Am 22.11.2013 fanden 3 TT-Punktspiel-Turniere statt.
Die 2. Mannschaft hatte auf heimischen Platten in der Ziolkowski-Turnhalle gegen die 2. Mannschaft von TTC Großbreitenbach zu spielen.
Nach einem dramatischen Verlauf mit wechselnden Ergebnissen stand es vor dem vorletzten Spiel schon 9 : 8 für die Heimmannschaft.
Olaf Heydt hatte als letztes Spiel gegen Neukirchner zu spielen. Im 5. Satz konnte Olaf nach spannendem Kampf leider die letzten beiden Bälle nicht für sich verbuchen, so dass das Spiel mit 11 :9 Punkten für Neukirchner endete. Dadurch konnten die Großbreitenbacher TT-Spieler mit einem glücklichem 9 : 9 Unentschieden wieder nach Hause fahren.

Die dritte TT -Mannschaft, der SG Ilmenau/Stützerbach, die auch in der ersten Kreisliga spielt, hatte am gleichen Tag in Stadtilm zu spielen.
Nach schwerem Kampf konnte auch dieses Spiel nicht gewonnen werden. Die Ilmenau/Stützerbacher Spieler fuhren mit einer 10 :6 Niederlage wieder nach Hause.

Im dritten Spiel des Tages hatte die 4. Mannschaft unserer Spielgemeinschaft in Arnstadt bei Motor Arnstadt 4 zu spielen.
Auch dieses Spiel konnte von den angereisten Ilmenau/Stützerbacher Spielern J.Krell, B.Raabe, A. Brömel und Reinhard Sander nicht gewonnen werden. Das Spiel ging 10 :5 verloren.
Die Arnstädter Mannschaft setzte einen Jugendspieler ein, der alle seine Einzelpiele gegen unsere erfahrenen TT-Spieler gewinnen konnte.
Das war ein weniger erfolgreiches Wochenende der TT-Spielgemeinschaft Ilmenau/Stützerbach

Keine Kommentare
Kategorien: TT-Beiträge

0 Kommentare