Die Umstände waren schwierig, doch letztenendes ein Sieg gegen eine starke starke

Stadtilmer  TT-Mannschaft.

Ein Heimspiel war angesetzt, doch plötzlich mußte das Spiel wegen eines Wasser-

schadens in unserem Spiellokal der Ziolkowski-Turnhalle das Spiel in Stadtilm

azsgetragen werden. Die Stadtilmer Sportfreunde waren bereits in Ilmenau,

erklärten sich aber bereit, in ihrer Halle in Stadtilm zu spielen. Beide Mannschaften

fuhren also nach Stadtilm.

Das Spiel verlief sehr wechselhaft. Nachdem jede Mannschaft ein Doppel gewann,

zogen die Stadtilmer TT-Spieler auf 3:1 davon. Dann gewannen die Ilmenauer 2 Spiele

und es stand wieder 3:3.

1 Kommentar
Kategorien: Allgemein, Tischtennis

1 Kommentar

  1. Der Text war umfangreicher mit der Darstellung des Spieles bis zum Endergebnis 10:8 für die Ilmenauer.
    Warum nur ein Teil des Textes veröffentlicht wurde, ist unklar.WV

    wv am 7. Dezember 2010 um 11:35