Sponsor



Mannschafts-kollektion und Fanartikel

T-Shirt Aktion

Der FSV Martinroda entschied das Turnier denkbar knapp vor dem SV 09 Arnstadt für sich

Anlässlich des 25jährigen Bestehens der Interessengemeinschaft der Alten Herren im Kreis­sportbund IlmKreis trafen in Elgersburg mit zwei Vertretungen des Veranstalter SG Elgers­burg/Geraberg, FSV Martinroda, SV 09 Arnstadt, SG Arnstadt und SV Germania Ilmenau  sechs Mannschaften aufeinan­der, die sich um den Turniersieg bewarben. Die Organisatoren des Turniers hatten dazu die besten Voraussetzungen geschaffen. Die Spiele, die über zwölf Minuten gingen, wurden fair ausgetragen und von den beiden Unparteii­schen, den ehema­ligen Repräsentanten des KFA Ilm-Kreis Ernst Kühn und Dr. Harald Bezold gut geleitet.

Von Anbeginn bewiesen Martinroda und Arnstadt 09 ihre spielerische Stärke und machten ihren Anspruch auf den Pokalgewinn deutlich. Nachdem sie sich im Auftaktspiel 2:2-Remis getrennt hatten, ge­wan­nen beide die folgenden Begegnungen sicher und zum Schluss ent­schied ein Tor, das Martin­roda mehr geschossen hatte, über den Turniersieg.

Die SG Motor/Lok Arnstadt stellte die jüngste Mannschaft, verlor gegen Martinroda sowie Arnstadt 09  und sicherte sich mit zwei Siegen über die zwei Elgersburger Vertretungen und einem Remis gegen Ilmenau den dritten Platz.

Im ersten Spiel gegen Elgersburg/Geraberg II wurde Ilmenau der von Björn Rohkohl erzielte Freistoßtreffer wegen Torwartbehinderung vom Schiedsrichter aberkannt. Das Spiel endete torlos. Die Spiele gegen die beiden Erstplatzierten wurden verloren. Mit einem Sieg über Elgersburg 1 belegten die Ilmenauer den vierten Platz. Auf den beiden letzten Rängen kam die SG Elgersburg/Geraberg 1 und 2 ein.

Bei gleichem Punktestand gewann schließlich Martinroda das Turnier. Der FSV  hatte die positive Differenz von einem Tor auf seiner Seite. Als bester Torschütze erwies sich Marco Hille­brand vom SV 09 Arnstadt mit acht Treffern.

Die Siegerehrung nahm der Vorsitzende des Kreissportbundes Ilm-Kreis Alois Bühls vor. Er verband diese mit einem Dank an den Veranstalter für die hervorragende Organisation der Veranstaltung, an die beiden Schiedsrichter Ernst Kühn und Dr. Harald Bezold sowie an John Schmidt, der der Interessengemeinschaft seit ihrer Gründung vor 25 Jahren vorsteht.

Ergebnisse:

Elgersburg I – SG Arnstadt                0:1

Elgersburg II – Ilmenau                     0:0

Martinroda – Arnstadt 09                 2:2

Elgersburg I – Elgersburg II               2:0

SG Arnstadt – Arnstadt 09                 0:1

Ilmenau – Martinroda                       1:2

Arnstadt 09 – Elgersburg I                 5:2

Elgersburg II – Martinroda                1:7

SG Arnstadt – Ilmenau                       1:1

Martinroda – Elgersburg I                 4:1

Arnstadt 09 – Ilmenau                       3:0

Elgersburg II – SG Arnstadt               0:2

Ilmenau – Elgersburg I                      2:1

Martinroda – SG Arnstadt                 3:1

Arnstadt 09 Elgersburg II                   5:1

Tabelle:

1. FSV Martinroda 18:6 13
2. SV 09 Arnstadt 16:5 13
3. SG Motor/Lok Arnstadt 5:5 7
4. SV Germania Ilmenau 4:7 5
5. SG Elgersburg/Geraberg I 6:12 3
6. SG Elgersburg/Geraberg II 2:16 1

 

Martinroda:    Fuchs, Bern Mahend 5, Müller 1, Kellner 2, Günther 3, Schmautz 4, Gleichmann 1, Fabig 2

Arnstadt 09:    Bock, Langer, Hillebrand 8, Abé 1, Gottschal 2, Langenhan 1, Hehling 4.

SG Arnstadt:    Merkel, Sufizada, Horn, Senz 3, Sauer, Franke 2, Gutensohn.

Ilmenau:         Lange, Hofmann 1, F. Lessau, H. Lessau, Kobe, Lutherdt, Morgenroth 1, Rohkohl, Kappaun 1.

Elgersburg I:   Schröder, O. Senglaub, M. Eschrich, Arnold, Burow 3, Hartel, A. Senglaub 1, Kamitz 2

Elgersburg II:   Kunth, Liebsch 1, Kiesewetter, Brauer 1, Reinhöfer, R. Eschrich, A. Eschrich.

 

John Schmidt

Keine Kommentare
Kategorien: Alte Herren

0 Kommentare