Sponsor



Mannschafts-kollektion und Fanartikel

T-Shirt Aktion

Nach 3 Wochen hartem Training sollte das Testspiel letzte Erkenntnisse über die Leistungsstärke unserer D-Junioren erbringen. Dabei unterstrichen sie eindrucksvoll, das diese 3 Wochen intensiv genutzt wurden. Einige Umstellungen mussten einstudiert werden, da die Spiele der Verbandsliga in der neuen Saison auf einem grösseren Spielfeld ausgetragen werden. 9 statt 8 Spieler, Abseits und eine längeren Spielzeit von 2×35 Min kommen dazu.Wichtige Erkenntnisse des Spiels: die Kondition stimmte, die Raumaufteilung klappte schon gut und auch das Abseitsspiel haben die Spieler verinnerlicht. Der Verbandsligist aus Unterwellenborn wurde teilweise  an die Wand gespielt, was sich auch im Ergebnis ausdrückt. Ohne langes Abtasten wurde aus einer sicheren Abwehr versucht, schnell nach vorn zu spielen. So fiel auch das erste Tor in der 3.Min.. Ein genauer Steilpass von Nick auf unseren Goalgetter Tyler, der keine Mühe hatte, den Ball über dem Torwart ins Tor zu lupfen. Das Spiel lief weiterhin nur auf ein Tor, umso überraschender der Ausgleich, als bei einem langen Ball Marius sich verschätze und der gegnerische Stürmer keine Mühe hatte, einzunetzen. Unsere Mannschaft liess sich davon nicht beeindrucken und spielte weiter energisch nach vorn. Zwangsläufig fielen die nächsten Tore. 17 Min. – Wie beim ersten Tor, ein präziser Pass von Ian auf den in den Raum gestarteten Tyler und der hatte wiederum keine Mühe, den Ball einzulochen. 28 Min. – Wieder ein langer präziser Pass von Nick auf Elias, der nur noch einzuschieben brauchte – 3:1 . Eine klare Abseitsstellung ermöglichte unserem Gegner noch das zweite Tor, ehe es in die Halbzeitpause ging. Was nach der Pause folgte, war eine Demonstration spielerischer Klasse. Innerhalb von 6 Min., von der 37. bis zur 43 Min. erzielte unsere Mannschaft 6 Tore, Eindrucksvoll zeigten unsere Jungs, das sich das Training der letzte Wochen ausgezahlt hat.  Dem 4:2  durch Tyler, der in der Mitte schön frei gespielt wurde, folgte das 5:2, wobei diesmal Tyler eine Flankenlauf startete und dann den Ball überlegt auf Nick zurück spielte. Es folgte das schönste Tor. Mit einem doppelten Doppelpass wurde Jasper von Tyler frei gespielt, der dann keine Mühe hatte, den Ball zu verwerten. Eine Minute später netzte Jasper gleich noch einen Fernschuss zum 7:2 ein. Wiederum eine Minute später erzielte Tyler nach einem abgewehrten Schuss von Nick mit einem Abstauber sein viertes Tor. Im Gefühl des sicheren Sieges liessen es unsere Jungs nun ruhiger angehen, ohne dabei die Kontrolle über das Spiel abzugeben. Immer wieder spielerisch versuchten Sie, dennoch Druck auf das gegnerische Tor aufzubauen, so das fast zwangsläufig noch 3 Tore erzielt wurden. In der 56 Min. schoss Agenor nach einem Rückpass von Tyler das 9:2, dem er nach einem Lattenschuss von Tyler per Abstauber das 10:2 folgen liess. Den Schlusspunkt setzte der damit 5 fache Torschütze Tyler, der zum wiederholten Male mit einem langen Pass geschickt wurde. Trotz des hohen Sieges gegen eine sicherlich nicht allzu hoch einzuschätzende Unterwellenborner Mannschaft wird erst der Punktspielauftakt zeigen, wo wir stehen. Wenn die Mannschaft es schafft, diese 6 Min. der Zweiten Halbzeit über einen längerem Zeitraum zu zeigen, wird es auch für stärkere Gegner schwer, uns zu schlagen. Das Spiel zeigte aber, das die Mannschaft immer mehr versucht, spielerisch zum Erfolg zu kommen, das Einzelspiel nicht mehr so übertrieben wird und wir einen grossen ausgeglichen Spielerkader haben.

Wir spielten mit:

Tobi im Tor, Ian, Wendelin, Jasper, Nick, Marius, Paul, Elias, Tyler, Agenor, Louis, Benny,Tim

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, D-Junioren

0 Kommentare