2. Kreisklasse Gruppe D – Nachholespiel 4. Spieltag

SV Germania Ilmenau 2 – SV Rennsteig 2 5:0 (4:0) – Abbruch

Der SV Rennsteig beklagt gegenwärtig den Ausfall mehrerer Spieler wegen Verletzungen. Davon betroffen sind beide Männermannschaften. Das war der Grund, dass dessen zweite Mannschaft zu Beginn des Spieles nur acht spielfähige Aktive zur Stelle hatte. Als sich kurz vor der Halbzeitpause Hannes Krämer noch verletzte und ein weiterer Spieler ausfiel, stellten die Gäste den Antrag, das Spiel abzubrechen. Dem kam der Schiedsrichter kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit nach.

Angesichts der Unterzahl der Rennsteigler gingen die Gastgeber das Spiel lax an. Der SV Rennsteig wiederum war bedacht, möglichst lange ohne Gegentor zu bleiben und ab und zu einen Konterangriff zu starten. Die wenigen liefen zumeist über Krämer, der einmal Bulla im Tor Germania prüfte, während Marcus Tabella bei einem weiteren Versuch den Ball neben das leere Tor schoss. Ansonsten lief das Spiel in Richtung Gästetor. Als gleich zu Beginn Philipp Muth im Strafraum gefällt worden war, verwandelte Trong Phi Phuc  den fälligen Elfmeter zum 1:0 in die linke Torecke. Sven Biehl setzte einen zurückprallenden Ball aus Nahdistanz zum 2:0 ins leere Tor. Nach einer schönen Kombination über die rechte Seite, die über Muth zu Hendrik Schneider lief, war Letzterer zum 3:0 erfolgreich. Danny Brömel traf die Querlatte. Dann lief Tim Appenroth über links zur Grundlinie. Seinen Rückpass setzte Niklas Rausch zum 4:0 ins Tor. In der Halbzeitpause stimmte der Unparteiische der Been­digung des Spieles zu, musste aber zunächst noch einmal anpfeifen. Das nutzte Biehl zum 5:0. Erlief im Alleingang dem Gästetor zu und überwand mit einem Schrägschuss Gäste-Keeper Ramon Hilbig.

Germania:       Bulla, Tino Schneider, Winter, Muth, Krug, Hendrik Schneider, Appenroth, Brömel, Rausch, Phi Phuc, Biehl.

SV Rennsteig: Hilbig, Tabella, Krämer, Krauß, Hartleb, Möller, Schneider, Grünwald.

Schieri:            Tim Stöcklein, Gossel

Zuschauer:      15

Tore:               1:0 Phi Phuc (7. Strafstoß), 2:0 Biehl (21.), 3:0 Schneider (32.), 4:0 Rausch (42.), 5:0 Biehl (46.)

 

12.10.2014  John Schmidt

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, II. Männer

0 Kommentare