SG Ilmenau / Arnstadt  :  SC 06 Oberlind      4:0

Nach der in der letzten Woche durchwachsenen Leistung im Auswärtsspiel in Walldorf konnte die SG spielerisch gegen die Oberlinderinnen voll überzeugen. Wenn man der Mannschaft einen Vorwurf machen will, so kann man dies nur auf die Chancenverwertung beziehen. Immer wieder erspielte sich die SG beste Torchancen. Jedoch ging man teilweise sehr fahrlässig damit um. Allein bis zur Führung in der 19.Minute hatten die Ilmkreis Spielerinnen bereits drei hochkarätige Einschussmöglichkeiten. Das 1:0 entstand durch einen schönen Spielzug über Links. Die gute Eingabe von Sandra Morgenroth verwandelte Sandra Neumann mit sattem Schuss zur Führung. Mit einem sehenswerten Kopfballtor in der 21.Minute, erneut nach Flanke von Sandra Morgenroth, und ihrem ersten Tor für die SG erhöhte Constance Graf zum 2:0. Von den Gästen war kaum was zu sehen und selten konnten sie sich in Szene setzen. Lediglich einmal in der 1.Halbzeit tauchten sie gefährlich vor dem Tor der Gastgeberinnen auf. Peggy Stange im SG Tor war jedoch auf dem Posten. Die SG ihrer Seits scheiterte entweder an der gut aufgelegten Oberlinder Torfrau Walter oder verzog knapp. So mussten sich die Fans bis zur Halbzeitpause trotz großer Feldvorteile für die Einheimischen mit der 2:0 Führung zufrieden geben. Wer hoffte, dass die Gastgeberinnen nach Wiederanpfiff an die 1.Hälfte anknüpften und auf weitere Tore drängt sah sich zunächst getäuscht. Bis zur 60.Minute hatte man den Eindruck als würden sich die Spielerinnen schon auf das am kommenden Wochenende stattfindende Spitzenspiel in Bad Salzungen schonen. Wachmacher war dann der 2.Treffer von Constance Graf, welche aus gut 30 Meter abzog und ihr Geschoss direkt unter der Querlatte zum 3:0 Einschlug. Jetzt drehte die SG wieder auf und kam postwendend zu weiteren Tormöglichkeiten und Sandra Morgenroth nutze einen Steilpass von Sandra Neumann zum 4:0. Danach zeigten die Gastgeberinnen wieder viel Spielfreunde und erspielten sich so weitere gute Tormöglichkeiten. Leider blieben diese ohne Erfolg auch wenn nun das Pech dazu kam, als erst Sandra Neumann den Pfosten und kurz darauf Constance Graf die Lattenunterkante traf. Letztendlich ein nie gefährdeter Sieg für die SG. Nun gilt es sich auf das Spitzenspiel in Bad Salzungen vorzubereiten und hier die Tabellenführung zu verteidigen. Zu hoffen ist, dass die fehlenden Stammspielerinnen Katja Fiebig und Christin Luther wieder an Bord sind. Gespielt wird am Samstag um 14 Uhr, auf Grund von Bauarbeiten im Stadion von Bad Salzungen, in Frauensee ´An der Sandspitze´.

Aufstellungen:

SG Ilmenau / Arnstadt

Stange, Ortlof, Hofmann, S. Neumann, Schwarz, Fliedner, Anhalt (56.min Friedrich), Brückner (67.min K. Neumann), Morgenroth (77.min Zelle), Graf, Donahue,

 

SC 06 Oberlind

Walter, Florian( 79.min Habermann), Lützelberger, Bernet, Faber, Rudolph, Haefner (75.min  Acker),  Frötschner, Ehrlicher (34.min Reitinger), Fölsche, Luthardt (71.min Knoch)

Torfolge:

1:0 Sandra Neumann 19.min.; 2:0 Constance Graf 21.min.; 3:0 Constance Graf 73.min.; 4:0 Sandra Morgenroth 75.min

Zuschauer: 55                  Schiedsrichter: Markus Aldegarmann

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Frauen

0 Kommentare