Sponsor



Facebook

SV Germania Ilmenau

Sponsor



Landesklasse Süd
Sonnabend, 26.04.2014,
Anstoß 15:00 Uhr
SG Steinbach-Hallenberg
SV Germania Ilmenau
Abonnieren

Pflichtaufgabe erfüllt 

SV Germania Ilmenau  – SC 03 Weimar 2  7:2  

Für unsere E1 kam es am 5.April im Heimspiel gegen die Zweite des SC 03 Weimar vor allem darauf an, die Miniserie (2 Siege in Folge) nicht abreißen zu lassen und den Kontakt nach oben nicht zu verlieren. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: E-Junioren

Freundschaftsspiel der Alten Herren

FC Einheit Rudolstadt – SV Germania Ilmenau 2:2 (0:0)

Auf dem Kunstrasenplatz im Städtischen Stadion in Rudolstadt trafen zwei gleichstarke Mann­schaften aufeinander und lieferten sich, wie schon in den Jahren vorher eine ausge­glichene Partie. Das vorjährige Spiel im Ilmenauer Hammergrund war mit einem torlosen Remis zu Ende gegangen und auch diesesmal konnten sich zunächst beide Kontrahenten keine größeren Vorteile verschaffen. In der ersten Halbzeit waren es die Gäste, die einige schnelle Angriffe vortrugen.   (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Alte Herren

Kreisliga-Mannschaft der D2-Junioren freut sich über neue Trainingsausrüstung

Die Kreisligamannschaft der D2-Junioren des SV Germania Ilmenau fand große Unterstüt­zung durch die in der Siemensstraße auf dem Ehrenberg ansässigen Firma X_CASE Experts in Consulting and Software Engineering. Sie ließ ihnen einen Scheck in Höhe von 750- Euro durch ihren Geschäftsführer Dr. Lutz Schmidt für neue Trainingsanzüge überreichen. Die Freude der Jungen, sowie ihrer Übungsleiter und Betreuer war groß. Es fehlte ihnen nicht an Dankesworten, die sie an den Sponsor richteten.

 

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: D-Junioren

Schon zur Halbzeit alles klar 

FC Einheit Rudolstadt 2 – SV Germania Ilmenau  2:6 

Nach der guten Leistung im Heimspiel der Vorwoche (3:0 gegen Blankenhain) ging es für unsere E1 darum, diese Leistung endlich auch wieder einmal auswärts zu bestätigen. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: E-Junioren

Interessenten für eine neue II. Mannschaft für die Saison 2014/15 treffen sich am Sonnabend,12. April um 10:30 im Stadion Hammergrund.

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: II. Männer

SV Germania Ilmenau – 1. FC Sonneberg 04 0:3 (0:1)

Die Gäste gewannen verdient. Sie stellten die geschlossener operierende Mannschaft. Letztlich profitierten sie von den individuellen Fehlern der Ilmenauer. Die bemühten sich redlich und zeigten bis zum Abpfiff einen guten Einsatz. Ihnen fehlte aber die Disziplin und Ordnung im Spiel. Das kam den Sonnebergern zu Pass. Zwei Deckungsfehler und ein Eigentor führten zum 0:3-Endergebnis, das eigentlich in dieser Höhe nicht dem Spielverlauf ent­sprach. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, I. Männer

Freundschaftsspiel der Alten Herren

SV 1912 Gehren – SV Germania Ilmenau 1:2 (1:1)

Zum Auftakt des neuen Spieljahres standen sich auf dem Gehrener Sportplatz zwei Mann­schaften gegenüber, die sich seit jeher spannende und gutklassige Spiele lieferten. Das war auch dieses Mal so. Beide waren gut besetzt, standen gut in der Abwehr und zeigten von Anfang gelungene Angriffszüge. Dafür sorgte vor allem bei den Gästen die Mittelfeldreihe, die mit Rohkohl, Eckardt und Brömel gut besetzt war. Bei Gehren zeigten Großmann, Heinze und die Möllers ihre Stärken. Nach verteiltem Feldspiel und einigen Gelegenheiten auf beiden Seiten gingen die Ilmenauer in Führung. Rohkohls scharf geschossenen Ball musste der ansonsten gut aufgelegte Gehrener Torwart Luscher prallen lassen. Heubach war zur Stelle und versenkte die Kugel im Tor. Nach einer Kombination gelang den Gastgebern der 1:1-Ausgleich. Aus einem Gedränge im Ilmenauer Strafraum heraus war Roland Möller der Schnellste und drückte den Ball über die Torlinie. Nach Wiederbeginn erspielten sich die Gäste eine leichte Feldüberlegenheit, die zu weiteren Chancen führten. Nach  einem Flan­kenball war Heubach zur Stelle und ließ Luscher keine Abwehrchance. Obwohl sich beide Mannschaften mühten, zu weiteren Toren zu kommen, blieb es beim 2:1-Erfolg der Ilme­nauer. Er war verdient. Das faire Spiel bereitete den Unparteiischen keine Schwierigkeiten, es zu leiten.

