Am heutigen Vormittag fand in Gehren die 2. Vorrunde der Hallenkreismeisterschaften statt. Teilnehmende Mannschaften waren neben unseren F2-Junioren die JSG Arnstadt I, der SV Gehren 1911 und die SG Wachsenburg Haarhausen.

Im ersten Spiel gegen die SG Wachsenburg konnte man trotz spielerischer Unterlegenheit einen Punkt mitnehmen, so dass zu diesem Zeitpunkt durchaus die Hoffnung bestand, die Zwischenrunde zu überstehen. Nach 0:1 Rückstand konnte Jasper Hunger kurz vor Schluss den Ausgleich erziehlen. Dass dieser Punkt mitgenommen wurde ist vor allem Torwart Eik Passekel zu verdanken, der ein ums andere mal Angriffe der Wachsenburger entschärfte.

Der zweite Gegner war die Heimmannschaft aus Gehren, die durch individuelle Fehler der Ilmenauer Defensive schnell mit 2:0 führte. Dennoch waren in diesem Spiel erste spielerische Ansätze zu erkennen. Jasper Hunger hatte Pech, als er nach schönem Zuspiel von Alex Bartsch nur den Pfosten traf. Kurz vor Schluss konnte Wendelin Fischer auf 1:2 verkürzen, nachdem er sich gut gegen Abwehrspieler und Torwart durchgesetzt hatte. Zum Ausgleich reichte es aber leider nicht mehr.

Nach der ersten Niederlage war klar, dass es schwer werden würde, die Zwischenrunde zu überstehen. Zumal im letzten Spiel die an diesem Tag stark aufspielenden Arnstädter Junioren warteten. Ilmenau startete beherzt und konnte sogar in Führung gehen. Pawel Möhwald erkämpfte sich im Mittelfeld den Ball und legte mit Übersicht auf den frei stehenden Jasper Hunger. Der umspielte den Torwart und konnte ohne Probleme den Ball zur Führung einschieben. Kurz darauf wurde ein zweifelhaftes Handspiel im Strafraum gegen Ilmenau gepfiffen. Der fällige Strafstoß wurde sicher verwandelt. Von diesem Schock konnten sich die jungen Ilmenauer nicht mehr erholen. Arnstadt drückte und zwang die Hintermannschaft zu immer mehr Fehlern, die auch bestraft wurden. Am Ende stand ein etwas enttäuschendes 1:4, dass in dieser Höhe unnötig war.

Ilmenau II: Eik Passekel, Wendelin Fischer, Jasper Hunger, Pawel Möhwald, Alex Bartsch, Hannes Hartmann, Yannic Kühl

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, F-Junioren

0 Kommentare