Am 5. April dieses Jahres verstarb im Alter von 89 Jahren Paul Rocktäschel. Um ihn trauern seine Sportfreunde des SV Germania Ilmenau. Als damaliger Vorsitzender der Konsumgenos­senschaft des Kreises Ilmenau war er Mitbegründer der BSG Empor Ilmenau als Vorläufer des SV Germania Ilmenau und Leiter deren Sektion Fußball. Er hatte einen großen Anteil daran, dass in den 50er und 60er Jahren der Ilmenauer Fuß­ball einen hohen Stellenwert in Thüringen einnahm. Neben seinem positiven Wirken für die Entwicklung des Einzelhandels in Stadt und Land des Kreises Ilmenau förderte er persön­lich und mit Unterstützung des von ihm geleiteten Handelsbetriebes Körperkultur und Sport in Ilmenau. Damit schuf er mit die Voraussetzung für deren späteren Aufschwung in der BSG Chemie IW und dem SV Germania Ilmenau. Er hielt auch in späteren Jahren seinem Verein die Treue und zu ihm Kontakte. Der Vorstand des SV Germania Ilmenau spricht den Angehö­rigen Paul Rocktäschels seine tiefe Anteilnahme aus und wird gemeinsam mit allen Mitglie­dern des Vereins seiner in Dankbar­keit gedenken.

 

John Schmidt

Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

0 Kommentare