Posts by: ih

News:

SV Germania Ilmenau – FC Empor Weimar: 9:0 (5:0)

Bei schönstem Sommerwetter war Sonntag (3.6.) Empor Weimar zu Gast. Die im letzten Spiel auffällige Abschlussschwäche hat sich etwas gebessert, aber leider noch nicht bei allen. Auch heute gab es neben den neun Treffern einige weitere Versuche: Knapp drüber, knapp vorbei, dem Torwart in die Arme. Und auch heute wieder ärgerlich, dass keine der ca. zehn Ecken etwas Zählbares einbrachte. (mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, C-Junioren News

FSV GW Blankenhain – SV Germania Ilmenau: 0:4 (0:2)

Nach mehr als vierwöchiger Spielpause aufgrund Unwetter und kurzfristigen Nichtantritts von Gegnern war am 30.04. das Nachholspiel in Blankenhain. Anders als es das Ergebnis vermuten lässt, war es kein besonders schwieriges Spiel gegen einen fast gleichstarken Gegner: Das Ergebnis hätte deutlich höher zugunsten Germanias ausfallen müssen. (mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein

Frauenmannschaft des FSV 06 Kölleda – SV Germania Ilmenau  0 : 10  (0 : 3)

Lange dauerte es, bis die Torhüterin Zoe Cioch das erste Mal hinter sich greifen musste. Von Beginn an dominierten wir das Geschehen auf dem Kunstrasen, spielten uns Chancen heraus – allerdings kämpften die Frauen aus Kölleda leidenschaftlich mit fairen Mitteln. (mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Frauen, Mannschaften

Vor dem Sonntagsspiel der 2. Mannschaft am 13.05.2018 trafen sich die Jungs zu einem wichtigen Fototermin.

Präsentiert wurden hier stolz die neuen Trainingsanzüge und T-Shirts, wofür unser herzlicher Dank an die Sponsoren SWING und Franz Felix Füßel geht !!! (mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Foto 2. Herren

SG SV Einheit 1896 Breitenbach – SV Germania Ilmenau 2 : 6 (2 : 3)

Nach den Siegen gegen den FSV Eintracht Wechmar (6:0), SG SV Dietzhausen (4:1), FSV 1986 Bad Langensalza (6:1) und den SSV Schlotheim (4:0) stand am vergangenen Sonntag das Duell gegen den direkten Konkurrenten SG SV Einheit 1896 Breitenbach an. Auch sie hatten bisher in der Rückrunde noch keine Punkte liegen lassen – daher war es von Anfang an klar, dass sich beide Mannschaften nichts schenken werden. (mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Frauen, Mannschaften

VfB Oberweimar 1.- SV Germania Ilmenau: 0:7 (0:2)

Im Spitzenspiel gegen den direkten Verfolger galt es heute, die Führung von sechs Punkten auszubauen. Die sechs Punkte gelten, wenn Oberweimar sein noch ausstehendes Nachholspiel gewinnt.

Halbzeit eins zeigte deutlich, dass der VfB bestrebt war, den Abstand auf drei Punkte zu verkürzen. Trotz des Treffers von Max Zachert, der in der 10. Minute das 0:1 erzielte, fand die erste halbe Stunde meist in Germanias Hälfte statt. Aber generell war während des gesamten Spiels zumeist an der Ilmenauer Strafraumgrenze Schluss. Die wenigen Großchancen für den Gegner, v.a. nach Freistößen oder Eckbällen, parierte Eric Kunth gewohnt souverän. (mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, C-Junioren News, Mannschaften

Pokalsieg unserer C-Junioren!

Herzliche Glückwünsche zu diesem tollen Erfolg gehen an die Mannschaft und Trainer!

Jungs, wir sind stolz auf euch !!!

 

Euer Vorstand

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, C-Junioren News, Foto Schüler, Junioren, Mannschaften

SV Germania Ilmenau – SG VfB Apolda 3:0 (2:0)

Bei bestem Fußballwetter traten Germanias C-Junioren am 1. Mai gegen den VfB Apolda auf gepflegtestem Arnstädter Rasen an.