Gehren:           Luscher, Goritz, J. Möller, Scheffler, Heinze, Schumann, Rebtanz, Jüttner, Großmann, R. Möller, Riha – Bössel, Stengel, Heil, Martin, Thiel.

Ilmenau:         Lange, Voigt, Heinze, H. Lessau, F. Lessau, Brömel, Eckardt, Rohkohl, Bischof, Winkelmann, Heuibach – Polowy, Lutherdt, Hofmann, Filax, Weißenborn.

Schieri:            Sven Joren, Gehren

 

28.3.2014  John Schmidt

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Alte Herren

SG Ilmenau/Arnstadt – 1. FFV Erfurt II 0:2 (0:1)

Sonntag, 23.03.2014, 14:00 Uhr

Die SG nach 6 Wochen Vorbereitung und 4 Testspielen endlich im Liga betrieb angekommen bekam es gleich mit dem Tabellenzweiten 1. FFV Erfurt II zu tun.

Gut besetzt und mit fast allen Spielerinnen an Board hatte man sich viel vorgenommen. Im Hinspiel konnte man, nach einer frühen Führung, am Ende eine Punkteteilung erreichen. Heute wollte man, nach den guten Leistungen in den Testspielen, daran anknüpfen und Erfurt das Spielfeld nicht überlassen. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Frauen

Verbandsliga D-Junioren

SG SV Germania Ilmenau – SG VfL Meiningen 04  4:4 (3:4)

 

In diesem Nachholespiel aus der ersten Halbserie standen sich mit Germania Ilmenau und dem VfL 04 Meiningen zwei in der Tabelle benachbarten Mannschaften im Hammergrund gegenüber. Der Tabellenfünfte empfing den Ta­bellensiebten. Beide hatten bisher beacht­liche Ergebnisse erzielt. Unter anderem erreichten die Gäste beim Tabellendritten FC Carl-Zeiss Jena II ein 1:1-Remis. Die Gäste begannen mit viel Spielwitz, demonstrierten ihre Kom­binationsvermögen und ihre Schnelligkeit. Die Ilmenauer Spielgemeinschaft stand dabei ih­rem Gegner in keiner Hinsicht nach, zeigte aber zunächst Schwächen im Abwehrverhalten. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, D-Junioren

SV Germania Ilmenau – FSV 06 Eintracht Hildburghausen 2:2 (1:1)

Nach der in der Vorwoche in Schweina erlittenen hohen Niederlage hatten die beiden Ilme­nauer Trainer Wieland Kühn und Kai-Uwe Baumbach einiges zu tun, um in Vorbereitung auf das Spiel gegen Hildburghausen eventuelle Nachwirkungen aus den Köpfen der Spieler he­rauszubekommen. Die beiden Micheler-Zwillinge Simon und Manuel, sowie  Beninca und Amarell standen wieder zur Verfügung. Dennoch begannen die Ilmenauer das Spiel mit einer gewissen Nervosität, die sich in einer unkonzentrierten Spielweise äußerte. So bewegte sich zunächst in Richtung des Gästetores sehr wenig und andererseits kam der FSV 06 durch einen Strafstoß zur frühen Führung. Ein Deckungsfehler war dem vorausgegangen. Danach kamen die Gastgeber besser ins Spiel und ebenfalls durch einen Elfmeter zum 1:1-Ausgleich. Nach Wiederbeginn und vergebenen Gelegenheiten geriet Germania erneut mit 1:2 in Rück­stand. Nachdem die Gäste unmittelbar danach durch Platzverweis ihres Mittelfeldspielers Stanz wegen Schiedsrichterbeleidigung in Unterzahl spielen mussten, wurden die Gastgeber überlegen und kamen in der Nachspielzeit erneut  durch Strafstoß zum 2:2-Ausgleich. In beiden Fällen konnte Gietl im Strafraum nur regelwidrig gestoppt werden. Den ersten Elfmeter führte Mauel Micheler aus. Beim Zweiten traf Simon Micheler knapp unter die Querlatte. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, I. Männer