Sponsor




Landesklasse
Sonntag, 26.10.2014
Anstoß 14:30 Uhr in Manebach
SV Germania Ilmenau
Eintracht Camburg
Abonnieren

 2.Hauptrunde im Landespokal      

SG SV Germania Ilmenau – VfB Oberweimar     9:1  (4:0)

 

Verbandsliga Staffel 2

SG Herpfer SV 07 – SG SV Germania Ilmenau  2:3  (1:0)

 Nach fast zweiwöchiger Spielpause standen für unsere D1-Junioren am Donnerstag und am Samstag 2 wichtige Pflichtspielbegegnungen auf dem Programm. Am 2.10. war der VfB Oberweimar in der 2.Hauptrunde des Landespokals Gast unserer Jungen. Am 4.10. hatten sie das Punktspiel in Herpf gegen die SG Herpfer SV 07 zu bestreiten. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: D-Junioren

SV Jena-Zwätzen – SV Germania Ilmenau 1:1 (0:0)

Germania war sich dessen bewusst, dass in Jena eine schwierige Aufgabe auf die Mannschaft warten würde. Zwätzen hatte sich bisher gut geschlagen und sich mit 23 erzielten Toren im Vor­derfeld der Tabelle platziert. So standen auf eigenem Platz hohe Siege gegen Unterwel­lenborn und Weimar II, sowie in Camburg und Lobenstein zu Buche. Die Ilmenauer dagegen konnten bisher auf keinen Auswärtssieg verweisen. Auch dieses Mal kamen die Gäste zu Beginn des Spieles schwer in Tritt und mussten sich zunächst der Angriffe der Zwätzener erwehren. Diese bedienten sich einer einfachen Spielweise. Sie schlugen aus dem Rückraum die Bälle hoch in Richtung Ilmenauer Strafraum und brachten die Gäste in Schwierigkeiten. Bei denen häuften sich Stellungs- und Abspielfehler. Es war ihrem Torhüter Nils Bradsch zu verdanken, dass sie nicht in Rückstand gerieten. Nach zwanzig Minuten hatte man das Spiel im Griff und nach Wiederbeginn zur zweiten Halbzeit kam Germania immer besser zum Zuge. Den 0:1- Rück­stand, der durch einen krassen Deckungsfehler zustande gekommen war, steckte die Mann­schaft weg. Die verbleibenden 30 Minuten gingen klar an sie. Nach mehreren Möglich­keiten gelang kurz vor Spielende Philipp Gietl der verdiente Ausgleich. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
1 Kommentar
Kategorien: Allgemein, I. Männer


Am gestrigen Abend reiste die F Juniorenmannschaft des SV Germania Ilmenau nach Gräfenroda, um beim Tabellenfünften das Nachholespiel des 2. Spieltages zu bestreiten. Die Gastgeber hatten vor diesem Spiel auch schon 2 Siege einfahren können, dies allerdings nicht gegen Gegner aus dem oberen Tabellendrittel. Das bis dahin erzielte Torverhältnis von 9:3 lies jedoch erahnen, das Ilmenau sich an diesem Tage auf einen abwehrstarken Gegner, der aber auch erfolgreiche Konter fahren kann, einstellen musste.
(weiterlesen …)

  • Share/Bookmark

Seiten: 1 2

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, F-Junioren


Am Dienstag, den 30.09. um 17.30 Uhr empfing die E II der SG Unterpörlitz-Ilmenau den Tabellenneunten Niederwillingen auf dem Sportplatz am Martinrodaer Weg. Der Gastgeber war auf Grundlage der bisherigen Ergebnisse der noch jungen Saison für diese Begegnung favorisiert.

In der gleichen Startformation, wie am Sonntag beginnend, übernahm die SG gegen die junge Gästemannschaft sofort die Initiative und lies keinen Zweifel daran aufkommen, wer am Ende die 3 Punkte einfahren würde. Die Angriffe wurden unter Regie von Benny und Rodion gut eingeleitet, die auch oft selbst im gegnerischen Strafraum für Torgefahr sorgten. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren

2. Kreisklasse, Gruppe D – 5. Spieltag

SV BW Niederwillingen II – SV Germania Ilmenau II  1:6 (1:2)

Die Gäste nutzten ihre individuellen Stärken und gewannen auch in dieser Höhe verdient. Die Blau-Weisen hielten bis zur Halbzeitpause noch mit und verkürzten auch durch Chris Kister auf 1:2, mussten dann aber im zweiten Spielabschnitt dem höheren Tempo Germanias Tribut zollen. Kevin Pachulsky und Tim Appenroth trafen je zweimal, Tom Hellmuth und Sven Biehl steuerten die weiteren zwei Tore bei.
SV BW 2:         Heinz, Kritzmann (56. Krieck), Utsch (66. Vogler), Knauf, Labs (68. Kleiber), Kauka, Macholdt, Hemme, Roth, Kister, Scheit.

