SG Ilmenau/Arnstadt – FSV 1986 Bad Langensalza (0:2) 1:3
07.04.2013 14:00Uhr

In der Vorwoche besiegte der Tabellen 4. FSV 1986 Bad Langensalza den FF USV Jena III überraschend mit 2:1.
Die SG war durchaus gewarnt und sich der Stärke des Gegners bewusst.

Schon in der 10.Min führte der Versuch der SG im 1 gegen 1 im Mittelfeld anzulaufen zu einem Konter und dem Gegentor zum 0:1.
Die Frauen der SG Ilmenau Arnstadt waren jetzt durch den Gegentreffer wach gerüttelt und fanden die richtige Einstellung zum Spiel.
Gut vorgetragen Kombinationen blieben jedoch im Abschluss zu ungefährlich oder wurden zu leichtfertig vergeben.
Phasenweise stand der FSV 1986 Bad Langensalza mit 10 Spielern in der eigenen Hälfte hinter dem Ball und fand kein Mittel gegen das frühe Pressing der SG.
Sandra Morgenroth konnte einen Ball, den die Torhüterin nur prallen ließ im Nachschuss nicht im Tor aus spitzem Winkel unterbringen. Nach einer guten Kombination über Rechts war es Lisa Fliedner, die frei im 16ner zum Schuss kam. Ein weiterer Schuss von Franzi Gerlach verfehlte das Tor nur knapp.

Kurz vor der Halbzeit gelangt ein eigentlich geklärter Eckball von links Außen erneut in den Strafraum der SG, den die Spielerin des FSV 1986 Bad Langensalza unbedrängt an der Torhüter vorbei ins Tor spitzeln kann.

Constance Graf musste leider verletzungsbedingt zur Halbzeit ausgewechselt werden. In der zweiten Hälfte der Partie drängte die SG auf den Anschlusstreffer jedoch konnten sich die Spieler nicht entscheidend durchsetzen im Aufbauspiel führten eine Unsicherheit der Innenverteidigerin zu einem Konter, bei dem die Spielerin des FSV die heraus eilende Torhüterin der SG überlupfte zum 0:3.

In der Schlussphase kam die SG zu zwei weiteren Möglichkeiten durch die gut agierende Constance Fröhlich im Sturm. Bei der ersten Chance lief die Gegenspielerin Constance im 16ner auf und brachte sie damit zu Fall. Der Pfiff des besonnen leitenden Oliver Steinacker (Arnstadt) blieb aus. Ihre zweite Möglichkeit nutze Constance Fröhlich zum 1:3.

Sicher konnte die Mannschaft Ihre Leistungen gegenüber der Hinrunde steigern, was sich in den Ergebnissen der letzten Wochen widerspiegelt, jedoch bleibt man weiter auf der Verliererstrasse wenn man zu leichtfertig mit den Möglichkeiten umgeht und nicht in allen Phasen des Spiels wach und bei der Sache ist.

Tore:
FSV 1986 Bad Langensalza: 10.Min Esche, Katja – 41. Stötzel, Kristina – 51. Wicke, Madleen

SG Ilmenau/Arnstadt: 80.Min Fröhlich, Constance

SG Ilmenau/Arnstadt:
Stange, Peggy(TW) – Donahue, M. – Hofmann, Daniela – Graf, Constance (46.Fiebig, Katja) – Luther, Christin – Morgenroth, Sandra – Hemmecke, Jennifer – Brueckner, Michaela (60.Münchberg, Julia) – Fröhlich, Constance – Fliedner, Lisa(C) – Gerlach, Franziska

FSV 1986 Bad Langensalza
Poppe, Susann(TW) – Croll, Sabrina(C) – Möller, Karolin – Stötzel, Kristina – Päßler, Nadine – Patzig, Diana – Wicke, Madleen – Hey, Stefanie – Lauterbach, Nathalie (18.Koch, Sophia) – Esche, Katja – Nehlert, Stefanie (65.Sörnitz, Kerstin)

Keine Kommentare
Kategorien: Frauen

0 Kommentare