D-Junioren – Kreisliga

SG SV Germania Ilmenau II – SpggV Geraberg 11:1 (7:0)

Auf dem Unterpörlitzer Sportplatz konnten die Jungen von Übungsleiter Heiko Jauch einen zweistelligen Sieg gegen die Geraberger Spielvereinigung erzielen. Jauch konnte nach länge­rer Zeit wieder einmal auf die volle Besetzung seiner Mannschaft bauen. Das drückte sich im Ergebnis aus. Bis zur Pause konnten die spielerisch überlegenen Gastgeber einen 7:0-Vor­sprung herausspielen. Der zweite Anzug passte danach genauso. Die ins Spiel gekommenen Auswechselspieler machten ihre Sache ebenfalls gut, schossen vier weitere Tore und ließen nur einen Gegentreffer zu.

Germania spielte mit: Fox, Kaplan, Masri, Schneider, Jauch 2 Tore, Koschinski 2, Heydt 3, Evers 4, Baierl, Späth, Krüger, Senglaub und Busian.

9.10.2011  John Schmidt

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, D-Junioren

0 Kommentare