Am Sonntag, dem 25.01., nahm unsere D1 in Bad Langensalza an einem Qualifikationsturnier zur Landesmeisterschaft in der Halle teil.

Mitbewerber um den Turniersieg und damit die Qualifikation für das Finale  waren der FC Union Mühlhausen, der FC Eisenach, der VfB Artern (alle Verbandsliga) sowie der Kreismeister des KFA Nordthüringen, der SV GA Bleicherode. Das Teilnehmerfeld zeichnete sich durch eine große Ausgeglichenheit aus. 6 der 10 Spiele endeten mit einem Unentschieden. Lediglich der verdiente Turniersieger, der FC Union Mühlhausen, hob sich vor allem durch seinen Spielmacher Eric Seise, der durch seine Spielübersicht auffiel,  positiv von dem ansonsten nur mäßigen Niveau der anderen Teams ab. Unsere Jungen überzeugten durch ihren kämpferischen Einsatz. Von den spielerischen Glanzpunkten der letzten Turniere war leider nichts mehr zu sehen.  

Aufstellung Germania (in Klammern Anzahl der geschossenen Tore)

Eric Adam (1), Jonathan Bauer (1), Sascha Benz, Marcus Borchert, Hannes  Buse (1), Leonie Evers (1), Lucas Fischer, Eric Kunth, Maximilian Zachert (2)

 

Ergebnisse

Mühlhausen – Ilmenau 1:0, – Eisenach 2:2, – Artern 4:1, – Bleicherode 2:0

Ilmenau – Eisenach 1:1, – Artern 3:2, – Bleicherode 2:2

Eisenach – Artern 3.3; – Bleicherode 0:0

Artern – Bleicherode 2:1

 

Turniertabelle

Platz Verein Spiele gew.   u.   verl. Tore Punkte
1 FC Union Mühlhausen     4 3         1       0 9:3 10
2 SV Germania Ilmenau     4 1         2       1 6:6 5
3 FC Eisenach     4 0         4       0 6:6 4
4 VfB Artern     4 1         1       2 8:11 4
5 SV GA Bleicherode     4 0         2       2 3:6 2

 

ea

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, D-Junioren

0 Kommentare