Verbandspokal D-Junioren

 SG SV Germania Ilmenau . SG 1.Suhler SV 06  3:2 (1:0)

 

Mit einer Begegnung in der 1.Hauptrunde des Landespokals der D-Junioren begann auch für unsere D1 das Spieljahr 2014/15. Zu Gast auf dem Sportplatz in Unterpörlitz war am 3.September die Mannschaft des 1.Suhler SV 06.

Von Beginn an entwickelte sich ein auf kämpferisch hoher Stufe stehendes Spiel. Die Gäste aus Suhl schlugen zwar die technisch feinere Klinge, Vor unserem Tor waren sie aber meistens mit ihrem Latein am Ende. Und wenn doch einmal ein Ball durch- rutschte, stand im Germania-Tor mit Eric ein Spieler, der an diesem Tag über sich hinaus wuchs und mit tollen Paraden die Gästeführung mehrmals verhinderte. Und wie meistens in solchen Fällen baut man dadurch den Gegner auf, und in der 19. Minute kam Leonie nach einer Ecke an den Ball und erzielte von der Strafraumgrenze das 1:0.

Nach dem Wechsel drängten die Suhler auf den Ausgleich und waren in der 32.Minute durch ihren Spieler Chris Fritz erfolgreich. Aber unsere Jungen nahmen den Kampf an und ließen sich nicht den Schneid abkaufen. In der 42.Minute lief ein Angriff über unsere linke Seite, und die Eingabe verwandelte Lucas zur 2:1-Führung. Nur 6 Minuten später war das 3:1 fällig. Nach einer Ecke von rechts war Jonathan per Kopfball zur Stelle und traf. Aber die Gäste aus Suhl gaben sich nicht geschlagen. Wiederum Chris Fritz verwandelte aus der Drehung zum Anschlusstreffer (57.). Unsere Jungen stemmten sich mit Macht gegen den drohenden Ausgleich und lagen sich wenig später jubelnd in den Armen- die zweite Pokalrunde war erreicht.

 

 EA  

Keine Kommentare
Kategorien: D-Junioren

0 Kommentare