Sponsor



Mannschafts-kollektion und Fanartikel

T-Shirt Aktion

Nach der enttäuschenden und unglücklichen Niederlage am Dienstag gegen Martinroda wartete mit Tonndorf ein Gegner auf uns, der im Laufe der Saison immer stärker wird und den Vorteil hatte, das sie ihren sehr schlechten Rasenplatz gewöhnt waren. Wir begannen sehr selbstbewußt, setzten den Gegner unter Druck und erzwangen dadurch viele Fehler im Spielaufbau der Tonndorfer. So das erste Tor, Wendelin eroberte den Ball in unserer Hälfte, spielte sofort auf Tylor und der bezwang den herauslaufenden Torwart in der 8. Min. mit einem Heber. Danach hatten wir das Spiel im Griff, die Abwehr stand wie eine Eins, das Mittelfeld erspielte mit hohem läuferischen Einsatz und sehr gutem Pressing eine leichte Überlegenheit. So wurde von Nick der Abwurf des Torwarts in der 20.Min. abgefangen. Mit einem satten Schuß aus 12 m verwandelte Nick zum 2:0. Nach der Pause setzte sich dieses Spiel fort, Tonndorf bemühte sich, unsere Mannschaft ließ aber nichts anbrennen und spielte weiter nach vorn. in der 28. Min. folgte der schönste Angriff. Über die Stationen Tylor, Wendelin zu Rodeon lief der Ball schnell und direkt, so das Rodeon eigentlich nur noch quer zum einschussbereiten Tylor spielen brauchte. Es sollte nicht sein, bei der Ballannahme rutschte Rodeon aus und die Chance war dahin. Im Gegenzug fiel durch eine kleine Unachtsamkeit in der Abwehr in der 30. Min. das 1:2. Es folgte eine 10 minütige Phase, in der der wir etwas die spielerische Linie verließen, ohne das der Gegener zu nennenswerte Chancen kam. In den letzten 10. Min. beherrschten wir das Spiel wieder und erspielten uns einige Chancen. Eine davon verwandelte Tylor auf Zuspiel von Wendelin eiskalt. Es folgte ein Tor, das man nicht alle Tage sieht. Aus etwa 14 m zog Justin ab und traf mit einem Mordsschuss genau in den  Dreiangel des Tores. Ein Tor, was selten gelingt und Riesenfreude beim Torschützen und seinen Spielkameraden auslöste.

Es spielten : Dorian, Tim, Ian, Pawel, Nick : 1 Tor, Jasper, Wendelin, Justin : 1 Tor, Tylor : 2 Tore, Rodeon, Elias

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren

0 Kommentare