Am kommenden Sonnabend, den 17. Januar begeht ein Sportfreund seinen 50. Geburtstag, der seit vielen Jahren sein Herz dem Nachwuchsfußball geschenkt hat.

Die Rede ist von Volker Ebert vom SV Germania Ilmenau, der selbst noch in der Alten Herrenmannschaft seines Vereins dem Ball nachjagt und sich aufopferungsvoll um den Germania-Nachwuchs kümmert. Er trainierte und betreute nahezu zwei Jahrzehnte sehr erfolgreich eine Vielzahl von Mann­schaf­ten von den F-Junioren bis zur gegenwärtigen Verbandsliga-Mannschaft der D-Junioren. Im KFA Mittelthüringen wird seine Arbeit als Staffelleiter der Kreisoberliga und der Kreisliga der D-Junioren hoch gewürdigt. Volker weiß seine Frau an seiner Seite, die ihn dabei unterstützt. Beruflich als Busfahrer beim Ilmenauer Omnibusverkehrsbetrieb tätig und bei seinen Kollegen sehr geschätzt, findet er die Zeit für seine Jungen. Das findet die Aner­ken­nung deren Eltern und des Vorstandes des SV Germania Ilmenau. Dieser sowie seine Sport­freunde der Alten Herren und der Nachwuchsabteilung gratulieren dem mehrfach für seine Tätigkeit ausgezeichneten Sportfreund Volker Ebert zu seinem 50. Geburtstag und wünschen ihm weiterhin Gesundheit, beruflichen und sportlichen Erfolg.

John Schmidt

 

Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

0 Kommentare