Sponsor




Testspiel
Mittwoch,27.07.2016
Anstoß 18:30 Uhr
SV Germania Ilmenau
FC An der Fahner Höhe

Mannschafts-kollektion und Fanartikel

Abonnieren

News: E-Junioren

Berichte und Neuigkeiten zur Mannschaft der E-Junioren

Saison-Halali auf dem Lauersberg in Stützerbach

Im Rahmen des Abschlussevents der Saison 2015/2016 überbringt Nachwuchsleiter Detlef Schwabe in seiner “Laudatio” Glückwünsche und Grüsse der Abteilungsleitung Fußball an die Teams und Trainer der F- und E Junioren.

Am Ende des letzten Spieltages der F- und E Junioren wurde durch Carsten Wedekind und sein Trainerteam zur gestrigen Abschlussfeier eingeladen, die von 14 Uhr bis ca 20 Uhr auf dem Sportplatz des FSV 97 Stützerbach stattfand, eingeladen. Für die Organisation zeichneten diesmal, nicht wie im letzten Jahr die Trainer und Betreuer, sondern die Eltern der beiden jüngsten Mannschaften des SV Germania, die am Punktspielbetrieb teilnahmen, verantwortlich.
Ein Dankeschön zunächst an den Stützerbacher Verein, der nicht nur seinen Platz, sondern auch das Sozialgebäude und notwendige Utensilien für diesen Event bereit stellte, sondern auch  an und dies ganz speziell, die in Stützerbach wohnenden Eltern, die die notwendige Abklärung mit dem Verein im Vorfeld vornahmen und den noch unkundigen Anreisenden mit der Luftballonstaffete von der Hauptstrasse beginnend, den Weg zum Sportplatz optisch ausschilderten. Gleich zu Beginn sei erwähnt, die Eltern meisterten den Auftrag zur Organisation der Abschlussfeier 2016 mit Bravour. Sie standen dabei Ihren Sprösslingen in den hervorragenden Saisonleistungen auf dem Spielfeld in nichts nach. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark

Seiten: 1 2

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren, F-Junioren, Junioren, Mannschaften

Punktspiel E Junioren Kreisoberliga: SV Germania Ilmenau gegen SPG SG Haarhausen I : 9:1 (5:0)

Hier köpft der Torjäger der E Junioren, Rodion zum 7:1 ein. Die Gästeabwehr kann nur noch hinterher schauen.

 

Der Gegner am letzten Spieltag der Saison 2015/2016 Haarhausen hatte einen sehr guten Start in die Saison und mischte an vielen Spieltagen in der oberen Tabellenregion erfolgreich mit. Auch wenn speziell in der 2. Halbserie nicht ganz an diese Leistungen angeknüpft werden konnte, ist der 7. Tabellenplatz für die Gäste eine versöhnliche Saisonleistung.
Die eine überaus starke 1. Kreisoberliga-Saison spielenden Gastgeber, über die schon der Nachwuchsleister Detlef Schwabe mit Lobesworten in seinem Resümee berichtete, verabschiedeten sich mit einer überzeugenden Leistung in die Sommerferien. Ein locker herausgespielter 9:1 Erfolg in einem fairen Spiel, das beide Seiten noch einmal zu zahlreichen Wechseln/Experimenten nutzten. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark

Seiten: 1 2

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren, Junioren, Mannschaften

Punktspiel Kreisoberliga E Junioren: SV Germania Ilmenau gegen FC Empor Weimar I: 7:0 (3:0)

Dustin, hier im Kampf um den Ball gegen gleich 2 Empor-Spieler, war heute 3-facher Torschütze für Germania Ilmenau

 

Waren es nun die Auswirkungen des gestrigen Pokalendspieles in Berlin und damit die verspätete Nachtruhe für die meisten der jungen Spieler, die dazu führte, das das Spiel erst nach ca. 14 Minuten an Fahrt aufnahm, oder das gute Stellungsspiel der Gäste in der Anfangsphase des Spieles. Beide Teams liesen zunächst wenig vor dem eigenen Gehäuse zu.
Erst als Felix nach kurzer Auszeit wieder eingewechselt wurde, kam langsam auch die spielerische Linie in die Aktionen das Gastgebers zurück und Dustin schoss in der 15 Minute aus halbrechter Position aus 10 Metern, die Germania in Führung. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark

Seiten: 1 2

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren, Junioren, Mannschaften

Pokalfinale Saison 2015/2016 der E Junioren des KFA Mittelthüringen: FSV Martinroda I gegen SV Germania Ilmenau: 3:1 (1:0)

Große Enttäuschung nach dem Schlußpfiff des Pokalfinales bei Felix und Moritz, beide am Boden liegend, die trotz aufopferungsvollem Kampf des Ilmenauer Teams und persönlich extrem hohem läuferischen Aufwand, sich nicht mit einem Sieg belohnen konnten.

