SV Germania Ilmenau II-SV 09 Arnstadt II  2:1 (0:0)

Mit diesem kaum erwarteten Sieg im Pokalspiel gegen das Arnstädter Kreisligateam hat sich die Kreisklassenmannschaft des SV Germania den Einzug in die dritte Runde der Kreispokalspiele erkämpft. Gleich zu Beginn hatte sie eine Riesenchance, als Abamu in Ballbesitz kam, sich gegen seinen Gegenspieler durchsetzte und sein Schrägschuss von links am herauslaufenden Torwart Lehmann und haarscharf am langen Pfosten vorbei ins Aus rollte (2.). Danach erkämpften sich die Gäste optische Vorteile und die klareren Torchancen. Aber Germaniatorwart Sebastian Bulla, der sich im gesamten Spiel von seiner besten Seite zeigte  reagierte bei Schüssen von Bräutigam (9.), Wawrzik (23.mit Effet getretener Eckball) und Hirsing (25.) gedankenschnell. Danach kamen die Einheimischen besser zum Zuge. Abamus Kopfball prallte an die Latte und Knüppers Fallrückzieher wurde abgewehrt (38.). Nach Brömels Vorarbeit zischte Schneiders Schrägschuss ganz knapp am langen Pfosten vorbei ins Aus (40.). In der zweiten Halbzeit erhöhten die Gäste ihren Angriffsdruck und verlagerten das Geschehen weitgehend in die Ilmenauer Hälfte. Als sich Weiß gegen den herausgelaufenen Bulla durchgesetzt hatte, war Görtler zur Stelle und bereinigte die brenzlige Situation (48.). Weitere Torchancen hatten Bräutigam (56., 65. Freistöße) und Weiß (70.),  die das Germaniator knapp verfehlten. Die taktisch klug spielenden Gastgeber mühten sich, aus einer starken Abwehr heraus schnelle Konterattacken zu starten. Und einen dieser Konter vollendete Biehl nach Vorarbeit von Phi Phuc mit dem 1:0 (72.). Für die Vorentscheidung sorgte Abamu, der seinen herrlichen Alleingang von der Mittellinie mit dem 2:0 vollendete (82.). Gegenüber wehrte Bulla Schirmers Freistoß aus 25 Metern ab und Geißlers Nachschuss ging daneben (84.). Am Ende reichte es für die Gäste nur zum Anschlusstreffer, den Bräutigam in der 86. Minute erzielte.

Germania Ilmenau II: Bulla, Wolf, Görtler, Brömel, Polowy, Knüpper, Biehl, Phi Phuc, Abamu, H. Schneider, Ph. Krug.

SV 09 Arnstadt II: Lehmann, Winne, Geißler, Fröhlich (46. Trefflich), Helbing, Schirmer, Weidemann, Hirsing, Weiß, Bräutigam, Wawrzik.

Schieri.: Buchberger (Griesheim)

Zuschauer: 25.

Tore: 1:0 Biehl (72.), 2:0 Abamu (82.), 2:1 Bräutigam (87.).

Horst Vogler

Keine Kommentare
Kategorien: II. Männer

0 Kommentare