Am 26.09.2013 spielte die 4. Mannschaft imTT-Punktspiel der 2.Kreisliga gegen Langewiesen 2.Mannschaft.
Nach einem langen, spannendem Kampf unterlagen die Ilmenauer TT-Spieler um B.Raabe, A.Brömel, R.Sander und U.krell knapp mit 8:10 Punkten.

Am 04.10. hatten die TT-Spieler um D.Schmidt, W.Hintsche, R.Steffen und G.Kessler auf heimischen Platten in Stützerbach gegen Unterpörlitz 3 zu spielen.
Nach 11 Spielen lagen die Ilmenau/Stützerbacher Spieler bereits mit 4:7 Punkten hinten. Dann begann aber eine sieg bringende Aufholjagd, die mit Rainer Steffen als „Matchwinner „mit dem Endergebnis von 10:8 Punkten positiv abgeschlossen werden konnte. Glückwunsch zu diesem ersten Sieg in der 1. Kreisliga nach dem Aufstieg.

Am 04.10. 2013 hatte auch die 5. Mannschaft auf heimischen TT-Platten in der Ziolkowski-Turnhalle gegen die starke Mannschaft von Stadtilm 2. Mannschaft zu spielen.
Nach dramatischem Verlauf und wechselhaften Spielgeschehens konnte schließlich im Schlußspiel durch Mario Mündel ein Unentschieden von 9:9 Punkten erzielt werden. Die weiteren Punkte konnten von E.Kallenbach und W.Voigt mit je 3 Siegpunkten sowie von M. Möller und dem Doppel von M.Möller und M.Mündel beigetragen werden und damit das Unentschieden sichern.

Am 05.10. 2013 spielte außerdem die 4.Mannschaft in Gräfinau-Angstedt gegen die 2. Mannschaft von Gräfinau. Die Ilmenauer reisten mit W.Voigt aus der 5. Mannschaft als Ersatz für B.Raabe an.
Eine geschlossene Mannschaftsleistung führte schließlich zu einem 10:1 Erfolg der Ilmenau/Stützerbacher Spieler.
Es war ein interessantes und überwiegend erfolgreiches Wochenende der Ilmenauer TT-Spieler. Glückwunsch allen beteiligten TT-Spielern.

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, TT-Beiträge

0 Kommentare