2. Kreisklasse, Gruppe D – 5. Spieltag

SV BW Niederwillingen II – SV Germania Ilmenau II  1:6 (1:2)

Die Gäste nutzten ihre individuellen Stärken und gewannen auch in dieser Höhe verdient. Die Blau-Weisen hielten bis zur Halbzeitpause noch mit und verkürzten auch durch Chris Kister auf 1:2, mussten dann aber im zweiten Spielabschnitt dem höheren Tempo Germanias Tribut zollen. Kevin Pachulsky und Tim Appenroth trafen je zweimal, Tom Hellmuth und Sven Biehl steuerten die weiteren zwei Tore bei.
SV BW 2:         Heinz, Kritzmann (56. Krieck), Utsch (66. Vogler), Knauf, Labs (68. Kleiber), Kauka, Macholdt, Hemme, Roth, Kister, Scheit.

Germania 2:   Bulla, Kitzing (86. Krug), Muth, Winter, Polowy, Hellmuth, Füßl, Phi Phuc, Pachulsky, Biehl, Appenroth.

Schieri:            Stefan Rohm, Arnstadt

Zuschauer:      40

Tore:               0:1 Biehl (8.), 0:2 Pachulsky (22.), 1:2 Kister (43.), 1:3 Hellmuth (55.) 1:4

Appenroth (60.), 1:5Pachulsky (62.), 1:6 Appenroth (77.).

 

28.9.2014  John Schmidt

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, II. Männer

0 Kommentare