Kreisoberliga C-Junioren

SV Germania Ilmenau  –  VfB Oberweimar    5:0   (3:0) 

Germanias C-Junioren trafen im Spitzenspiel der Kreisoberliga Mittelthüringen am 5.Spieltag (23.09.) auf den aktuellen Tabellenzweiten, den VfB Oberweimar, der es im bisherigen Saisonverlauf immerhin auf 9 Punkte gebracht hatte (4 Spiele, 3 Siege). Man erwartete im Ilmenauer Lager von dieser Begegnung auch endlich einmal Aufschluss über das wahre Leistungsvermögen der eigenen Elf zu bekommen, denn bisher waren die meisten Gegner fast immer darauf bedacht gewesen, nur nicht zu hoch zu verlieren.

In den ersten 10 Minuten war auf beiden Seiten eine gewisse Vorsicht zu verspüren. Verhaltene Angriffsbemühungen auf beiden Seiten führten zu nichts Zählbarem. Dann aber schlug Germania zu. Max kam mit Tempo über die rechte Angriffsseite, vernaschte 2 Gegenspieler und konnte sich die Ecke aussuchen. Schon der nächste Angriff brachte eine Art Vorentscheidung. Wieder war es Max, der dieses Mal bis zur linken Eckfahne stürmte. Er sah, dass Wendelin an der Strafraumgrenze wartete. Der Pass kam zentimetergenau und gegen Wendelins Scharfschuss war kein Kraut gewachsen. Man hatte in der Folgezeit den Eindruck, dass dieses 2:0 schon so etwas wie die Vorentscheidung war. Die Gäste schienen den Glauben an die Siegchance verloren zu haben und mit dieser Einstellung war für sie dann kein Blumentopf mehr zu gewinnen. Unsere Jungen inszenierten munteren Einbahnstraßenfußball , schossen noch 3 wunderschöne Tore, vergaben aber auch mindestens noch 4 bis 5 Hochkaräter.  Am Ende stehen ein ungefährdetes 5:0 und die souveräne Tabellenführung in der Kreisoberliga. 

Germania spielte mit:

Tristan Bischoff, Marcus Borchert, Hannes Buse, Heinrich Eckardt, Lucas Fischer, Tom Fischer, Wendelin Fischer (1 Tor), Jasper Hunger, Louis Kummer, Eric Kunth, Milad Rajabi (2), Nick Renda, Agenor Syla, Neo Witzel, Maximilian Zachert (2). 

Richtigstellung: Beim Eintragen der Torschützen in den elektronischen Spielbericht sind dem Schiedsrichter bedauerlicherweise 2 Fehler unterlaufen. Nach Rücksprache mit dem Ilmenauer Trainer entsprechen die in dieser Übersicht genannten Namen der Realität.

 

ea

 

 

 

 

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein

0 Kommentare