Sponsor




Landesklasse
Freitag, 03.10.2014
Anstoß 15:00 Uhr
SV Jena-Zwätzen
SV Germania Ilmenau
Abonnieren

Anton erzielt einen seiner Treffer aus Nahdistanz

Nach dem witterungsbedingen Spielausfall am vergangenen Wochenende war für die F Junioren des SV Germania ein Auswärtsspiel in Plaue angesetzt. Plaue war am 1. Spieltag, ebenso wie Germania Ilmenau, mit 3 Punkten in die Saison gestartet. Die Gäste brauchten ca. 5 Minuten, um nach einigen ausgelassenen Chancen, den Gastgeberkeeper das 1 Mal zu überwinden. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, F-Junioren

B-Junioren – Kreisoberliga:  4. Spieltag

TSV 1928 Kromsdorf – SG SV Germania Ilmenau 4:1 (2:1)

Die Gastgeber traten überwiegend mit dem älteren Jahrgang an. Das machte sich während des Spielverlaufes zunehmend bemerkbar. Nach dem frühen Führungstreffer der Heim­mannschaft, durch Andy Prüfer erzielt, erlangte zwar Germania zeitweise ein ausgeglichenes Spiel und Philip Böhme gelang der 1:1-Ausgleich. Dann aber war es erneut Prüfer, der noch vor der Halbzeitpause ein weiterer Treffer zum 2:1 gelang und dann nach Wiederbeginn die Vorentscheidung zum 3:1 herbeiführte. Christoph Horz stelle mit seinen Tor den 4:1-End­stand her. Die Bemühungen der Ilmenauer zu einer Resultatsverbesserung scheiterten an der robusten Abwehr der Gastgeber.

Germania spielte mit: König, Mayer, Reimann, Pfeffer, Jäkel (65. Fox), Schneider, Kellner (60. Heydt), Böhme, Heinze, Evers, Harraß.

Schieri:            Stephan Majewski, Troistedt

Tore:               1:0 Prüfer (4.) , 1:1 Böhme (33.), 2:1/3:1 Prüfer (35./65.), 4:1 Horz (70.)

 

20.9.2014  John Schmidt

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, B-Junioren

E-Junioren – Kreisoberliga: 3. Spieltag

SG SV Germania Ilmenau 1 – FC Empor Weimar 5:4 (2:2)

Die von Stefan Rückert trainierten Ilmenauer Jungen begannen offensiv und spielten zügig nach vorn. Es ergaben sich für sie erste Gelegenheiten, die ungenutzt blieben. Dabei ver­nach­lässigten sie die eigene Deckung und wurden bestraft. Zweimal konterten die Weimarer und kamen frei vor das Germaniator. Lennox Monden und Paul Wagner ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen und brachten die Bälle zur 0:2-Führung im Ilmenauer Kasten unter. Die Gastgeber ließen sich vom frühen Rückstand nicht beeindrucken und verstärkten ihr Angriffsspiel. Eine Reihe von Chancen, die sie herausspielten, blieben zunächst unge­nutzt. Erst nach 20 Minuten gelang dem quirligen Wendolin Fischer der 1:2-Anschluss­tref­fer. Tyler Franke gelang danach das Tor zum 2:2-Pausenstand. Auch nach Wiederbeginn setzten die Ilmenauer ihre Angriffsbemühungen fort. Mit zügigen Kombinationen wurde die Gäste­abwehr überspielt. Franke und Fischer erhöhten auf 4:2. Weimar schöpfte noch einmal Hoff­nung, als Claudius Hertwig auf 3:4 verkürzte. Fischer machte mit einem dritten Tor zum 5:3 alles klar. Der Anschlusstreffer zum 4:5 durch Nils Herrmann in der Schlussminute kam zu spät. Die Ilmenauer Spielgemeinschaft gewann verdient.

Germania:      Dorian Kirchner, Renda Nick (26. Justin Brix), Jasper Hunger, Pawel Möhwald, Ian Prociw, Tyler Franke, Wendelin Fischer, Tim Heyn.

Schieri:            Lars Roth, Neustadt a. Rstg.

Zuschauer:      30

Tore:               0:1 Monden (3.), 0:2 Wagner (4.), 1:1 Fischer (20.), 2:2/3:2  Franke (25./32.), 4:2 Fischer (38.), 4:3 Hertwig (39.), 5:3 Fischer (43.), 5:4 Herrmann (50.).

