Sponsor



Facebook

SV Germania Ilmenau

Sponsor




Landesklasse Staffel 1
Sonntag, 24.08.2014
Anstoß 15:00 Uhr
SV Rositz
SV Germania Ilmenau
Abonnieren

SV Roschütz – SV Germania Ilmenau 3:2 (2:2)

Der SV Roschütz ist für Germania Ilmenau ein neuer Spielpartner. Seine Sportanlage liegt im gleichnamigen Geraer Wohngebiet neben der Autobahn. Die Zufahrt ist für größere Fahr­zeuge, wie Omnibusse kompliziert. Der Platz hat normale Ausmaße und dessen Rasenfläche ist gut. Die Mannschaft trat kompakt und einsatzstark auf und hatte in Torwart Michael Günther und Angreifer Daniel Gehrt ihre herausragenden Spieler.

Die Ilmenauer Gäste waren überwiegend spielbestimmend, zeigten einige gelungene An­griffs­züge und verloren das Spiel aufgrund individueller Schwächen und Fehler. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, I. Männer

Wie bereits berichtet findet für die Kinder, die in der Saison 2013/2014 in der Altersgruppe F Junioren der SG Ilmenau spielten und die neu aus den G Junioren nachrückenden Spieler vom kommenden Montag, den 04.08. bis zum Freitag, den 08.08. in Geraberg ein Trainingslager, mit Übernachtung vor Ort, statt. Dabei geht es nicht nur um die sportliche Weiterentwicklung, sondern auch um das Kennenlernen der anderen Mitspieler, aber auch um viel Spaß in der abendlichen Freizeitgestaltung, die durch verschiedene Elternteile unterstützt wird. Die 20  angemeldeten Kinder erwartet am Anreisetag nachmittags schon die erste Trainingseinheit. An den folgenden Tagen wird am Vormittag und am Nachmittag trainiert. Dies erfolgt entsprechend des gegenwärtigen Leistungsstandes in mehreren Gruppen. Die Kinder erwartet in den Abendstunden u.a. ein Lagerfeuer mit Stockbrotessen, eine Schnitzeljagd, ein gemeinsamer Grillabend mit den Eltern und am Freitag vor der Abreise eine Auswertung des Trainingslagers.

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, F-Junioren

Thüringen-Pokal  Ausscheidungsrunde Saison 2014/15

FSV Großbreitenbach/Altenfeld – SV Germania Ilmenau  1:5 n.V. (1:1/1:1)

Der in die Kreisoberliga aufgestiegene Gastgeber war gegen die Ilmenauer Landesklassen­ver­tretung taktisch gut eingestellt. Er massierte die Abwehr und verengte die Räume vor seinem Strafraum. Marco Berkes, im Zentrum stehend, hatte seine Nebenleute gut organisiert. Im Spiel nach vorn setzte der FSV auf vereinzelte Konter. Da machte besonders Thomas Langguth auf sich aufmerksam, der einige Nadelstiche setzte und auch nach der Ilmenauer Füh­rung den Ausgleich erzielte. Er stand auch in der zweiten Halbzeit, bedrängt von Michael Wolfenstetter im Alleingang Germanias Torwart Sebastian Bulla gegenüber. Der konnte aber dessen scharf geschossenen Ball über die Querlatte lenken. Das sollte es aber gewesen sein. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
1 Kommentar
Kategorien: Allgemein, I. Männer

Freundschaftsspiel der Alten Herren

SV EK Veilsdorf – SV Germania Ilmenau 1:3 (1:2)

Die Ilmenauer reisten mit nur zehn Spielern in Heßberg an, wo auf dem dortigen Sportplatz das Spiel stattfand. Hilfe leisteten die gastgebenden Veilsdörfer, die ihren Sportfreund Hopf den Gästen zur Verfügung stellten.

Germania wurde von Beginn des Spieles voll gefordert, denn die Gastgeber gingen sofort in die Offensive und besetzten das Mittelfeld. Die Gäste stellten sich gut auf diese Spielweise ein, verstärkten die Abwehr und verdichteten die Räume. Die zentrale Abwehrposition nahm Mike Eckardt ein, der seine Nebenleute geschickt organisierte und durch gute Pässe auf die eige­nen Angriffsspitzen für Entlastung und eigene Konter sorgte. Diese Spielweise bewährte sich. Es ergaben sich kaum Einschussmöglichkeiten für die Veilsdörfer. Erst ein Missverständ­nis bei der Ausführung eines Freistoßes führte zum Ilmenauer Ballverlust. Langguth nutzte die Gelegenheit zu einem Alleingang und erzielte die 1:0-Führung für Veilsdorf. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Alte Herren

Testspiel

SG 1. Suhler SV – SV Germania Ilmenau 1:4 (1:0)

Die Ilmenauer Mannschaft geht mit besseren Voraussetzungen als zuletzt in das kommende Spieljahr. Die personelle Decke ist größer. Der Verein hat wieder eine zweite Mann­schaft im Spielbetrieb. Die kurze Vorbereitungszeit verlief bisher unter guter Beteiligung und Trainer Kai-Uwe Baumbach hat mehrere Optionen für die zukünftige taktische Ausrichtung seiner Mannschaft parat. Das schließt nicht aus, dass an einigen Schwachpunkten, wie auch in Suhl augenscheinlich geworden, weiter gearbeitet werden muss. Das betrifft u. a. die Ball­sicherheit, das Zusammenspiel und die Chancenverwertung.  So überzeugte zwar vor der Halbzeitpause der offensive taktische Zuschnitt der Spielanlage Germanias vorwiegend über die Außenpositionen. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
1 Kommentar
Kategorien: Allgemein, I. Männer