 

 

Wenn auch die Enttäuschung noch spürbar ist, es überwiegt schon die Freude über einen sehr guten 2. Platz. Super Jungens.!!

Es kam sicher nicht von ungefähr, das die beiden Spitzenteams der Kreisoberliga der E-Junioren in diesem Jahr auch das Pokalfinale im Arnstädter Jahn-Stadion bestreiten durften.
Beide Teams hatten souverän die Vorrundenspiele bestritten und standen verdient im heutigen Finale.
Die besseren Karten hatte vor dem Spiel zweifelsohne nach den Rahmenbedingungen der Tabellenführer aus Martinroda, der nicht nur mit einem über Jahre eingespielten, überdurchschnittlich gut besetzten Team auflaufen konnte, schon über ein Jahr Kreisoberligaerfahrung mehr verfügte, sondern auch mit einer nahezu gleichwertigen stark besetzten Wechselbank  aufwarten konnte. Diese “Alten Hasen im Metier” waren auch in der Zweikampfführung fast durchweg einigen der im Schnitt jüngeren Ilmenauer Gegnern, die  teilweise, im mit allen, aber auch wirklich allen Regeln der Kunst geführten Zweikampf, noch zu viel Respekt zeigten, ein Schippe voraus. Also kurz gesagt, noch “zu brav” spielten. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark

Seiten: 1 2

Kommentare deaktiviert
Kategorien: Allgemein, E-Junioren, Junioren, Mannschaften

Einschwören auf das bevorstehende Auswärtsspiel: “Was spielen wir ” … Fußball ….. Das übliche Ritual vor jedem Spiel.

Punktspiel Kreisoberliga E-Junioren: SG SV Schwarza I gegen SV Germania Ilmenau: 0:5 (0:2)

Das von beiden Seiten mit Spannung erwartete Rückspiel in Schwarza sollte am Ende ein weiterer Meilenstein bei der Bestätigung der Fortschritte der Germania-Jungens im Verlaufe der Saison werden. Ein 5:0 Sieg beim ärgsten Rivalen um den Platz 2 in der Staffel ist ein aussagefähiger Beleg der stetig gewachsenen Leistungsstärke des Teams.
Dabei hatte sich die Gastgeber nach der für Sie enttäuschenden Niederlage im Pokalhalbfinale gerade an diesen Strohhalm des Heimvorteiles geklammert, um das schier Unmögliche doch noch in die Tat umzusetzen und durch einen beabsichtigten Sieg gegen Ilmenau selbst den Sprung auf Platz 2 zu schaffen. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark

Seiten: 1 2

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren, Junioren, Mannschaften

Punktspiel Kreisoberliga E Junioren SV Germania Ilmenau gegen SG Umpferstedt I: 6:4 (4:1)

Über die Abwehr hinweg zischt der Freistoß der Gäste an Janis vorbei zum 4. Gegentor ins Ilmenauer Netz.

 

Ilmenaus Trainer Carsten Wedekind ist immer für eine Überraschung gut. So auch im heutigen Punktspiel der E-Junioren gegen Umpferstedt. Da fehlte nämlich etwas, was sonst in den zurückliegenden Spielen die Regel war. Die lautstarke, ordnende Stimme vom Spielfeldrand blieb über die gesamtem 50 Minuten, sogar zur Verwunderung von Schiedsrichter Romeißen, stumm. Das Team coachte sich selbst und das lies sich zunächst sogar optimal an. Die erste überlegte Vorlage aus dem Mittelfeld auf Rodion verwertete dieser aus Nahdistanz schon nach 30 Sekunden zur 1:0 Führung. Zweifellos ein Schock für die Gäste. Der Ball lief danach wie beim Training durch die Ilmenauer Reihen. Locker und leicht, so sahen die Angriffsaktionen der Germania-Spieler aus. Dustin erhöhte schon in der 3. Minute aus halblinker Position auf 2:0. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark

Seiten: 1 2

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren, Junioren, Mannschaften

Pokalhalbfinale 2016 E Junioren, SV Germania Ilmenau gegen SG SV Schwarza I: 3:0 (1:0)

Der 16 Meter-Freistoß von Rodion schlägt unhaltbar im Dreiangel Schwarzas zum 2:0 ein. Das war die Vorentscheidung des Spieles.

Auch die E-Junioren durften in diesem Jahr ihr Pokalhalbfinale im Hammergrund in Ilmenau austragen. In diesem Spiel traf damit der aktuelle Tabellenzweite  der Kreisoberliga, Germania Ilmenau auf den Tabellendritten aus Schwarza/Rudolstadt. Allein dieser Umstand versprach schon im Vorfeld eine spannende Begegnung. In einem Fußballkrimi im Hinspiel der Punktspiele an gleicher Stelle, gab es mit 4:4 Unentschieden eine Punkteteilung. Es sollte sich jedoch erweisen, dass die Ilmenauer Jungens in den zurückliegenden Spielen auf nahezu allen Positionen spielsicherer und selbstbewußter geworden sind und nicht von ungefähr zur Zeit Platz 2 inne haben. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark

Seiten: 1 2

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren, Junioren, Mannschaften

Punktspiel Kreisoberliga E-Junioren, TSV Bad Blankenburg I gegen Germania Ilmenau: 1:4 (0:2)

Felix hat den Ball aus 14 Metern Entfernung optimal getroffen, der Keeper muß den Ball zum 0:4 passieren lassen.

