Die Zwischenrunde verpasst

Die Frauenmannschaft der SG Ilmenau / Arnstadt verpasste am 08.01. in der heimischen ILM-Sporthalle den Einzug in die Zwischenrunde der Thüringer Hallenmeisterschaft. 6 Mannschaften kämpften um den direkten Einzug in die nächste Rund. Neben den Staffelmitstreitern Oberlind, Stadtilm und Westhausen war der Kreisligavertreter Unterbreizbach und der aktuelle Tabellenführer der Landesklasse Ost Riethnordhausen mit von der Partie. Überraschend setzte sich zum Schluss auf Grund des besseren Torverhältnisses der Kreisligist aus Unterbreizbach vor Riethnordhausen durch. Die SG konnte nach schwachem Beginn am Ende noch den 3.Platz erzielen, kann aber letztendlich mit dem Abschneiden nicht zu frieden sein.

Spiel Vorrunde SG gegen Riethnordhausen

Statistik:

Unterbreizbach – Westhausen 2:0 – Oberlind 2:2 – Riethnordh. 4:0 – SG Ilm/Arn  0:1 – Stadtilm 3:0

Westhausen – Stadtilm 4:1  – Oberlind 5:2  – Riethnordhausen 3:3  – SG Ilm/Arn 0:2

Stadtilm – Riethnordhausen 0:4  – SG Ilm/Arn 0:0  – Oberlind 0:5

Oberlind – Riethnordnhausen 0:1  – SG Ilm/ Arn 1:1

Riethnordhausen – SG Ilm/ Arn 2:0

Tabelle:

1. SV Kali Unterbreizbach              10 Punkte   11:3 Tore

2. SV Concordia Riethnordnhausen 10 Punkte  10:7 Tore

3. SG Ilmenau / Arnstadt                 8 Punkte     4:3 Tore

4. SV 08 Westhausen                     7 Punkte 12:10 Tore

5. SC 06 Oberlind                           5 Punkte   10:9 Tore

6. FSV BW Stadtilm                        1 Punkt    1:16 Tore

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Frauen

0 Kommentare