Landesklasse – C-Junioren

SG SV Germania Ilmenau – SG SV Gumpoldina Gumpelstadt 2:5 (0:1)

Die Ilmenauer Jungen begannen als Tabellenletzter das Spiel gegen den Tabellenzweiten respektlos und konnten zunächst eine ausgeglichene Partie erreichen. Beide Mannschaften erarbeiteten sich Gelegenheiten, ließen sie aber aus. Die Besseren lagen auf Ilmenauer Seite. Bis kurz vor dem Seitenwechsel konnte Germania einen Gegentreffer verhindern. Der aber fiel, als Kallenbach frei vor dem Ilmenauer zum Schuss kam. Schon im Gegenzug ergab sich die Ausgleichschance. Sie wurde aber vertan.

Noch unter dem Eindruck des 0:1 stehend, verschlief Germania den Beginn der zweiten Halb­zeit und musste innerhalb von zehn Minuten weitere vier Gegentreffer hinnehmen. Danach besann sich die Mannschaft und mit einem Freistoß aus 35 Metern gelang Lukas Mitzschke der Anschlusstreffer zum 1:5. Wenig später wurde Joshua Fox mit einem schönen Pass freigespielt. Er überwand den gegnerischen Torwart mit einem flachen Schuss in die Torecke zum 2:5-Endstand.

Die Gäste gewannen verdient. Eine bessere Chancenverwertung auf Ilmenauer Seite hätte zu einem besseren Resultat geführt. Germania zeigte sich kämpferisch verbessert. Schiedsrichter Linke leitete das faire Spiel gut.

Germania: John, Müller, Lukas  Mitzschke, Pflügner,  Wöhner, Petkin, Steep, Reiher, Wunderlich, Reimann, Fox – Hampel, Lea Mitzschke.

John Schmidt

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein

0 Kommentare