Perfekter Start in die Rückrunde 

SG SV Germania Ilmenau – SG 1.FC Sonneberg 04  4:2  (2:1) 

Der gute Start in die Rückrunde (9:3 in Weimar) hatte bei unserer D1 einen Motivationsschub ausgelöst. Hinzu kam, dass mit dem 1.FC Sonneberg eine Mannschaft zum ersten Heimspiel 2015 in den Hammergrund kam, gegen die wir im September mit 2:6 sang- und klanglos die Segel streichen mussten.  

Unsere Jungen sprühten förmlich vor Ehrgeiz und Einsatzwillen und konnten somit auch den Ausfall von 3 Stammspielern fast problemlos kompensieren. Schon nach 3 Minuten erlief sich Paul einen Steilpass, vernaschte den Torwart und schob zur Führung ein.  Die Sonneberger brauchten lange, um sich vom Rückstand zu erholen. Als sie besser ins Spiel zu kommen schienen, erhöhte Jonathan per Freistoß auf 2:0. Auch der verdiente Anschlusstreffer für die Gäste entsprang einer solchen Standardsituation. In der 2.Halbzeit zogen sich unsere Jungen geschickt zurück, schufen aber mit ihren gefährlichen Kontern viele brenzlige Situationen vor dem Sonneberger Tor. Trainer Zachert sprach von einem verdienten Sieg seiner Jungen und lobte vor allem die Einsatzbereitschaft der Truppe.   

Germania spielte mit (in Klammern Anzahl der geschossenen Tore):

Eric Kunth, Jonathan Bauer (1), Sascha Benz, Lucas Fischer, Eric Adam (1), Leonard Rath, Paul Zwinkmann (2), Hannes Buse; Leon Ring 

Sonneberg: Nico Paschold, Bilal Barth, Felix Rothenberger, Lance Hertel, Marion Speerschneider, Philipp Heinz, Julian Queck, Moritz Bergmann, Julian Petermann.

Torfolge

1:0 Paul (3.), 2:0 Jonathan (18.), 2:1 Bilal Barth (26.), 3.1 Paul (46.), 4:1 Eric (59.), 4:2  Julian Petermann (60.)

 

 

ea

Keine Kommentare
Kategorien: D-Junioren

0 Kommentare