Sponsor



Mannschafts-kollektion und Fanartikel

T-Shirt Aktion

 Saisonbilanz 2016/17 der C-Junioren 

Das Team der C-Junioren des SV Germania Ilmenau, geführt von Trainer Maryan Zachert, Co-Trainer Sandro Witzel und Betreuer Dieter Kunth, nahm im Spieljahr 2016/17 am Spielbetrieb der Kreisoberliga des KFA Mittelthüringen teil. Am Ende erreichte die Mannschaft Platz 4 im Punktspielbetrieb, den 2.Platz im Kreispokal sowie Platz 3 bei den Hallenkreismeisterschaften. Diese guten Platzierungen der jungen Mannschaft lassen eine problemlose Saison vermuten. Ganz so einfach war sie aber auf keinen Fall.

Die Elf erwischte einen Superstart. 2 Siege in den ersten beiden Spielen verbreiteten überall Optimismus und Zufriedenheit, obwohl auch hier schon zu sehen war, dass die Umstellung von Klein- auf Großfeld für einige unserer Jungen nicht so leicht zu bewältigen war. Schon im dritten Spiel gab es Schwierigkeiten. Eine Führung von 3:1 konnte nicht über die Zeit gebracht werden und es folgte eine Niederlage nach der anderen. Immer mehr zeigte sich, dass die Leistungsunterschiede innerhalb der Mannschaft stellenweise gravierend waren und Ein- bzw. Auswechslungen häufig zu Spielverlusten führten. So gerieten wir immer wieder in Rückstand, was auch zu starker mentaler Verunsicherung führte. Da außerdem überwiegend Spieler des jüngeren Jahrgangs eingesetzt wurden, waren körperliche Defizite im Vergleich zu anderen Kontrahenten oftmals nicht zu übersehen. Damit war die Aufgabe für das Trainerteam nach der Hinrunde klar. Es musste etwas auf dem personellen Sektor getan werden. Und das gelang. 2 Neuzugänge reduzierten die Leistungsausfallquoten beträchtlich und als begonnen wurde, 4 leistungsstarke C-Junioren, die bis zu diesem Zeitpunkt bei den B-Junioren eingesetzt worden waren, für ein Mitwirken in ihrem eigentlichen Altersbereich zu motivieren und zu aktivieren, ging es aufwärts. Die Germania wurde konkurrenzfähig.  Leider fehlte m.E. die zentrale Koordinierung der Spieltermine und Spielereinsätze, so dass es hin und wieder zu Überschneidungen kam. So erklärt sich auch das Nichtantreten der C-Junioren beim Auswärtsspiel in Weimar. Die daraus resultierende Niederlage durch Wertung des Sportgerichts  war auch der einzige Spielverlust in den Punktspielen der Rückrunde und auch die Bilanz in den Pokalspielen ist Beleg dafür, dass das Team im Verlaufe des Jahres einen großen Schritt nach vorn getan hat. 

Ende gut, alles gut. Dieses Fazit gilt für eine tolle Leistungssteigerung der C-Junioren des SV Germania Ilmenau, zu der man allen Beteiligten nur gratulieren kann. 

 Zahlen und Fakten 

1.Punktspiele

Anzahl der Spiele  18

Siege  9              Remis  2             Niederlagen  7   Punkte  29             Platz 4

Tore  52:38

 

Hinrunde

Siege  3              Remis  0             Niederlagen  6   Punkte  9            

Tore  21:27

 

Rückrunde

Siege  6              Remis  2             Niederlagen  1   Punkte  20

Tore  31:11

 

Heimspiele

Siege  5              Remis  0             Niederlagen  4   Punkte  15

Tore  32:25

 

Auswärtsspiele

Siege  4              Remis  2             Niederlagen  3   Punkte  14

Tore  20:13

 

Ergebnisse gegen                 Heim-/Auswärtssp.         Tore            Pun kte

SG  SC 03 Weimar                        0:5         0:2                       0:7           0

SG SV Unterwellenborn             4:3         1:2                      5:5             3

SG FSV BW Stadtilm                    2:4         1:1                      3:5             1

SG FSV Ilmtal Zottelstedt          0:6         3:3                      3:9             1

SG Moorental                                 4:5         2:0                      6:5             3

VfB Oberweimar                           1:0         3:4                      4:4             3