Germania 2:   Bulla, Kitzing (86. Krug), Muth, Winter, Polowy, Hellmuth, Füßl, Phi Phuc, Pachulsky, Biehl, Appenroth.

Schieri:            Stefan Rohm, Arnstadt

Zuschauer:      40

Tore:               0:1 Biehl (8.), 0:2 Pachulsky (22.), 1:2 Kister (43.), 1:3 Hellmuth (55.) 1:4

Appenroth (60.), 1:5Pachulsky (62.), 1:6 Appenroth (77.).

 

28.9.2014  John Schmidt

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, II. Männer

Frauen Landesklasse Ost

SG VfB Oberweimar – SV Germania Ilmenau 3:0 (1:0)

Die Ilmenauer Frauen kehrten mit einer Niederlage nach Hause zurück. Sie hatten bis in die Nachspielzeit der ersten Halbzeit im Wimaria-Stadion ihr Tor sauber halten können, dann schlug es doch ein. Gretje Weißmann war erfolgreich und erzielte die Führung für den VfB.

Die Gäste bemühten sich nach Wiederbeginn zwar um den Ausgleich. Der gelang nicht. Mit zwei weiteren Treffern stellte Melanie Krug den 3:0-Endstand her. Damit fielen die Germa­nia-Frauen auf den 2. Tabellenplatz zurück. Oberweimar nimmt nun den Spitzenplatz ein.

Germania:      Stange, Sens, Hofmann, Hemmecke, Brückner, De-La-Flor Ortuno, Fröhlich, Andreß (74. Schmidt), Münchberg (50. Kruppa), Osburg (59. Mitzschke), Galle.

Schieri:            Peter Ziesche, Vippachedelhausen

Zuschauer:      20

Tore:               1:0 Weißmann (45.+1), 2:0/3:0 Krug (55./70.).

 

28.9.2014  John Schmidt

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Frauen


Am heutigen Sonntagvormittag empfing die E II Mannschaft der SG Unterpörlitz-Ilmenau, auf dem Sportplatz am Martinrodaer Weg, Gräfinau Angstedt im Kampf um die 3 Punkte. Um es vorweg zu nehmen, die Gäste waren der erwartet schwere Gegner, der durchaus nicht chancenlos im Kampf um den Sieg war.
Der Gastgeber zeigte sich nach der schweren Auswärtsaufgabe, mit der hohen Niederlage am 1. Spieltag in Großbreitenbach und dem 1. Saisonsieg am vergangenen Wochenende in Ichtershausen, weiter spielerisch verbessert und ging auch recht früh in Führung. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren

SV Germania Ilmenau – 1. FC Greiz 1:0 (0:0)

Der SV Germania Ilmenau bot gegen den bisherigen Tabellenvierten eine überzeugende Leis­tung.  Er bestimmte durchgehend das Spielgeschehen und ließ während der gesamten Spiel­zeit dem Gegner nur eine echte Torchance. Torwart Nils Bradsch wurde kaum einmal gefor­dert. Treffend äußerte der Greizer Trainer Olaf Dies­telmeier nach dem Abpfiff: “Meine Mann­schaft hat mich maßlos enttäuscht.” Die Gäste standen massiert in der Abwehr und verengten die Räume. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, I. Männer

Am gestrigen Samstag, den 27.09. hatten die F Junioren von Germania Ilmenau den Tabellenletzten Gräfinau-Angstedt zu Gast.

Die Germania versuchte von Beginn an die Marschroute der Trainer umzusetzen, mit variablem Angriffsspiel den Gegner möglichst weit vom eigenen Strafraum fern zu halten. Gräfinau wurde deshalb weitestgehend dazu gezwungen mit einer vielbeinigen Abwehr Gegentore zu verhindern, stand aber auch in der eigenen Spielhälfte recht gut im Raum. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, F-Junioren

B-Junioren Kreisoberliga – 5. Spieltag

SG SV Germania Ilmenau – SpG SG Haarhausen 4:1 (1:0)

Germania traf im Kreisderby auf dem Manebacher Sportplatz auf einen einsatzstark operie­ren­den Kontrahenten, der bisher in der Kreisoberliga erfolgreich abschnitt und in vier absol­vierten Spielen 27 Tore erzielte. So entwickelte sich von Anbeginn eine kämpferische Aus­einandersetzung, in der die Gastgeber leichte spielerische Vorteile verbuchten. Sie bauten auf eine starke Abwehr, in der Torwart Anton König und im Zentrum Gabriel Harraß, der in der Schlussphase durch Luca Evers gut vertreten wurde,  durch eine starke Leistung einen großen Anteil am abschließenden Erfolg hatten. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, B-Junioren