Die von Heiko Jauch trainierten Jungen der zweiten D-Junioren-Mannschaft des SV Germania Ilmenau nahmen an gut besetzten Hallenturnieren in Plaue, Arnstadt und Gehren teil und waren sehr erfolgreich.
Das Neujahrsturnier in Plaue sah die Mannschaft auf dem Siegerpodest vor den Vertretungen von Langewiesen, Grün/Weiß Erfurt, Geratal, Martinroda und Veranstalter Plaue. Sie gewann alle fünf Spiele mit einem Torverhältnis von 26:0. In Arnstadt waren Arnstadt 09 mit zwei Vertretungen, FFV Erfurt, Martinroda, Kirchheim, Elxleben I und II die Gegnerschaft. Mit sechs Siegen und einer Niederlage gegen Arnstadt I wurde der erste Platz belegt. Beim Pokalturnier in Gehren wurde mit einer Niederlage gegen die SG Großbreitenbach/Gehren und vier weiteren Siegen der zweite Platz hinter dem Veranstalter errungen. Zum Einsatz kamen Seeber, Kaplan, Masri, Pfeffer, Evers, Schneider, Jauch, Koschinski, Späth, Busian und Baierl.

John Schmidt

Keine Kommentare
Kategorien: D-Junioren

0 Kommentare