Das Spiel versprach spannend zu werden: Tabellendritter gegen den Primus. Von Beginn an machten die Ilmenauer Druck. Nach einigen ergebnislosen Angriffsversuchen erzielte Max bereits in der fünften Minute das 1:0, indem er nach schönem Solo den Ball am Torwart vorbei ins lange Eck einschob. Apolda ergab sich nicht, in der 8. Minute wurde durch Kapitän Dustin Ludwig ein Freistoß aus guter Position direkt aufs Ilmenauer Tor abgegeben: Eric hielt seinen Kasten sauber. In der 14. Minute wurde der frei aufs Apoldaer Tor stürmende Max per eindeutigem Foul an seiner klaren Torchance gehindert: Apolda spielte fortan zu zehnt. Eine andere regelkonforme Möglichkeit gab es für Referee Stephan Pfeiffer nicht. Das war insofern sehr schade für das weitere Spiel, da die offenbar nicht mit dem Regelwerk vertrauten mitgereisten, lautstarken Apoldaer Fans nun eine solche Stimmung über die Apoldaer Jungs auf den Platz übertrugen, dass das gesamte Spiel stetig zunehmend ruppiger wurde. Der von Paul im Anschluss an diese Situation ausgeführte Freistoß wurde vom heute hervorragenden Keeper Tom Müller weggepflückt. In Minute 20 führte schlechte Abstimmung in der Ilmenauer Abwehr zum Abschlussversuch für Apolda: ergebnislos. In der 23. Minute konnte Max wieder nach schönem Solo unten links zum 2:0 einnetzen. In der 25. Minute führte eine von Paul ausgeführte Ecke zu zwei direkten, straffen Abschlussversuchen im Torraum, die leider abgeblockt wurden. Die gefährlichste Situation für Germania ergab sich in Minute 32, ein Apoldaer hat die Abwehr bereits überwunden, läuft frei aufs Tor; der herauseilende Eric wirft sich vor der Strafraumgrenze vor den Ball und blockt ihn ab. So ging es mit 2:0 in die Pause. (mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, C-Junioren News, Foto Schüler, Junioren, Mannschaften

FSV 1986 Bad Langensalza – SV Germania Ilmenau 1 : 6 (1 : 2)

Im beschaulichen Örtchen Grosswelsbach trafen wir am Wochenende auf unsere Gegner aus Bad Langensalza. Hier war einiges aus dem Hinrundenspiel gut zu machen, welches wir mit 4:3 im eigenen Stadion verloren. Es galt, diese Herausforderung anzunehmen.

Eine ganz andere Herausforderung bereiteten uns zu Beginn die Platzverhältnisse. Auf knöchelhohem, mit Löwenzahn überwachsenem Rasen, ist die Leistung einer jeden einzelnen Spielerin doppelt so hoch anzuerkennen.

(mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Frauen, Mannschaften

SV Germania Ilmenau – SG VfB Apolda

Am 1. Mai findet im Jahnstadion Arnstadt das Pokalfinale des KFA Mittelthüringen statt. Anstoß 11:30 Uhr.

Nachdem Ilmenaus C-Junioren bereits im vergangenen Jahr im Finale standen und erst im Elfmeterschießen knapp am SC 1903 Weimar (in Weimar!) gescheitert sind, geht es diesmal auf neutralem Platz gegen den VfB Apolda. Der VfB steht auf Platz drei der Tabelle und hat es im Herbst geschafft, der Germania eines ihrer beiden Gegentore in der Meisterschaft einzuschenken. Im Finale nun werden sie daran anknüpfen wollen, und der Pokal hat nun mal eigene Gesetze…

Darum wäre es großartig, wenn möglichst viele Fans, Freundinnen & Freunde, Unterstützerinnen & Unterstützer die lange, beschwerliche Reise nach Arnstadt auf sich nehmen und unsere Mannschaft im Titelkampf unterstützen! (mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein

SG SC 1903 Weimar I – SV Germania Ilmenau: 1:5 (0:3)

Germania hatte heute neben den Weimarern zwei weitere Gegner: Den holprigen Rasen sowie einen Unparteiischen, der sehr eigenwillig agierte und das Spiel weitaus mehr bestimmte als die 22 Spieler. Beides zusammen verhinderte sehr effektiv ein gutes Fußballspiel.

Vor dem Anpfiff gab es klare Ansagen des Schiris, dass er sich heute nicht auf der Nase herumtanzen lassen werde. Trikots mussten in die Hosen, für Zuwiderhandeln wurde Gelb angedroht. Immer wieder wurden Einwürfe beider Mannschaften als falsch gewertet, weil die Linie betreten wurde. Normale Körperkontakte waren meist Fouls. Am ärgerlichsten für Germania jedoch, dass etwa fünf Abseitssituationen (und -Tore!) vom an der Mittellinie agierenden Schiri abgepfiffen wurden, während die auf Höhe der abseitsbedrohten Spieler stehenden Zuschauer nichts Regelwidriges erkennen konnten. Kennzeichnend für das heutige Spiel waren die zahlreichen Pfiffe sowie die auf dem Acker verspringenden Bälle. (mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein

SV Germania Ilmenau – VfB Oberweimar I: 5:1 (1:1)

