Freundschaftsspiel der Alten Herren

SV Germania Ilmenau – SV Nahetal Hinternah 8:0 (3:0)

Die bisherigen Begegnungen zwischen den beiden Senioren-Mannschaften, die seit langen Jahren Tradition haben, endeten zumeist knapp. Diese Mal gelang den Ilmenauern der bis­her höchste Sieg. Es soll aber nicht verschwiegen werden, dass der Einsatz von vier Aktiven der zweiten Mannschaft Germanias den Spielverlauf positiv beeinflusste. Tobisas Schwald, Martin Görtler, Sven Biehl und Franz Füßl belebten durch ihre Spielfreude und Schnelligkeit die Szenerie. Und dann war noch Björn Rohkohl, der die gegebenen Chancen effektiv nutzte und zu Beginn einen echten Hattrick erzielte. Die Gäste hielten zwar dagegen, kamen aber nur zu wenigen Torgelegenheiten und konnten die hohe Niederlage nicht verhindern.

Frühzeitig gingen die Hausherren in Führung. Rohkohl nutzte seine freie Position und traf aus Nahdistanz in die linke Ecke. Derselbe traf wenig später zum 2:0. Biehl flankte von rechts und Rohkohl köpfte den Ball in den linken Torwinkel. Nachdem der Ball von Schwald über Frank Lessau zu Rohkohl gelaufen war, hatte Letzterer keine Mühe mit einem Schuss unter die Querlatte das 3:0 zu erzielen.

Gleich nach Wiederbeginn erhöhte Schwald auf 4:0. Die Gäste hatten auf Abseits reklamiert und der Ilmenauer kam frei vor Torwart Olaf Günsche zum Abschluss. Beim 5:0 durch Roh­kohl setzte der Ball vor dem Keeper tückisch auf und ließ ihm keine Abwehrchance. Füßl gelang das 6:0 aus spitzem Winkel von der linken Seite. Andreas Winkelmann überraschte den Torwart mit einer Bogenlampe in die linke Torecke zum 7:0. Dem 8:0 in der Schlussmi­nute durch Schwald ging eine Unsicherheit von Günsche voraus. Für die Gäste vergab Stefan Beyhl eine große Möglichkeit. Er tauchte frei vor Torwart Thomas Lange auf, scheiterte aber an ihm. Das Spiel wurde kampfbetont aber fair geführt und von Detlef Schwabe gut geleitet.

Germania:       Lange, Hofmann, Heyn, Bischof, Rohkohl, Zöllner, Polowy, Biehl, Görtler, Müller, Schwald –Füßl, F. Lesau, Heinze, Winklemann.

Nahetal:          Günsche, Schreiber, D. Mager, Beyhl, Sieder, Wilhelm, U. Mager, Kropp,Gärtner, Mehnert, Amarell – Teichmann

Schieri:            Detlef Schwabe, Ilmenau

Zuschauer:      20

Tore:               1:0/2:0/3:0 Rohkohl (6./19./26.), 4:0 Schwald (47.), 5:0 Rohkohl (56.), 6:0 Füßl (59.), 7:0 Winkelmann (69.), 8:0 Schwald (80.)

 

John Schmidt

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Alte Herren

0 Kommentare