D-Junioren – Landesklasse, Staffel 3: 1. Spieltag

SV Wacker 04 Bad Salzungen – SG SV Germania Ilmenau 1:6 (1:3)

So wie bei den C- und den E-Junioren macht sich auch bei den D-Junioren die Tatsache bemerkbar, dass die Germania-Mannschaft zum überwiegenden Teil auf die Spieler der letzten Saison zurückgreifen kann. Im Spieljahr 2009/10 stand der jüngere Altersjahrgang einer zumeist ein Jahr älteren Konkurrenz gegenüber und musste mehrfach deutliche Niederlagen verkraften. Während dieser Zeit sind alle drei Teams spielerisch gereift und haben kräftemäßig zugelegt. So sind letztlich auch die Ergebnisse des ersten Spieltags zu werten. Obwohl in Bad Salzungen am Ende ein 6:1-Erfolg der Ilmenauer Jungen zu Buche stand, spiegelt das Ergebnis bei weiten nicht die drückende Überlegenheit der Gäste wieder. Es blieben viele Gelegenheiten ungenutzt und weitere Chancen wurden ausgelassen. So landete der Ball noch zweimal an der Querlatte und einmal am Pfosten. Trainer Kai-Uwe Baumbach war trotzdem mit der spielerischen Leistung seiner Mannschaft einverstanden. Er verwies aber darauf, dass zukünftig spielstärkere Gegner auf die Ilmenauer Jungen warten und sie mehr gefordert werden.
Germania: Masri, Stadelmann, Pfeffer, Krüger, Petkin, Schlegel, Böhme, Wunderlich –
Evers, Reiher, Teubel, Jauch.
Tore: 0:1 Petkin, 1:1, 1:2 Krüger, 1:3 Krüger, 1:4 Böhme, 1:5 Böhme, 1:6 Evers.

15.8.2010 John Schmidt

Keine Kommentare
Kategorien: D-Junioren

0 Kommentare