Nach der Hinrunde nimmt die SG Ilmenau / Arnstadt in der Landesklasse Süd den 5.Tabellenplatz ein. Das vor der Saison gesetzte Ziel an die ersten drei Tabellenplätze Anschluss zu finden und sich zu einer Spitzenmannschaft in der Landesklasse zu entwickeln wurde nach der Hinrunde noch nicht ganz erreicht. Zwar musste die SG vor der Saison den Weggang von 2 Leistungsträgern und den krankheitsbedingten Ausfall in der gesamten Vorrunde von Sandra Morgenroth verkraften, hatte aber auch sich zu Beginn der Saison mit 4 Neuzugängen verstärkt.

Zu Beginn der Saison handelte man sich eine unnötige Heimniederlage gegen dem momentan führenden der Landesklasse Süd Silvester Bad Salzungen ein, darauf folgten zwei Siege unter anderem auch im Kreisderby gegen Stadtilm, welches die SG in beeindruckender Art mit 7:1 gewinnen konnte. Jedoch folgten dann 3 Niederlagen in Folge. In der 2.Pokalrunde musste man erneut gegen Gera antreten. Jedoch hielt die SG gegen den hohen Favoriten über 70 Minuten sehr gut mit. Am Ende stand es dann zwar 0:6, aber man konnte mit erhobenem Haupt das Spielfeld verlassen. Bei den darauf folgenden Niederlagen in Walldorf und zu Hause gegen Oberlind konnte man dies jedoch nicht sagen. Nach desolater Leistung in Walldorf wollte man im Heimspiel gegen Oberlind wieder alles gut machen. Dies gelang jedoch nur teilweise. So stand man vor die letzten beiden Punktspiele in Sünna und in Dillstädt unter Druck. In Sünna gewann die Mannschaft mit großer Moral, nach Rückstand zur Pause, noch mit 5:3, jedoch in Dillstädt brachte sich die Mannschaft um Trainer Marco Zelle in den letzten Minuten um den Lohn eines guten Spiels und man verlor mit 0:1.

In der Rückrunde gilt es nun die Leistungsstärke, welche in einigen Spielen erkennbar war, auszubauen und eine höhere Kontinuität zu entwickeln. Die Rückrunde startet für die Damen der SG Ilmenau / Arnstadt am 09.04. mit einem Auswärtsspiel in Westhausen. Hier gilt es eine gute Basis für die Rückrunde zu schaffen und sich vom Tabellenende weiter abzusetzen. Die Vorbereitung startet mit den Testspielen im Ilmenauer Hammergrund am 20.03. gegen den SV Grün-Weiß Niedertrebra (Kreisliga Apolda) und am 26.03. gegen die SG Moorental (Landesklasse Ost) – Anstoß jeweils 14 Uhr. Zum letzten Testspiel reist die SG am 03.04. zum aktuellen Tabellenführer der Landesklasse Nord nach Riethnordhausen.

Die SG Ilmenau / Arnstadt hat in den letzten Monaten eine neue Mädchenmannschaft aufgebaut und sucht sowohl für die Mädchen- also auch für die Frauenmannschaft weiter Interessierte. Informationen zu Trainingszeiten und Ansprechpartner finden Interessiert hier auf der Mannschaftenseiten.

Statistik

7 Punktspiele 3 Siege, 4 Niederlagen  9 Punkte, 16:13 Tore, aktueller Tabellenplatz 5

2 Pokalspiele 1 Sieg, 1 Niederlage

17 Spielerinnen wurden eingesetzt, Spielerinnen mit den meisten Einsetzen: Stange, Luther, Fliedner, Brückner und Friedrich alle Spiele (9);  Ortlof, Miehlisch, Döllner und Bredow mit 8 Spielen

Beste Torschützinnen wurden mit je 5 Treffen Lisa Fliedner und Michaela Brückner

Als beste Spielerin der Hinrunde wurde durch den Mannschaftrat und den Trainer Lisa Fliedner ausgezeichnet und als Spielerin mit der besten Entwicklung Daniela Hofmann.

Lisa Fliedner Michaela Brückner Daniela Hofmann
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Frauen

0 Kommentare