Germania im Wechselbad der Gefühle

 

Am 02.Februar nahm unsere E1 an einem Einladungsturnier der SG Meiningen teil. Nach dem mit 0:1 im 9m-Schießen verlorenen Finale gegen die SG Meiningen hatten einige unserer Jungen mit den Tränen zu kämpfen.  Sie waren wie schon so oft recht mühsam ins Turnier gestartet und schöpften erst im 3.Gruppenspiel ihr Leistungsvermögen aus. Da war es aber fast schon zu spät.Doch der Reihe nach: Unsere Mannschaft war in die Gruppe 1 gelost worden und hatte sich mit der SG Meiningen 1, der TSG Stotternheim 2 und dem SV Bastheim auseinander zu setzen. In Gruppe 2 spielten die SG Borntal Erfurt, die SG Sülzfeld, die TSG Stotternheim 1 und die SG Meiningen 2.

 

Wie schon erwähnt, war unser Turnierstart recht zäh. Gegen Bastheim gelang nur ein knappes  2:1, gegen Stotternheim 2 rannten wir immer wieder einem Rückstand hinterher, konnten ausgleichen und schluckten sofort den nächsten Gegentreffer und verloren schließlich mit 3:4. Nun musste ein Sieg mit einer Differenz von 4 Toren gegen Meiningen her, um die Chancen auf das Halbfinale zu erhalten. Und hier waren unsere Jungen nicht wieder zu erkennen. Sie überrannten die Gastgeber förmlich, führten schnell 3:0 und hatten Chancen über Chancen zu weiteren Toren. Das vierte fiel aber nicht. So waren wir auf Schrittmacherdienste der SG Bastheim angewiesen, um den 2.Tabellenplatz in unserer Gruppe zu erreichen. Und wir hatten Glück- Bastheim schlug Stotternheim 2, und unsere Germanen waren im Halbfinale. In Gruppe 2 zog der Borntaler SV souverän seine Kreise und absolvierte mit 3 Siegen und einem Torverhältnis von 13:0 seine Gruppenspiele. Das war unser Partner im Halbfinale, in dem unsere Jungen an die Leistung gegen Meiningen anknüpfen konnten. Mit unbändigem Einsatz zerstörten sie die Aktionen der Erfurter und starteten selbst gefährliche Angriffe. Tore fielen allerding keine. So kam es zum 9m-Schießen. Auch hier herrschte große Ausgeglichenheit. Nach den ersten 3 Schützen stand es 3:3, dann 4:4, 5:5, ein Borntaler verschoss den 6. Strafstoß, und Max brachte unter dem ohrenbetäubenden Jubel seiner Freunde und der zahlreichen Fans den Ball zum 6:5 im Gehäuse unter. Das Finale war erreicht, und da wartete mit der SG Meiningen1 ja eine Mannschaft, die man im Gruppenspiel mit 3:0 voll im Griff gehabt hatte. Vielleicht spielte dieser Gedanke in den Köpfen unserer E1 eine Rolle, denn der Führungstreffer zum 1:0 fiel schon in der ersten Minute, aber jetzt hielten die Meininger mit und kamen zum verdienten Ausgleich, der auch das Endergebnis war. Und wieder gab es eine Entscheidung vom Punkt. Bedauerlicherweise konnten unsere 3 Schützen bei ihren 3 Versuchen kein einziges Tor erzielen, während die Meininger bei einem Versuch erfolgreich waren. Jubel auf der Seite der Gastgeber – verständliche grenzenlose Enttäuschung bei der Germania, wozu allerdings kein Grund besteht. Wer in einem Turnier mit 8 Mannschaften das Finale nur denkbar knapp verliert, hat sich volle Anerkennung verdient.  

 

Folgende Spieler wurden eingesetzt: Eric Kunth, Marcus Borchert, Maximilian Zachert 3,  Hannes Buse, Lucas Fischer 6, Sascha Benz, Neo Witzel, Leandro Scholz.

Ergebnisse

Gruppe 1 Gruppe 2
Ilmenau – Bastheim
2:1
Borntal Erfurt – Sülzfeld 3:0
Sttotternheim 2 – Meiningen 1 0:1 Stotternheim 1 – Meiningen 2 5:0
Ilmenau – Stotternheim 2 3:4 Borntal – Stotternheim 1 2:0
Meiningen 1 – Bastheim 6:0 Sülzfeld – Meiningen 2 2:0
Ilmenau – Meiningen 1 3:0 Borntal – Meiningen 2 8:0
Stotternheim 2 – Bastheim 0:1 Stotternheim 1 – Sülzfeld 0:2

 
 Tabelle

Meiningen 1 7:3
6  — Borntaler SV 13:0 9
Ilmenau 8:5 6  — Sülzfeld 4:3 6
Stotternheim 2 4:5
3  — Stotternheim 1 5:4 3
Bastheim
2:8 3  — Meiningen 2 0:15 0

 
Halbfinalspiele

Meiningen 1 – Sülzfeld         3:1                 

Ilmenau – Borntal                0:0       6:5 .nach 9m-Schießen

Platzierungsspiele

um Platz 7     

Bastheim – Meiningen 2      3:0

um Platz 5     

Stotternheim 1 – 2                1:0

um Platz 3     

Borntal – Sülzfeld                 6:0

Finale            

Meiningen 1 – Ilmenau        1:1     2:1 nach 9m-Schießen

EA

Keine Kommentare
Kategorien: E-Junioren

0 Kommentare