 

20.9.2014  John Schmidt

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren

Verbandsliga D-Junioren 

SV Germania Ilmenau – FC CZ Jena II    2:4 (1:1) 

Wenn der FC CZ Jena , egal in welcher Altersklasse, gegen eine unserer Vertretungen antritt, dann ist die Favoritenrolle schon vorher klar. Bei der Begegnung am Samstag war es zwar „nur“ die D2 des Fußballclubs aus Jena, aber es war immerhin der Landesmeister der E-Junioren des vergangenen Spieljahres, der zum Punktspiel gegen unsere D1 antrat. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: D-Junioren

2. Kreisklasse Mittelthüringen – Gruppe D

SV Motor Katzhütte-Oelze – SV Germania Ilmenau 2  0:10 (0:3)

Die Gäste bestimmten durchgängig das Spielgeschehen und lagen frühzeitig mit 0:3 in Front. Danach gab in Anbetracht des deutlichen Spielstandes bis zur Halbzeitpause einigen Leer­lauf. Mit der Einwechslung von Sven Biehl kam wieder Schwung in die Angriffsaktionen Germanias. Diesem gelang es in knapp 20 Minuten, vier Tore hintereinander zu erzielen. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
1 Kommentar
Kategorien: Allgemein, II. Männer

Landesklasse der Frauen, Staffel Ost

SG Moorental – SV Germania Ilmenau 3:5 (1:0)

Die junge Mannschaft des SV Germania Ilmenau, deren Spielgemeinschaft mit Arnstadt auf deren Antrag aufgekündigt wurde, kam in Apolda erst nach der Halbzeitpause richtig zum Zug. Bis dahin konnten die Gastgeberinnen den nach zwanzig Minuten erzielten 1:0Vor­sprung behaupten. Der gerade eingewechselten Julia Münchberg gelang mit ihrer ersten Ballberührung der 1:1Ausgleich. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Frauen

SV Germania Ilmenau – SG VfR Bad Lobenstein 1:3 (1:0)

Die Gäste schienen sich ihrer Situation eher bewusst zu sein, als die Ilmenauer. Sie hatten nach gutem Saisonbeginn die letzten drei Spiele verloren und zeigten von Anbeginn eine ein­satzstarke Leistung. Germania dagegen schien nach dem zuletzt praktizierten guten Auftre­ten der Meinung zu sein, den Erfolg schon in der Tasche zu haben. Anders können das Auf­tre­ten und das Fehlverhalten, das zu den Gegentoren führte, nicht beurteilt werden. Neben den erneut ausgelassenen Torchancen, bereits in der Anfangsphase lagen die Ursa­chen für die Niederlage in den unnötigen Ballverlusten, die der Gegner im Konterspiel zu den ent­scheidenden Treffern nutzte. Nach dem Platzverweis für Wolfenstetter wegen einem Foul zur Torverhinderung, war das Bemühen der Gastgeber anzuerkennen, in Unterzahl das Spiel noch zu drehen. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, I. Männer

 

Verbandsliga D-Junioren 

SG 1.FC Sonneberg 04 – SV Germania Ilmenau 6:2 (4:0) 

Nach den starken Auftritten unserer D1 in den ersten beiden Pflichtspielen der Saison (3:2 im Pokal gegen Suhl und 3:0 zum Punktspielauftakt gegen den SC 03 Weimar) ging es am Samstag (13.) um die Bestätigung dieser Leistungen in Sonneberg gegen den FC 04. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: D-Junioren

Anfang September hat auch bei unserem Nachwuchs die Saison begonnen.
Diese ersten Spiele wurden von den F-Junioren bis zu den A-Junioren alle gewonnen,
bei einigen Mannschaften war es an diesem Wochenende schon das zweite siegreiche Spiel.  So kann es weitergehen.Das zeigt, das die verantwortlichen Trainer und Betreuer, trotzt der schwierigen Situation mit den Sportplätzen, hervorragendende Arbeit in der Vorbereitung geleistet haben.Hervorzuheben ist dabei die gute Zusammenarbeit der einzelnen Mannschaften. Dabei muß auch die Arbeit des Sportamtes unter Leitung von Hr. Bochert erwähnt werden,  das überhaupt erst einen reibungslosen Ablauf des Trainings – und Spielbetriebs ermöglicht.

Bei allen Trainern, Betreuern und den Eltern, die die Mannschaften unterstützen, möchte sich der Vorstand hiermit bedanken.

Schwabe

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein

Thüringer Landespokal – 2. Hauptrunde

SV Germania Ilmenau – BSV Eintracht Sondershausen 0:1(0:0/0:0) n. V

Die Gastgeber waren spielerisch dem favorisierten Verbandsligisten ebenbürtig. Sie über­zeug­ten ihren Anhang, der mit Anfeuerungsrufen und Beifall nicht geizte. Germania hatte die eindeutigeren Chancen. Dass man aus dem Pokal ausschied, hat in deren Verwertung ihre Ursache. Konditionell waren die Ilmenauer bis zum Abpfiff auf der Höhe. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, I. Männer