmals im Einsatz Michael Beier sowie nur im Doppel mit Harald Meister konnten das Spiel 10 :4 gewinnen.
W.Voigt gewann 3 Einzel-Spiele und mit Mario Mündel das Doppel, Klaus Roeber gewann ebenfalls alle 3 Einzel- Spiele und das Doppel mit Harald Meister. Mario Mündel und Michael Beier gewannen je ein Einzel- Spiel.
Damit setzte sich die Mannschaft wieder auf den ersten Tabellenplatz

Keine Kommentare
Kategorien: Tischtennis, TT-Beiträge

Am 26.09.2013 spielte die 4. Mannschaft imTT-Punktspiel der 2.Kreisliga gegen Langewiesen 2.Mannschaft.
Nach einem langen, spannendem Kampf unterlagen die Ilmenauer TT-Spieler um B.Raabe, A.Brömel, R.Sander und U.krell knapp mit 8:10 Punkten. (mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, TT-Beiträge

Am 27.09.2013 war wieder Hochbetrieb in der Ziolkowski-Turnhalle in Ilmenau.

Die zweite Mannschaft hatte gegen Stadtilm zu spielen. Nach wechselhaftem Spielverlauf konnte das Spiel von

den Ilmenauer TT-Sportlern trotz Ersatz durch Andreas Brömel von der 4. Mannschaft  mit 10:6 gewonnen werden.

Andreas Brömel konnte mit 1,5 Punkten zum Sieg beitragen. (mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Tischtennis, TT-Beiträge

Wolfgang-Anders-Gedenkturnier
Weihnachtsdoppelturnier 2012

Am 21.12.2012 fand unser traditionelles TT- Doppelturnier in der Ziolkowski-Turnhalle statt. Seit dem Tode des Begründers des TT-Sports in Ilmenau Wolfgang Anders zu Ehren.
In diesem Jahr fanden sich wieder 24 Sportfreunde zusammen, die das Turnier ausgespielt haben.
Als Gäste waren der ehemalige Sportfreund Ulf Steinicke aus Bayern Fürstenfeld Bruck mit seinen Zwinllingstöchtern (15 Jahre) dabei, die die Ilmenauer Sportler sehr unter „Druck“ setzten. Die Ergebnisse sind aus der nachfolgenden Tabelle ersichtlich.

Spieler 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Pkt. Sätze Platz
1 Brömel/Raabe 0:3 1:3 1:3 0:3 0:3 3:0 3:0 3:0 3:2 0:3 0:3 4:7 14:23 8
2 Möller A./Heydt 3:0 3:0 3:0 1:3 3:1 3:0 3:0 3:0 3:0 3:0 2:3 9:2 30:7 3
3 Anders/Krämer 3:1 0:3 1:3 0:3 1:3 3:0 3:0 3:0 3:0 2:3 0:3 5:6 19:19 7
4 Voigt/Hintsche 3:1 0:3 3:1 0:3 0:3 3:0 3:0 3:0 3:0 1:3 0:3 6:5 19:17 6
5 Jäger/Bruksch 3:0 3:1 3:0 3:0 3:2 3:0 3:0 3:0 3:0 3:0 2:3 10:1 32:6 2
6 Steinicke/Steinicke 3:0 1:3 3:1 3:0 2:3 3:0 3:0 3:0 3:0 3:1 2:3 8:3 29:10 4
7 Beyer/Mündel 0:3 0:3 0:3 0:3 0:3 0:3 1:3 3:0 3:2 0:3 0:3 2:9 7:29 10
8 Schultz/Schultz 0:3 0:3 0:3 0:3 0:3 0:3 3:1 3:0 0:3 0:3 0:3 2:9 2:28 11
9 Wuckel/Kahl D. 0:3 0:3 0:3 0:3 0:3 0:3 0:3 0:3 0:3 0:3 0:3 0:11 0:33 12
10 Babel/Koschinski 2:3 0:3 0:3 0:3 0:3 0:3 2:3 3:0 3:0 0:3 0:3 2:9 10:27 9
11 Steinicke/Möller M. 3:0 0:3 3:2 3:1 0:3 1:3 3:0 3:0 3:0 3:0 0:3 7:4 22:15 5
12 Koch/Haferkorn 3:0 3:2 3:0 3:0 3:2 3:2 3:0 3:0 3:0 3:0 3:0 11:0 33:6 1

