12.03.2017: Ilmenau – Schwarza 3:3

Das Ilmenauer F-Jugend-Team spielte in der ersten Spielphase stark und hatte gleich zu Beginn eine Reihe von guten Torchancen, die aber leider zu keinem Treffer führten. Stattdessen gingen die Gäste aus Schwarza durch zwei Unachtsamkeiten auf Ilmenauer Seite in der 16. und 20. Minute überraschend in Führung (Halbzeit 0:2)

„Wir haben gut angefangen: 15 Minuten lang haben wir das Spiel in der Hand gehabt. Dann haben wir zwei Mal nicht aufgepasst“, so Trainer Ricardo Bischoff. „In der zweiten Hälfte sind wir dann aber mit großartigem Kampfgeist zurückgekommen.“

So erzielte Darius Todoran bereits innerhalb der ersten zwei Minuten nach der Pause zwei Treffer zum Ausgleich.

Zwar trafen die Gäste in der 30. Minute nach einer Ecke erneut, doch Johann Höpfner konnte in der 33. Minute wiederum ausgleichen – zum Endstand von 3:3.

Keine Kommentare
Kategorien: F-Junioren

0 Kommentare