Verbandsliga Frauen

SG Ilmenau/Arnstadt – SV Schott Jena 2:0 (0:0)

Nachdem die SG am Mittwoch gegen Sundhausen im vorgezogenen Viertelfinale des Thüringen Pokal der Frauen unter die Räder kam und ausschied. Galt es gegen das Tabellen Schlusslicht SV Schott Jena sich zu behaupten und den ersten Sieg einzufahren.

Gespielt wurde im Hammergrund auf dem Kunstrasenplatz. Anfangs hatte die SG auf dem heimischen Platz leichte Vorteile, konnte diese aber nicht in zählbares umwandeln. Das gut vorgetragene Aufbauspiel endete meist bei einem langen Pass in die Mitte der gegnerischen Abwehrreihen. Auf Seiten der SG war es Constance Graf die die Abwehr in Position brachte und gefährliche lange Bälle des SV Schott Jena klärte.

In der zweiten Halbzeit konzentrierte sich die SG mehr darüber das Spiel über die Außenbahnen zu lenken. Immer wieder konnte sich Franziska Gerlach auf der linken Seite durchsetzen. Nach schnellem Aufbauspiel, war es auch sie, die den Pass in die Spitze zu Constance Fröhlich spielte. Eine Gegenspielerin konnte den Ball nicht klären und der Schuss von Constance Fröhlich gegen den lauf der Torhüterin landet im Tor zum 1:0 (58Min.).
Jeweils einen Freistoß von Kaja Fiebig und Constance Graf konnte die Torhüterin vom SV Schott Jena klären. Ein weiteres mal setzte sich die Franziska Gerlach auf der linken Seite durch. Ihren Pass konnte die heran eilende Constance Fröhlich zur 2:0 (67Min.) Führung der SG verwandeln .

SV Schott Jena drängte auf den Anschlusstreffer. Doch die Hintermannschaft der SG konnte die langen Bälle klären und sicherte die 3 Punkte.

Ein wichtiger Sieg für die SG. Wenn sich die Mannschaft auf ihre Stärken konzentriert, geschlossen auftritt und jeder für den Anderen einsteht und mit ihm gemeinsam Kämpft findet das Team seinen Platz in der Liga.

Tore:   Constance Fröhlich 1:0 (58min.), 2:0 (67.min)

SG Ilmenau/Arnstadt
Stange, Peggy – Donahue, Mary Jocelyn – Hofmann, Daniela – Graf, Constance – Morgenroth, Sandra – Hemmecke, Jennifer (71.Neumann, Katrin) – Fröhlich, Constance – Fiebig, Katja (70.Münchberg, Julia) – Fliedner, Lisa – Luther, Christin – Gerlach, Franziska

Keine Kommentare
Kategorien: Frauen

0 Kommentare