 

Sieger des Turniers:

1. Koch, Enrico / Haferkorn, Wilfried

2. Jäger, Norbert / Brucksch, Christian

3. Möller, André / Heydt, Olaf

Wir wünschen allen TT-Sportfreunden unserer Abteilung und der gesamten Spielgemeinschaft Ilmenau/Stützerbach einen guten Start ins neue Jahr und viel Erfolg in der Rückrunde der Turnierspiele in der Bezirkliga und den Kreisligen.
Abteilungsleitung TT

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Tischtennis, TT-Beiträge

Nachruf W.Anders

Am 09.Dezember 2011 hat ein Sportlerherz im Alter von 86 Jahren aufgehört

zu schlagen.

Wir verlieren mit Wolfgang einen TT-Sportler der ersten Stunde nach

dem 2.Weltkrieg. Er war es, der in Ilmenau den TT-Sport 1948 gründete.

Als Abteilungsleiter wirkte er mehr als 25 Jahre.

Er hat in dieser Zeit viele persönliche Einzelergebnisse mit ersten und vorderen

Plätzen der TT-Rangliste im Kreis-und Bezirksmaßstab aber auch bemerkenswerte

Ergebnisse im Mannschaftswettbewerb mit seinen Sportskameraden erzielt.

Von 1962 bis 1967 hat er die Kinder- und Jugendförderung geleitet.

Daraus sind mehrere Leistungsträger des TT- Sports hervorgegangen, die heute noch

am aktiven Spielbetrieb der Kreis-und Bezirksliga teilnehmen.

Wolfgang hat bis zuletzt im hohen Alter von über 80 Jahren noch aktiv am Spiel- und

Trainingsbetrieb teilgenommen.

Zuletzt war er als Mannschaftsleiter der 1. Kreisligamannschaft unseres Vereins

tätig.

Auf Grund seiner langjährigen sportlich aktiven Tätigkeit wurde er mit hohen

sportlichen Auszeichnungen geehrt.

Zuletzt wurde ihm anlässlich seines 80. Geburtstages die Goldenen Ehrennadel des

SV Germania Ilmenau, die höchste Auszeichnung, die der SV Germania zu vergeben

hat, überreicht.

Wir verlieren mit Wolfgang Anders einen Sportler der mit Ehrgeiz und Vorbild-

wirkung höchste Anerkennung und Achtung fand.

Wir werden ihn vermissen und stets in guter Erinnerung behalten.

Vorstand

der Abt.TT des SV Germania Ilmenau

Keine Kommentare
Kategorien: Tischtennis

Ein hoch brisantes Spiel fand am 25.11.in der Stützerbacher Turnhalle gegen die 4. TT-Mannschaft von SV 09 Arnstadt statt.
Ilm/Stützerbach 4 trat in stärkster Besetzung an. Die Arnstädter Mannschaft hatte bisher noch kein Spiel verloren.
Nach den Doppeln stand es 1 :1.
Es konnten nur Schmidt/Roeber gewinnen.Die Arnstädter konnten die nachfolgenden 3 Spiele gewinnen.
Steffen, Voigt und Kallenbach hatten keine Chance gegen Gessner, Blüher und Mölders.
Dann konnten die Stützerbacher in den nächsten 3 Spielen aufholen, denn Schmidt, Steffen, Voigt, gewannen gegen Reh, Blüher und Mölders. Es stand 4 :5 für die Gäste.
Schmidt verlor gegen Gessner, Kallenbach gewann aber gegen Reh, während Voigt gegen Gessner keine Chance hatte.
Es stand 6 :6!
Dann konnte Kallenbach gegen Blüher , Schmidt gegen Mölders und Steffen gegen Reh gewinnen.
Kallenbach verlor gegen Gessner, Schmidt gewann gegen Blüher und Steffen setzte gegen Mölders den Schlußpunkt zum 10 :7 Sieg.
Ein großartiges Ergebnis, das der Mannschaft den 3. Tabellenplatz sicherte.

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Tischtennis

Am 07.Oktober spielte die 4.Mannschaft im planmäßigen Punktspiel der 2.Kreisliga

gegen TTV-BW Gräfinau-Angstedt 2.Mannschaft

Ilmenau/Stützerbach 4.Mannschaft gewann dieses Spiel problemlos 10 : 0!

