SV Lok Engelsdorf  DJ – SG SV Germania Ilmenau DJ II 3:4

Zu den Engelsdörfer Sportfreunden bestand bis vor zwei Jahren im Nachwuchsbereich eine enge Sportfreundschaft. Diese wurde nun wieder belebt. Der SV Lok Engelsdorf hatte es seinen D-Junioren ermöglicht im Rahmen der Herbstferien ein Trainingslager im Schullandheim Geraberg durchzufüh­ren. Die Randleipziger Mannschaft lud sich zu einem Trainingsspiel die Kreisligavertretung der D-Junioren des SV Germania Ilmenau ein. Die Heiko Jauch Schützlinge kamen dieser Einladung gerne nach. Sie boten gegen den SV Lok, der als Nachwuchstrainingsstützpunkt für den RB Leipzig fun­­giert, eine starke Leistung und gewannen mit 4:3. Dass die Leipziger bereits am Vormittag eine Trainingseinheit absolviert hatten, soll die Leistung der Ilmenauer nicht schmälern.

Die Sportfreundschaft soll nun wieder aufleben. Die Verantwortlichen der Engelsdorfer Mannschaft haben die Ilmenauer Jungen für Pfingsten nächsten Jahres nach Engelsdorf zu einem gut besetzten Turnier eingeladen.

John Schmidt

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, D-Junioren

0 Kommentare