Das war es also, das Halbfinale im Pokal des KFA Mittelthüringen. Germanias C-Junioren traten heute nach dem Tod ihres treuen Fans Ekkehard Asche mit Trauerflor an. Es galt jedoch, pünktlich zum Anpfiff alle belastenden Gedanken beiseite zu schieben und sich ausschließlich auf das so wichtige Spiel zu fokussieren. – Unser Gegner steht hinter uns auf Platz zwei der Tabelle und hat uns im Finale der Hallenkreismeisterschaft schon einmal besiegt, was damals glücklicherweise folgenlos blieb. Unter hervorragenden äußeren Bedingungen mit Catering und Stadionsprecher bei bestem Wetter auf gepflegtem Rasen war es allerdings die Germania, die über lange Zeit für eher gedrückte Stimmung im Fanblock sorgte. Der Halbzeitstand lässt es erahnen. (mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein

Heute erreichte uns die traurige Nachricht, dass unser Ekkehard Asche am 07.04.2018 im Alter von 76 Jahren verstorben ist.

Ekkehard kam in den 70er Jahren aus Nordhausen nach Ilmenau. Hier arbeitete er als Dozent an der Uni und schloss sich dem Ilmenauer Fußball an. Anfang der 80er Jahre übernahm er die Aufgabe als Trainer / Betreuer im Nachwuchsbereich und hat dabei viele gute Fußballer entwickelt.

Nach der Wende gehörte er in der 1.Wahlperiode des SV Germania Ilmenau dem Vorstand an. (mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein

Die Mannschaft, das Trainerteam und die Angehörigen der C-Junioren trauern um Ekkehard Asche.

Er war der treueste Fan und zuverlässige Berichterstatter der Mannschaft. Trotz zuletzt bereits stark angegriffener Gesundheit hat er selbst bei Auswärtsspielen fast nie gefehlt. Wenn es irgendwie überhaupt menschenmöglich war: Er war dabei! Und das über viele Jahre hinweg! Sein Sachverstand war von allen stets unbestritten. Wir werden ihn sehr vermissen.

Die Spieler, das Trainerteam und die Angehörigen der C-Junioren
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein

SV Germania Ilmenau – Wachsenburg Haarhausen   6 : 0 (1 : 0)

Am Samstag, dem 7.4.18 war Haarhausen bei herrlichem Frühlingswetter unser Gast auf dem Kunstrasen. Bereits vom Hinrundenspiel war bekannt, dass wir mit diesem Gegner Schwierigkeiten haben, unser Spiel zu gestalten. Und so lief es diesmal auch: Das Spiel begann sehr zäh, in der ersten Halbzeit gelang es den Haarhäusern mehrfach, unserem Tor bedrohlich nahe zu kommen. (mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, C-Junioren News, Junioren, Mannschaften

Eine Woche vor dem Start der Rückrunde weilten die C – Junioren in der Jugendherberge – Gorenzen/Mansfeld/Südharz.

Von Freitag bis Sonntag standen insgesamt 4 Trainingseinheiten und ein Testspiel auf dem Programm.

Eine kurze Video-Analyse der vergangen Hallenmeisterschaft sowie kleine taktische Grundlagen waren sehr interessant und aufschlussreich!

Die beiden Rasenplätze direkt vor der Tür waren zwar noch etwas gefroren, allerdings hatten die Jungs sichtlich ihren Spaß und förderlich für die Koordinaten war es allemal!

Der Kunstrasen in Eisleben, auf dem wir am Samstag Vor-  und Nachmittag trainieren konnten und der uns vom ansässigen MSV kostenlos zur Verfügung gestellt wurde (vielen Dank nochmals dafür!!!), war nigelnagelneu und bot beste Bedingungen! (mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, C-Junioren News, Foto Schüler, Junioren
Für unsere Alten Herren startete am 04.03.2018 um 10.00 Uhr in der  Schmöllner Ostthüringenhalle die Thüringer Landesmeisterschaft im Hallenfußball Ü50.

Qualifiziert hatten sich für die Endrunde die Mannschaften SpG Bischlebener SV, SV Fortuna Großschwabhausen, SV Germania Ilmenau, Kraftsdorfer SV 03 und SV Victoria Mechterstädt.
Da die SpG Bischleben nicht anreiste, kämpften 4 Starter um den Titelgewinn. Gespielt wurde eine Doppelrunde, bei der die Spielzeit mit 10 Minuten festgelegt wurde.
Zu unserem Ilmenauer Team gehörten an diesem Tag W. Schellhorn,D. Voigt, Lutz Kobe, U. Heinze, H. Lessau, O.Krug, K. Zöllner, V.Ebert, St. Filax. (mehr …)
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Alte Herren, Mannschaften
Die Alten Herren führte am 27.01.2018 der Weg zu einem Hallenturnier in Großbreitenbach.
Weitere Teilnehmer waren:  Unterpörlitz, Elgersburg, Ilmenau, Großbreitenbach, Gehren  und Niederwilligen.
 
