18.09.2016: Wachsenb. Haarhausen 2. – SV Germania Ilmenau 7:1

Es war zunächst ein guter Auftakt der Ilmenauer F-Jugend im Spiel gegen den Drittplatzierten aus Haarhausen: Die Mannschaft spielte von Beginn an konzentriert und angriffslustig und erspielte sich in den ersten zehn Minuten mehrere Torchancen. Auch die Verteidigung trat bei Angriffen der Gegner sicher auf.

Dann allerdings erzielte ein Haarhausener Spieler ein Freistoßtor und es folgten gleich weitere drei Treffer für den Gastgeber. Daraufhin ging den Gästen aus Ilmenau die Ordnung verloren, die Haarhausener zeigten sich spielerisch überlegen und trafen bis zur Halbzeitpause noch ein weiteres Mal zum 5:0. Das Ilmenauer Team zeigte jedoch Moral und kämpfte weiter: Nach einem schönen Pfostenschuss von Leon Kube erzielte Darius Todoran in der letzten Minute einen verdienten Treffer zum Endstand von 7:1.

Keine Kommentare
Kategorien: F-Junioren

0 Kommentare