A-Junioren – Verbandsliga

SG SV Germania Ilmenau – SG SV Borsch 2:2 (2:0)

Die Gastgeber begannen das Spiel gegen den starken Wind und erspielten sich zunächst Vor­teile. Frühzeitig gelang die Führung. Zdum setzte sich auf dem Flügel durch und seine schar­fe Eingabe schlug Hellmuth aus Nahdistanz ins Tor zum 1:0. Danach blieben sie offensiv, ohne zu größeren Gelegenheiten zu kommen. Nach Ballverlust ergab sich für die Gäste die Chance für den Ausgleich. Niklas Diel blieb links unbewacht und traf von zehn Metern an die Quer­latte. Im Gegenzug drang Skotnicki in den Strafraum der Borscher ein und konnte nur durch Foul gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Döring sicher in die linke Torecke zum 2:0. Mit einer sehenswerten Parade verhinderte Germania-Keeper Bradsch den An­schluss­­treffer. Er faustete ein 25Meter-Freistoß über die Querlatte.

Nach Wiederbeginn mit dem Wind im Rücken lief bei den Gastgebern nur noch wenig zu­sam­­men. Die Abspielfehler häuften sich. Viele Pässe kamen zu steil und zu scharf, sodass die Bäl­le nicht erreichbar waren. Mangelndes Deckungsverhalten ermöglichte den Gästen Gele­gen­hei­ten, die sie nutzten. Niklas Diel gelang das 1:2 und wenig später egalisierte Göb zum 2:2. Germania hatte zum Schluss, sicher auch wegen des Nachholespieles am Donnerstag nicht mehr die Kraft und das Vermögen, den Sieg nach Hause zu fahren. Es blieb beim Remis.

SG Germania: Bradsch, Arlt, Riede, Elle, Döring (78. Reimann), Rose, Menzel, Hellmuth, Skot­ni­cki,Betz (47. Bühl), Zdun.

SG Borsch: Trabert, Reuter, Winkler (27. Hopf), N. Diel, M. Diel, Böldt, Göb, Kind (37. Noll), Kritsch, Schmelz, Jost.

Schieri: Günter Eckardt, Bad Berka.

Zuschauer: 20

Tore: 1:0 Hellmuth (10.), 2:0 Döring (23. Foulstrafstoß), 2:1 N.Diel (58.), 2:2 Göb (66.)

21.4.2012  John Schmidt

Keine Kommentare
Kategorien: A-Junioren, Allgemein

0 Kommentare