Verdienter Sieg im letzten Auswärtsspiel 

FC Empor Weimar – SV Germania Ilmenau E1  1:4 

Am Sonntag, dem 25.05., trat unsere E1 zum letzten Auswärtsspiel der Saison 2013/14 beim FC Empor Weimar an und verließ mit einem verdienten 4:1 als Sieger den Rasenplatz im Vimaria-Stadion. Damit verloren unsere Jungen auch das 10.Punktspiel der Rückrunde nicht und kamen 2014 bisher auf 7 Siege und 3 Unentschieden.

In Weimar ergriffen wir zwar von Beginn an die Initiative, rannten uns aber immer wieder in der vielbeinigen Abwehr der Gastgeber fest. Wir ließen den Ball nicht schnell genug  laufen und suchten den Erfolg durch Angriffsaktionen über die Sturmmitte. Wie es gehen konnte, zeigte sich Mitte der ersten Halbzeit. Ein Angriff lief über die rechte Seite. Die Eingabe von Lucas wurde nur unzureichend abgewehrt, und Max knallte den Abpraller aus  8 Metern unhaltbar unter die Latte. Der Ausgleich erfolgte nur kurze Zeit später. Nach Ballverlust im Mittelfeld versuchte es der Empor-Spieler mit der Nummer 12 mit einem Fernschuss und erzielte den Ausgleich.

In der Halbzeitpause schien Trainer Maryan Zachert die richtigen Worte gefunden zu haben. Unsere Jungen waren vor dem Schiedsrichter und dem Gegner auf dem Platz. Sie waren bis in die Haarwurzeln motiviert und brannten vor Ehrgeiz Aber auch der Gastgeber hielt mit und schuf einige gefährliche Situationen vor Erics Tor. Das Führungstor aber erzielten wieder unsere Jungen. Max setzte sich in halblinker Position durch und vollendete mit platziertem Schuss. Mit diesem Tor gewannen wir allmählich wieder die Oberhand und bekamen das Spiel mehr und mehr in den Griff. Die endgültige Entscheidung fiel dann durch einen schönen Schrägschuss von Lucas, bei dem die Gastgeber vorher ein Handspiel eines unserer Spieler gesehen haben wollten. Auch für das 4:1 zeichnete Lucas verantwortlich. Er erwischte bei einem Angriff über rechts den Torwart auf dem falschen Fuß und vollendete in die kurze Ecke. Alles in allem ein Sieg unserer Jungen, den sie sich vor allem durch die Steigerung in Hälfte 2 redlich verdient hatten. 

Germania spielte mit

Eric Kunth, Marcus Borchert, Maximilian Zachert, Hannes Buse, , Neo Witzel, Ian Prociw, Lucas Fischer, Tristan Bischoff, Haakon Frank 

Torfolge

0:1 Max 16., 1:1 Marc Großmann 17. 1:2 Max 30. 1:3/1:4 Lucas 37./40.

 

 EA

Keine Kommentare
Kategorien: E-Junioren

0 Kommentare