Im nächsten Vergleichskampf am 14.Oktober 2011 war die 2.Mannschaft von Motor

Arnstadt mit den Spielern Henkel,Brotkorb, Brüggemann und   Zöllich in der

Stützerbacher Turnhalle zu Gast.

Ilmenau/Stützerbach gewann zu Beginn beide Doppel. Das war eine gute

Ausgangsposition.

Die nachfolgenden Spiele verliefen wechselhaft.

Steffen konnte gegen Henkel gewinnen, eine große Leistung!

Voigt  verlor gegen Brotkorb und Roeber verlor gegen Brüggemann.

Schmidt gewann gegen Zöllich und Steffen gewann gegen Brotkorb

Voigt konnte gegen Brüggemann  und Schmidt gegen Henkel gewinnen.

Roeber verlor gegen Brotkorb und gegen Zöllich und Voigt verlor gegen Henkel

Schmidt gewann gegen Brüggemann und Steffen gewann gegen Zöllich

Roeber verlor gegen Henkel aber Schmidt konnte gegen Brotkorb den Siegpunkt

holen, so daß das Spiel mit 10:6 gewonnen werden konnte.

Glückwunsch an die Mannschaft, die mit hohem Engagement diesen so nicht

erwarteten Erfolg für sich verbuchen konnte.

4 Punkte allein  holte Detlef Schmidt! und das mit einem noch nicht eingespielten

neuen Schläger!

Damit führt die 4. TT-Mannschaft  die Tabelle in der 2.TT-Kreisliga mit 8 :2 Punkten

und 5 Spielen auf Platz 1 an.

Keine Kommentare
Kategorien: Tischtennis, TT-Beiträge

Das erste Spiel der neuen Seisson in der 2.TT-Kreisliga begann traditionsgemäß mit dem Vergleichskampf der 4.TT-Mannschaft und der im letzten Jahr aufgestiegenen 5.TT-Mannschaft, wenn diese in der gleichen Liga spielen.
Der Mannschaftsführer der 5.Mannschaft, Bernd Raabe war leider noch in Urlaub, so daß Dr.Möller als Ersatz einspringen mußte.
Das Spiel verlief kampfbetont aber sportlich fair, wie man das von den Spielern, besonders der eigenen Sportsfreunde nicht anders erwarten konnte.
Im sportlichen Wettkampf blieben aber dann die TT-Spieler der 4. Mannschaft mit 10 : 5 siegreich. Das Ergebnis war trotzdem knapp. Die Spieler der 5. Mannschaft sollten weiter so spielen, dann wird auch die Klasse erhalten bleiben. Dazu wünschen wir den TT- Spielern um Bernd Raabe viel Erfolg

Keine Kommentare
Kategorien: Tischtennis

In der ersten Kreisliga fand das erste vorgezogene TT- Punktspiel der neuen Session mit der Begegnung Stützerbach/ILmenau3.Mannschaft gegen die aus der 3.Bezirksliga abgestiegenen TT-mannschaft aus Großbreitenbach statt.
Das Spiel wurde in der Stützerbacher Turnhalle ausgetragen und von den Ilmenauer TT-Spielern um A.Möller, N.Anders O.Heydt und U Krämer mit 10 : 4 Punkten gewonnen.
Ein spannender Kampf war mit dem Spiel verbunden und ein glücklicher Auftakt für die 3.TT-Mannschaft

