05.09. SG Eintracht Kirchheim – SV Germania Ilmenau 1 0:5

Zum Start in die neue Saison trafen die E1-Junioren von SV Germania Ilmenau im Pokalspiel auf den Gastgeber SG Eintracht Kirchheim. Die ersten Spielminuten waren geprägt von einer zerfahrenen Spielweise beider Mannschaften. In der 6. Minute erzielte Ilmenau das 1:0 nach einer gelungenen Kombination im Mittelfeld. Kurz darauf wurden zwei weitere gute Gelegenheiten nicht genutzt. Stattdessen schlichen sich Unachtsamkeiten ein und Ilmenau hatte in der 14. Minute Glück, als ein Schuss der Kirchheimer nur den Pfosten traf. Das bis dahin ausgeglichene Spiel verlagerte sich nun zunehmend in die Kirchheimer Hälfte. Ilmenau verstand es besser, den sich bietenden Platz über die Außenbahnen zu nutzen. Eine flache Hereingabe von der rechten Seite wurde in bester Mittelstürmermanier zum 2:0 verwertet. Der sicher verwandelte Strafstoß in der 23. Minute und das Tor zum 4:0 in der 25. Minute sorgten für eine Vorentscheidung zur Halbzeitpause. In der zweiten Spielhälfte dominierten die Ilmenauer Spieler. Leider wurden die vielen hochkarätigen Chancen nicht genutzt. Kirchheim hatte zwei gefährliche Distanzschüsse, die hervorragend von Ilmenaus Torwart pariert wurden. In der 48. Spielminute gelang durch einen schnellen Spielzug der verdiente Endstand zum 5:0.

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren

0 Kommentare