Pflichtaufgabe erfüllt 

SV Germania Ilmenau  – SC 03 Weimar 2  7:2  

Für unsere E1 kam es am 5.April im Heimspiel gegen die Zweite des SC 03 Weimar vor allem darauf an, die Miniserie (2 Siege in Folge) nicht abreißen zu lassen und den Kontakt nach oben nicht zu verlieren.

Wie schon im Hinspiel brauchten unsere Jungen allerdings eine gewisse Anlaufzeit, ehe sie zu ihrem Spiel fanden. Inzwischen hatte unser Gegner eine Großchance, die aber zum Glück nicht verwertet werden konnte (5.Minute knapp über das Tor). Dann aber war es so weit. Nach einem Foul spielte Marcus den fälligen Freistoß direkt auf Max, der nur noch zur Führung einzulenken brauchte. Beim 2:0 wurde die Vorarbeit von Leandro geleistet, der von der Grundlinie exakt zur Strafraumgrenze zurück passte von wo  Max sicher verwandeln konnte. Beim 3:0 war Max der Vorbereiter, und Paul wagte endlich einmal den Abschluss. Die wenigen Angriffe der Gäste wurden alle eine sichere Beute unserer Abwehr, in der Hannes und Marcus nicht nur ihre Gegenspieler beherrschten, sondern auch viel für unser eigenes Angriffsspiel taten. Und wenn doch einmal ein Ball zu halten war, hatte Eric keine Mühe.

Der Torreigen in der 2.Halbzeit wurde wieder von Max eröffnet. Er erkämpfte sich nach einem schwachen Abschlag des Gästetorhüters den Ball und vollendete, und beim 5:0 profitierte er von einer Eingabe von Tristan. Dann das 5:1 durch ein Eigentor, als Max einen Ball ins eigene Netz beförderte. Beim 6:1 war Leandro  nach einem Pfostentreffer zur Stelle, und das 7:1  markierte Lucas im Nachschuss. Das 7:2 schließlich entsprang einem Fernschuss von der Mittellinie, als sich der Ball plötzlich hinter Eric ins Netz senkte.

Ein gutes Spiel unserer Jungen, jedoch erst die nächsten 2 Spiele in Zottelstedt bzw. zu Hause gegen Stadtilm werden zeigen, welchen Wert die 3 Siege der letzten Wochen hatten..    

 Germania spielte mit

 Eric Kunth, Marcus Borchert, Maximilian Zachert, Paul Machleidt, Hannes Buse, Haakon Frank, Lucas Fischer, Leandro Scholz, Neo Witzel, Tristan Bischoff

 Torfolge

1:0/2:0 Max 9./18.,  3:0 Paul 24., 4:0/5:0 Max 27./33., 5:1 Max (Eigentor) 35., 6:1 Leandro 39., 7:1 Lucas 41., 7:2 Erik Bürge 47.  

 

EA

Keine Kommentare
Kategorien: E-Junioren

0 Kommentare