Am Sonntag trug unsere E 1 ihr fälliges Punktspiel gegen SC 1903 Weimar 2 aus. Weimar, das in der Vorrunde, durch Verstärkungen aus der 1. Mannschaft,  überraschend gegen uns gewann, war der erwartet leichte Gegner. Unsere Mannschaft, bei der Ian und Tylor durch Verletzungen ausfielen, setzte den Gast von Anfang an mit schönen Spielzügen unter Druck, brauchte aber bis zur 6. Min., ehe Jasper das 1:0 erzielen konnte. Nach Pfosten- und Lattentreffern und dreimaligem Nachschußversuchen gelang ihm endlich der Abschluß. Bei einem der wenigen Gegenstösse des Gegners fälschte Tim unglücklich zum 1 : 1 ab. Das war aber alles, was Weimar vor unser Tor trug. Die Mannschaft setzte weiterhin konsequent die vorgegebene Marschroute um und so fielen zwangsläufig weitere Tore. Dem nächsten ging ein schöner Weitschuß von Justin voraus ,der zu kurz abgewehrt, zu Rodeon kam. Dieser legte auf Wendelin ab, der mit sattem Schuß das 2:1 erzielte.Danach zog Nick aus 25 m ab, verfehlte aber das Tor knapp. Seinen darauf folgenden Torschuß konnte ein Gegenspieler nur noch ins eigene Tor zum 3:1 für uns abfälschen. Elias erzielte mit schönen Schrägschuss an den Innenpfosten das 4.1 und Nick erzielte praktisch mit dem Halbzeitpfiff das 5:1 . Unsere Mannschaft spielte in der 1. Halbzeit teilweise sehr schönen Kombinationsfußball, den sie in der 2. Halbzeit aber nicht mehr fortsetzen. Es überwogen wieder die Einzelaktionen, wobei auch durch den Wind begünstigt, noch einmal 7 Tore fielen. Gleich nach Wiederanpfiff schoss Nick aus dem Gewühl heraus das 6:1, dem er gleich noch, nach einer Kopfballablage von Jasper, das 7:1 folgen ließ. Nach einer kleinen Schnarcheinheit der Mannschaft zum 7:2 folgte in der 38 Min. ein Schuß aus 20 m, mit dem Nick seinen Hattrick perfekt machte. Das 9:2, erzielt durch Jasper und das 10:2 von Wendelin waren Freistoßtore, denen Jasper in der letzten Mininute noch das 12.2 folgen ließ. Dorian im Tor war nahezu beschäftigungslos. Die spielerischen Fortschritt der letzten Wochen waren deutlich zu erkennen, nun gilt es aber, auch in der zweiten Halbzeit diese Linie zu halten.

Wir spielten mit :

Dorian, Tim, Justin, Jasper – 4 Tore,, Nick – 4 Tore, Wendelin – 2 Tore, Elias – 1 Tor, Rodeon, Pawel, Benny

 

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren

0 Kommentare