SG FC Einheit Bad Berka           3:2         3:0                      6:2             6

SG Wachsenb. Haarhausen      4:0         3:0                      7:0             6

SG SV Marlishausen                    14:0       4:1                      18:1             6           

 

 

Spielereinsätze  

Gesamtzahl der eingesetzten Spieler: 28

             17 Einsätze        Tristan Bischoff, Marcus Borchert, Heinrich Eckardt, Maximilian Zachert

             16 Einsätze        Eric Kunth

             15 Einsätze        Hannes Buse, Neo Witzel

             13 Einsätze;       Sascha Benz

             12 Einsätze        Leonard Rath, Leon Ring

             9 Einsätze          Lucas Fischer

             8 Einsätze          Benjamin Geinitz, Maximilian Merten, Paul Zwinkmann            

             6 Einsätze          Jonathan Bauer

             5 Einsätze          Jonas Albrecht,               Milad Rajabi,

             4 Einsätze:         John-Pascal Drescher, Florian Krischok, Edwin Pohl       

             3 Einsätze          Leon Frey, Oskar Sennewald, Bleon Osmani, Bleron Osmani 

             2 Einsätze          Eric Adam, Aman Singh

             1 Einsatz            Karl Spencer Buff, Wendelin Fischer            

 

Tore

Gesamtzahl:       52

             15          Maximilian Zachert        

             8            Oskar Sennewald

             5            Leon Ring

             je 4        Bleon Osmani, Leonard Rath, Jonathan Bauer

             je 2        Tristan Bischoff, Marcus Borchert, Milad Rajabi, Bleron Osmani

             je 1        Sascha Benz, Hannes Buse, Heinrich Eckardt, Lucas Fischer

 

persönliche Strafen (Gelb)

Gesamtzahl: 10

             je 2        Joinathan Bauer (wegen Meckerns, wegen Foulspiels)

                          Eric Kunth (beide wegen Meckerns)

                           Maximilian Zachert (beide wegen Foulspiels)

             je 1        Sascha Benz (wegen Meckerns)

                          Bleon Osmani (wegen Meckerns)

                          Leon Ring (wegen Foulspiels)

                          Paul Zwinkmann (wegen Ballwegschlagens)

 

2.Pokalspiele

 

ausgetragene Spiele  5

            Siege                 4

            Niederlagen    1

            Tore                23:9    

 

Ergebnisse gegen

             SV 09 Arnstadt                             auswärts            8:0

             SV 70 Tonndorf                            auswärts            1:0

             SG Ilmtal Zottelstedt                    zuhause             7:3

             SG SV Unterwellenborn               auswärts            4:2 nV            

             SG SC 03 Weimar                         auswärts            3:4 nSt

 

Spielereinsätze

Gesamtzahl der eingesetzten Spieler: 22

 

             je 5 Einsätze      Hannes Buse, Eric Kunth            

             je 4 Einsätze      Tristan Bischoff, Marcus Borchert, Heinrich Eckardt,

                                       Bleon Osmani, Bleron Osmani, Milad Rajabi,

                                        Leonard Rath,    Paul Zwinkmann            

             je 3 Einsätze      Eric Adam, Sascha Benz, Oskar Sennewald,

                                       Neo Witzel, Maximilian Zachert

             je 2 Einsätze      Jonas Albrecht, Jonathan Bauer, Leon Ring

             je 1 Einsatz        Wendelin Fischer, Benjamin Geinitz, Florian Krischok,

                                        Maximilian Merten

 

Tore

Gesamtzahl: 23

             6            Oskar Sennewald

             4            Maximilian Zachert

             3            Eric Adam         

             je 2        Jonathan Bauer, Tristan Bischoff

             je 1        Marcus Borchert, Maximilian Merten, Bleon Osmani,

                           Bleron Osmani, Leonard Rath, Leon Ring                                       

 

Persönliche Strafen (Gelb)

Gesamtzahl: 3

             je 1        Jonas Albrecht, Florian Krischok (beide wegen Wechselfehlers),

                          Leonard Rath (wegen Foulspiels)

 

3. Hallensaison

Die Bilanz der Hallensaison wurde auf der Homepage des SV Germania am 14.Februar 2017 veröffentlicht.

 

 

 

ea

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein

0 Kommentare