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein

Die letzten beiden Spiele der 4.TT- Mannschaft in der 2.Kreisliga de Spieljahres 2010/2011 verliefen mit unterschiedlichen Ergebnissen.
Während das Spiel am 17.03. gegen Geraberg 1.Mannschaft mit 10 :2 verloren ging, gab es am 18.03.gegen Motor Arnstadt 4.Mannschaft ein Spiel mit dramatischem Verlauf.
Das Doppelspiel konnten nur Steffen/Voigt gegen die Arnstädter Blüher/Hülle gewinnen. Brömel verlor nach den Doppelspielen im Einzel gegen Blüher, während Voigt gegen Mölders für Ilm/Stützerbach punkten konnte. Roeber verlor dann gegen Hülle, während Steffen gegen Reh, Brömel gegen Mölders und Voigt gegen Hülle mit je einem Sieg für Ilm/Stützerbach von der Platte gingen.
Steffen verlor gegen Blüher, Roeber konnte gegen Reh gewinnen. Aber Voigt verlor gegen Blüher und Roeber verlor gegen Mölders. Steffen konnte dann gegen Hülle wieder punkten. Damit stand das Spiel noch 7 :6 für Ilm/Stützerbach.
Doch dann holten die Arnstäder auf und gewannen 3 Spiele hintereinander.
Brömel verlor gegen Reh, Roeber verlor gegen Blüher und Steffen verlor gegen Mölders. Damit stand es 9:7 für die Arnstäder TT-Spieler.
Die letzten beiden Spiele hatten Brömel und Voigt zu bestreiten.
Während Voigt gegen Reh klar mit 3: 0 gewann, mußten die Ilm/Stützerbacher bangen um das Spiel Brömel gegen Hülle.
Nach dramatischem Spielverlauf konnte schließlich Brömel nach 0 : 2 Rückstand doch noch in der Verlängerung des 5.Satzes das Spiel gewinnen und somit den für ein Unentschieden notwendigen Punkt für Ilm/ Stützerbach einholen.
Trotz der relativ schwachen beiden letzten Spiele konnte der bereits im Voraus erzielte 3. Tabellenplatz als Abschlußstand erreicht werden.
Herzlichen Glückwunsch allen Spielern der 4.Mannschaft für diese hervorragende Platzierung, die auch durch einen guten Mannschaftsgeist erzielt werden konnte.

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Tischtennis

Im 2. Punktspiel der Rückrunde mußte gegen Gräfinau 2. Mannschaft in heimischer Spielstätte(Stützerbacher Turnhalle)gespielt werden.
Die Ergebnisse ließen anfangs zu wünschen übrig.
Das erste Doppel Steffen/Voigt verlor gegen Welfle/Berkholz knapp mit 2:3 Sätzen. Das zweite Doppel mit Zwinscher und Brömel konnte aber suverän mit 3:0 gewonnen werden. Nach dem Punktestand von 1:1 wurden die nachfolgenden 3 Spiele von den Gräfinau-Angstädter Spielern gewonnen.
Mit Zwinscher wurde die Aufholjagt eingeleitet, so daß die nächsten 6 Spiele von unseren Spielern gewonnen werden konnten. Der Spielstand wurde wieder positiv. Es stand:7:4 .
Nachdem Voigt gegen Primas keine Chance hatte, konnten aber die nächsten 3 Spiele von Zwinscher, Steffen und Voigt wieder für Ilmenau/Stützerbach verbucht werden,
so daß das Spiel mit 10 :5 gewonnen werden konnte.

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Tischtennis

Im ersten Punktspiel der Rückrunde in der 2.TT-Kreisliga am 04.01.2011, siegte die 4. Mannschaft der
SV Germania/Stützerbach, auswärts in der Turnhalle in Unterpörlitz gegen die 5.Mannschaft von SV Unterpörlitz unerwartet mit 10 :7 Punkten. Dieser Sieg ist insofern hoch zu bewerten, da Unterpörlitz hauptsächlich mit normalerweise hochklassigen Jugendspielern angetreten ist. Die erfahrenden Spieler unserer Mannschft konnten ihnen aber dieses Mal den Schneid abnehmen und in den meisten Spielen den Sieg davon tragen.
Als Doppel spielten nur Steffen /Voigt gegen Rösler/Rösler erfolgreich und gewannen 3:0.
Im 3. und 4. Spiel konnten Brömel gegen
Rösler und Voigt gegen Dontsov erfolgreich spielen. Steffen, Roeber und Brömel verloren gegen Minh Duc, Ströhla und nochmals Minh Duc. Voigt konnte dann durch einen Sieg gegen Rösler den Gleichstand von 4 :4 wieder herstellen. Steffen verlor gegen Ströhla aber in den nachfolgenden drei Spielen gewannen Roeber gegen Dontsev, Steffen gegen Rösler und Brömel gegen Dontsev. Damit stand es 7 :5 für die Ilmenau/Stützerbacher Spieler. Danach konnte Voigt gegen Ströhla nicht gewinnen. Roeber gewann aber gegen Minh Duc und Steffen gewann gegen Dontsov. Damit hatten die Ilmenau/Stützerbacher Spieler das Untentschieden mit 9 Punkten bereits erreicht. Ströhla konnte gegen Roeber und gegen Brömel gewinnen und somit für Unterpörlitz noch etwas aufholen.Das Spiel Voigt gegen Minh Doc sollte dann die Entscheidung für die Ilmenaue/Stützerbacher Spieler bringen. Voigt konnte den Siegpunkt setzen und damit das Spiel entscheiden.
Ein klasse Erfolg der gegen die sonst an zweiter Stelle in der Tabelle stehenden Unterpörlitzer Spieler erreicht werden konnte.