Testspiel

SV Eintracht Eisenberg – SV Germania Ilmenau 1:1 (1:0)

Der Meister der Staffel Ost der Landesklasse und Aufsteiger zur Verbandsliga wollte sich be­weisen und den Nachweis seiner Ligatauglichkeit erbringen. Er begann auf einem unebenen und erneuerungsbedürftigen Rasenplatz offensiv und lautstark. Die Gäste wurden zunächst in eine Defensivposition gedrängt aus der sie sich nur vereinzelt lösen konnten. Die Angriffs­ak­tionen der Eintracht brachten aber nichts ein. Lediglich einmal musste Nils Bradsch in höch­ster Not gegen den freistehenden Marius Mücke klären. Der Ilmenauer Schlussmann wehrte den Schuss aus Nahdistanz mit dem Fuß ab. Nach einer Viertelstunde hatte Germa­nia zu seinem Spiel gefunden und wurde offensiver. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, I. Männer

Freundschaftsspiel der Alten Herren

FSV 06 Eintracht Hildburghausen – SV Germania Ilmenau 1:2 (1:2)

Das Spiel fand auf dem Kunstrasenplatz statt, weil zur gleichen Zeit die Hildburghäuser erste Mannschaft ein Testspiel gegen den SV Erfurt-Nord im Stadion absolvierte. Die herrschenden hohen Temperaturen wurden durch den Kunstrasen noch verstärkt, sodass beide Mann­schaf­ten einen größeren Laufaufwand und Körpereinsatz vermieden. Dadurch kam ein ruhig geführtes und technisch gutes Spiel zustande. Germania war ohne Wechselspieler angereist und sah sich veranlasst, aus einer sicheren Abwehr heraus das Spiel zu bestreiten. Das gelang unter Regie von Olaf Krug gut. Er verstand es, aus zentraler Position seine Nebenleute gut einzusetzen und sich selbst in das Angriffsspiel mit einzubringen. So gelang frühzeitig die Führung. Krug brachte von der linken Seite eine Flanke vor das Eintracht-Tor und Andreas Winkelmann köpfte freistehend den Ball in die rechte Torecke. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Alte Herren

Testspiel

SV Dietzhausen – SV Germania Ilmenau 2:2 (2:0)

Auf einem sehr guten Rasenplatz in Dietzhausen bestritt Germania Ilmenau ein weiteres Testspiel gegen den Tabellenzweiten der Kreisoberliga Werra/Rennsteig des letzten Spieljah­res. Die Mannschaft konnte sich u. a. durch den Zugang von Lipsius (Geratal) und Heisch (Suhl) weiter verstärken. Sie trat gegen Germania mit einer Defensivtaktik an, verstärkte die Abwehrzone, überließ den Gästen das Mittelfeld und konterte vereinzelt. Die Gäste versuch­ten von Anbeginn verstärkt über die Außenpositionen zum Erfolg zu kommen. Es gelangen auch einige Erfolg versprechende Diagonalpässe. Die darauf folgenden Aktionen endeten durch übertriebene Einzelaktionen in der kompakten gegnerischen Abwehr. Eigentliche Abschlussmöglichkeiten waren übersehbar. Von den vier Konterangriffen der Dietzhäuser endeten zwei im Tor der Gäste. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, I. Männer


Am 13.07. ab 10 Uhr wurden auf dem Kunstrasenplatz im Hammergrund Freunschaftsspiele der G und der F Junioren der SG Ilmenau gegen Mannschaften der SG Kesselsdorf ausgetragen, die an diesem Wochenende ein Kurztrainingslager in Ilmenau absolvierten.
Vereinbart war zwischen den Trainern der Einsatz der jeweils jüngsten Kinder der Altergruppen G und F, um schon erste Spielerfahrung für die neue Saison auf beiden Seiten zu sammeln. Leider kam es doch etwas anders, als angedacht war, denn die Gäste aus Kesseldorf, einem Ortsteil von Wilsdruff in Sachsen, hatten in der Realität überwiegend ältere Spieler in den beiden Atersgruppen aufgeboten, bei dem F- Team sogar 3 Spieler des Jahrganges 2005. Um, unter diesem Umstand wenigstenes einigermaßen den Gästen Paroli bieten zu können, wechselten die Ilmenauer G Junioren in Abstimmung mit dem Gästetrainer, abwechselnd immer einen oder 2 Spieler ein, die in der neuen Saison in der F Juniorenmannschaft spielen werden. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, F-Junioren, G-Junioren

SV Germania Ilmenau – SV Empor Erfurt 6:3 (1:1)

Mit dem Tabellenzweiten der Kreisoberliga Erfurt des letzten Spieljahres stellte sich ein spiel­starker Gegner der Germania auf dem Manebacher Sportplatz vor, der sich in der Sommerpause weiter verstärken konnte. Er forderte die Gastgeber eine Stunde lang, um dann doch dem hohen Tempo des Spieles Tribut zahlen zu müssen.

Die Gastgeber hatten eine anstrengende Trainingswoche hinter sich und am Vormit­tag eine weitere Einheit absolviert. Um so erstaunlicher war, dass sie in der letzten hal­ben Stunde tempomäßig noch weiter zulegen und das Spiel noch eindeutig gewinnen konnten. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, I. Männer