Am heutigen Sonntagvormittag empfing die E II Mannschaft der SG Unterpörlitz-Ilmenau, auf dem Sportplatz am Martinrodaer Weg, Gräfinau Angstedt im Kampf um die 3 Punkte. Um es vorweg zu nehmen, die Gäste waren der erwartet schwere Gegner, der durchaus nicht chancenlos im Kampf um den Sieg war.
Der Gastgeber zeigte sich nach der schweren Auswärtsaufgabe, mit der hohen Niederlage am 1. Spieltag in Großbreitenbach und dem 1. Saisonsieg am vergangenen Wochenende in Ichtershausen, weiter spielerisch verbessert und ging auch recht früh in Führung. Gräfinau gestaltete jedoch in den ersten 25 Minuten das Spiel offen und erkämpfte sich, nicht ganz unverdient, zunächst den Ausgleich. Die größere Torgefahr in der 2. Halbzeit ging jedoch von den Gastgebern aus, die schließlich noch 3 Treffer nachlegten und sich nun nach dem 4. Spieltag, bei einem noch auszutragenden Nachholespiel, nur mit 3 Punkten Rückstand zur Tabellenspitze, auf Platz 5 wieder finden. Dieses Spiel hat gezeigt, das die Trainingsarbeit von Nico Görl und Norman Petzold schon gute Früchte trägt.

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren

0 Kommentare