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Tischtennis

Die Umstände waren schwierig, doch letztenendes ein Sieg gegen eine starke starke

Stadtilmer  TT-Mannschaft.

Ein Heimspiel war angesetzt, doch plötzlich mußte das Spiel wegen eines Wasser-

schadens in unserem Spiellokal der Ziolkowski-Turnhalle das Spiel in Stadtilm

azsgetragen werden. Die Stadtilmer Sportfreunde waren bereits in Ilmenau,

erklärten sich aber bereit, in ihrer Halle in Stadtilm zu spielen. Beide Mannschaften

fuhren also nach Stadtilm.

Das Spiel verlief sehr wechselhaft. Nachdem jede Mannschaft ein Doppel gewann,

zogen die Stadtilmer TT-Spieler auf 3:1 davon. Dann gewannen die Ilmenauer 2 Spiele

und es stand wieder 3:3.

1 Kommentar
Kategorien: Allgemein, Tischtennis

Im letzten Punktspiel der Herbstserie in der 2.Kreisliga hatten am Freitag, dem19.11.

2010 die 4.Mannschaft der SV Germania Ilmenau/Stützerbach im Spiellokal in

Stützerbach die 1. Mannschaft des SV 08 Geraberg zu Gast.

Die Gäste spielten mit Walthes, Pieper,Uhlworm und Hofmann, ein starkes Team,

wenn man bedenkt, daß sie im vergangenem Jahr in der 1.Kreisliga spielten.

Die Gastgeber spielten mit Steffen ,Voigt, Roeber,Brömel.

Die Doppel, immer zu Beginn ausgetragen, konnten von den Ilmenau/Stützerbacher

Spielern Voigt/Steffen gegen Pieper/Hofmann mit 3:0 und im Spiel Brömel/Roeber

gegen Walthes/Uhlworm knapp mit 3:2 gewonnen werden.

Das war zunächst ein „Polster“ für die weiteren Spiele.

Doch die nächsten 3 Spiele wurden von den Geraberger Spielern gewonnen.

Voigt,Roeber und Brömel mußten Walthes,Pieper und Uhlworm den Sieg überlassen.

Im 4. Einzel konnte lediglich Steffen gegen Hofmann punkten.

Damit stand es 3 :3!

In den nächsten 5 Spielen konnte wiederum lediglich Roeber gegen Uhlworm mit

3:1 Sätzen gewinnen.

Die Geraberger lagen damit mit 6:4 Punkten im Spiel vorn.

Dann aber holten die Ilmenau/Stützerbacher auf.

Brömel konnte gegen Pieper mit 3:2 Sätzen gewinnen.

Steffen siegte gegen Uhlworm 3:0 und Voigt konnte gegen Hofmann 3:2 gewinnen.

Dann aber verlor Brömel gegen Walthes 0:3 und es stand 8:7 für die Gäste.

Die letzten 3 Spiele konnten aber von den Gastgebern wieder gewonnen werden.

Steffen siegte gegen Pieper 3:2, Voigt siegte gege Uhlworm 3:1 und Roeber siegte

gegen Hofmann 3:1.

Nach diesem als dramatisch zu bezeichnendem Spielverlauf konnten die

Ilmenau/Stützerbacher , dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung

schließlich knapp mit 10:8 Punkten gegen die Gäste aus Geraberg gewinnen.

Damit konnte gleichzeitig der 3. Tabellenplatz in der 2.TT-Kreisliga zum Abschluß

der Herbstserie sicher gestellt werden.

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Tischtennis