SV 09 Arnstadt – SV Germania Ilmenau 2:2 (1:0) 6:7 nach Elfmeterschießen

Die Ilmenauer verdienten sich den Cup-Gewinn durch ihre Spiel- und Chancen­vorteile gegen eine neu formierte Arnstädter Mannschaft, die ebenfalls zu ge­fallen wusste. Ihr gelang durch einen Freistoß, den Evertz verwandelte, die 1:0Halbzeitführung. Nach dem Ausgleich durch Fernando und dem 1:2, das Gerhardt durch Verwandlung eines Strafstoßes erzielte, schien das Spiel ent­schieden zu sein. Fröhlich gelang jedoch kurz vor dem regulären Spielende noch der 2:2-Ausgleich. Die folgende Entscheidung vom Elfmeterpunkt fiel zugunsten Germanias. Finn, Werner, Thurau, Gerhardt und Fernando brachten die Bälle sicher im Arnstädter Tor unter, während D. Bradsch einen Elfmeterball abweh­ren konnte.

Das Spiel um Platz 3 gewann die SpVgg Geratal gegen den FSV Martinroda nach torlosen 90 Minuten ebenfalls im Elfmeterschießen mit 4:1.

John Schmidt

1 Kommentar
Kategorien: Allgemein, Männer

1 Kommentar

  1. …die Nummer 1…die Nummer 1…die Nummer 1 im Kreis sind WIR!!!!
    DANKE JUNGS,KLASSE LEISTUNG!!!

    Peter Albrecht am 21. Juli 2015 um 18:00