A-Junioren – Testspiel

EINDEUTIGER SIEG DES SV GERMANIA

SV Germania Ilmenau – FSV Preußen Bad Langensalza 7:0 (2:0)

Die Verbandsliga-Mannschaft des SV Germania Ilmenau wurde gegen den Landesklassenvertreter Preußen Bad Langensalza ihrer Favoritenrolle gerecht. Die Gäste, die motiviert begannen, konnten nur eine Halbzeit lang das Spiel ausgeglichen gestalten. Aber auch da hatten die Gastgeber die größeren Gelegenheiten, von denen Steven Rose zwei zur 2:0-Halbzeitführung nutzte. Im zweiten Spielabschnitt bestimmte Germania eindeutig das Spielgeschehen und münzte das auch in weitere fünf Treffer um. Nils Bradsch, sonst im Tor stehend, steuerte einen Dreierpack bei. Weiter waren Kevin Grimm und David Krüger erfolgreich. Den Gästen blieb der Ehrentreffer versagt. Christopher Hanf hielt deren Foulelfmeter.

Germania: Hanf, Hößrich (46. Krüger), Metzmacher, Hopf, Ulrich, Herzog, Menzel,
Reimann, Rose, Hellmuth (46. Bradsch), Grimm.

13.2.2011 John Schmidt

Keine Kommentare
Kategorien: A-Junioren, Allgemein

0 Kommentare