Turniersieg für unsere E1 in der Vorrunde

 

Unsere E1-Junioren hatten am 07.12. in der Geratalhalle in Geraberg die Vorrunde um die Hallenkreismeisterschaft zu bestreiten. Gegner waren die Teams aus Großbreitenbach, Gehren, Schmiedefeld und Arnstadt.

Von Beginn an ließen die beiden Kreisoberligisten keine Zweifel darüber aufkommen, dass sie um den Turniersieg mitspielen wollten. Angesichts der unzureichenden Trainingsbedingungen  in der Halle begannen unsere Jungen erstaunlich spielsicher und fanden damit sehr schnell ins Turnier. Ähnlich begannen wir gegen das Team aus Arnstadt und führten schnell mit 3:0. Dann aber war der Spielfluss plötzlich verschwunden, und am Ende waren wir froh, nicht noch den Ausgleich hinnehmen zu müssen. Gegen den Dauerrivalen aus Großbreitenbach fehlte uns das Glück aus dem Arnstadt-Spiel, und unsere Spieler brachten mehrmals  freistehend den Ball nicht am guten gegnerischen Torwart vorbei. In der letzten Begegnung gegen den SV Rennsteig zeigten wir dann die beste Leistung des Turniers und fegten den Gegner mit 8 Toren in 12 Minuten förmlich vom Platz. Die Trainer Ebert und Zachert wechselten im Turnierverlauf kräftig durch und gaben allen 12 Spielern ausreichend Einsatzmöglichkeiten.

Germania spielte mit Eric Kunth, Marcus Borchert, Maximilian Zachert, Sascha Benz, Ian Prociw, Hannes Buse, Haakon Frank, Paul Machleidt, Tristan Bischoff, Neo Witzel, Leandro Scholz und Lucas Fischer.                                         

Ergebnisse

Ilmenau – Großbreitenbach 0:0,Gehren 4:0, Rennsteig 8:0, Arnstadt 3:2                 

Großbreitenbach – Gehren 1:1, Rennsteig 4:0, Arnstadt 2:0

Gehren – Rennsteig 2:0, Arnstadt 2:2

Rennsteig – Arnstadt 1:0

Tabelle

SV Germania Ilmenau 4 3 1 0 15:2 10
FSV Großbreitenbach 4 2 2 0 7:1 8
SV Gehren
4 1 2 1 5:7 4
SV Rennsteig 4 1 0 3 1:14 3
SV 09 Arnstadt
4 0 1 3 4:8 1

                      

Damit haben sich Ilmenau und Großbreitenbach für die Zwischenrunde am 21.12 qualifiziert.

EA

Keine Kommentare
Kategorien: E-Junioren

0 Kommentare