In einem hervorragend vom FSV Großbreitenbach organisierten Turnier haben nur 2 aktuelle Kreisligamannschaften die Germania hinter sich gelassen .
Platz 1. behauptete letztlich Unterpörlitz, Elgersburg wurde 2. und Ilmenau sicherte sich den 3. Platz.
2 Siege, 2 Unentschieden und eine 1:0 Niederlage  – hier war sogar mehr drin!
Björn ist mit 7 Treffern, gemeinsam mit Sportfreund Scheffler, Torschützenkönig geworden- Glückwunsch!   (mehr …)
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Alte Herren, Mannschaften

Sie dürfen raten!

Ist gerade die Welt untergegangen oder sind diese Jungs gerade 3. im Landesfinale im Futsal geworden!?

Guten Abend an alle!

Mit ein kleinwenig Abstand ein paar Worte des Trainers am 27.01.2017!

Wer im Finale um den 1. Platz kämpft, kann zurecht traurig sein, wenn es am Ende dann doch nicht zum ganz großen Wurf reicht! (mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein

***GEBURT…… BABY…. HAPPY !!!!***

… und oft ist das größte Glück ganz klein❤️

Unser Markus Amarell ist seit letzte Woche Samstag stolzer Papa einer süßen kleinen Tochter .

Lieber Markus, alles Gute für Dich und Deine kleine Familie, genießt die Zeit und habt ganz viel Spaß mit Eurer Prinzessin !!!!

Der Vorstand und alle Mitglieder

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Männer, Mannschaften

Insgesamt stand die Hauptrunde am Samstag Nachmittag in Geraberg unter keinem guten Stern.

Erst sagte die Mannschaft von Unterloquitz kurzfristig ab. Nachdem sich ein Spieler vom SV Arnstadt 09 sehr schwer verletzt hatte und in der Folge Arnstadt seine Mannschaft zurückzog, blieben nur noch 3 Mannschaften übrig.

Gleich im ersten Spiel musste sich Ilmenau der gut eingespielten Mannschaft von Großbreitenbach stellen. Bis zur 7. Minute konnte man hier das Spiel offen halten und hatte durch Skotnicki sogar die große Chance zur Führung. Doch sein Schuss wurde von einem Feldspieler für den schon geschlagenen Torhüter abgewehrt. Torjäger Langguth brachte dann mit einem sehenswerten, direkt verwandelten Freistoß in den Torwinkel seine Mannschaft auf die Siegerstraße. Am Ende hieß es verdient 2 zu 0 für Großbreitenbach. (mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, II. Männer, Mannschaften

Am Hallenturnier der Alten Herren des TSV 1880 Elgersburg in Geraberg nahmen am Freitagabend 8 Mannschaften teil. Gespielt wurde aufgrund dieser Anzahl in zwei Gruppen.

Die Germania besiegte in ihrer Gruppe die Mannschaften aus Geraberg/Elgersburg I mit 2:1, SV 08 Oehrenstock mit 6:0 und FIKO Rostock mit 3:1 und wurde damit Gruppensieger. Im Endspiel traf man dann auf den Gruppensieger der Gruppe B, den SV 09 Arnstadt. Auch dieses Spiel gewann unsere Mannschaft mit einem 1:0 und erkämpfte sich damit den Turniersieg.

Wir gratulieren Euch dazu ganz herzlich.

Euer Vorstand

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Alte Herren

Nach 2 Siegen über Suhl und Steinbach Hallenberg und 2 unglücklichen Niederlagen gegen Schleusingen und Bad Salzungen reicht es nur für Platz 2 und damit nicht für die Endrunde.

Trainer Heinz Wünsche ist mit den gezeigten Leistungen und dem Auftreten seiner Mannschaft dennoch zufrieden.

Wir gratulieren der C und wünschen viel Erfolg bei der Endrunde.

 

Heinz Wünsche

Keine Kommentare
Kategorien: A-Junioren, Allgemein

Nach dem Aufstieg in die Verbandsliga war die Frage, wie gelingt der Mannschaft dieser Schritt?

Respekt, wie die Mannschaft sich dieser Aufgabe stellte. Auch wenn 4 Stammspieler ersetzt werden mussten, nahmen alle Spieler mit großem Einsatz im Training diese Herausforderung an.

Mit 16 Punkten und Platz 8 zeigte die I. Halbserie, dass der Schritt Kreisoberliga – Verbandsliga nicht einfach war und noch viel Luft nach oben ist.

Jedes Punkt – und Pokalspiel erforderte volle Konzentration und verlangte, an die Grenzen zu gehen.

Auch in der Verbandsliga versuchten wir weiter mutig nach vorn zu spielen. Immerhin 32 Tore wurden von 9 Torschützen erzielt. (mehr …)

Keine Kommentare
Kategorien: A-Junioren, Allgemein