Abgesehen von dem im gesamten Spiel am gestrigen Samstag in Bad Blankenburg anhaltenden Nieselregen, war der alternativ zur Ansetzung (Naturrasenplatz 2) real genutzte Kunstrasenplatz recht gut bespielbar. Der Gastgeber hatte immerhin im Hinspiel in Ilmenau der Germania ein 2:2 Unentschieden abgetrotzt und auch im weiteren Verlauf der Saison bewiesen, das das Team über ein beachtliches Spielniveau verfügt. Platz 4 in der Tabelle ist ein aussagefähiger Beleg für die Leistungsfähigkeit der Bad Blankenburger.
Es war somit volle Konzentration von der 1. Spielminute gegen einen Gegner gefragt, der es versteht, auch nach Vorne wirkungsvoll zu agieren und deshalb das eine oder andere Mal durchaus gefährlich vor Ilmenaus Tor auftauchte. Die Spielkontrolle in der 1. Halbzeit erlangte dennoch der Gast aus Ilmenau, der druckvoll und präzise über die schnellen Dustin und Elias immer wieder zu Grundlinienvorstößen und gefährlichen Flanken ins Sturmzentrum kam. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark

Seiten: 1 2

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren, Junioren, Mannschaften

F-Junioren  und E-Junioren des SV Germania als Einlaufkinder beim Landesklassederby zwischen Germania Ilmenau I gegen SV 09 Arnstadt I

Als würdige Umrahmung der am 15.04.16 um 17.30 Uhr  im Hammergrundstadion ausgetragenen Landesklassepartie (siehe Spielbericht von Ralf Brückner) waren die F- und die E- Junioren als stolze Einlaufkinder tätig.
Beide in dieser Saison sehr erfolgreich tätigen Juniorenteams, die mit ihren Leistungen sehr viel zum positiven Image  des Ilmenauer Fußballs im Raum Mittelthüringen und sogar bei Turnieren auf Landesebene beigetragen haben, sind sich dessen bewußt, dass sie im Rahmen dieses Derbys, auch durchaus als Auszeichnung durch ihren Verein Germania Ilmenau, einmal einer größeren Kulisse als dies sonst bei Ihren Punktspielen und Pokalspielen der Fall ist, zeigen konnten, seht her, die Basis des sportlichen Erfolges des Vereines vom “Übermorgen” liegt in der Gegenwart in guten Händen. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren, F-Junioren, Junioren, Mannschaften

Punktspiel Kreisoberliga E -Junioren SV Germania Ilmenau gegen VfB Oberweimar I: 4:2 (1:2)

Dustin (Rückennummer 8) schießt zum 2:2 ein und läutet damit die endgültige Spielwende ein.

 

Auch in diesem Spiel gibt es Parallelen zum Hinrundenspiel, denn im Herbst auf dem Lindenberg ging Oberweimar ebenfalls mit 1 :0 in Führung. Damals durch einen Treffer in der 1. Minute durch Kasimir Scheffel, aus spitzem Winkel aus ca 8 Metern auf der rechten Außenbahn abgefeuert. Diesmal ein Gegentreffer in der 6. Minute, ebenfalls aus spitzem Winkel über die rechte Angriffsseite vorbereitet und nahezu aus der gleichen Entfernung vollendet. Dabei sahen die ersten Spielminuten doch recht vielversprechend für den Gastgeber Germania aus, denn die Angriffe wurden sehr konzentriert in Richtung Weimarer Tor vorgetragen, jedoch war die vielbeinige Abwehr der Gäste nur sehr schwehr auszuspielen, zumal dort Abwehrrecken mit “Gardemaß” standen, die von der Statur her, auch jeder D Juniorenmannschaft gut zu Gesicht stehen würden. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark

Seiten: 1 2

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren, Junioren, Mannschaften

E- Junioren Pokalviertelfinale SC 1903 Weimar I gegen Germania Ilmenau: 1:4

Wie hier der Ball umkämpft, so war auch das gesamte Spiel in Weimar kein Selbstläufer.

Fussballspiele in der Woche, so wie am Mittwoch um 17:30 Uhr und somit zur besten Verkehrszeit – eine Herausforderung, für Kinder, Eltern und Trainer – vor allem die Aufmerksamkeit von 9/10 Jährigen ist nach einem langem Schultag und 45 min. Anfahrtzeit nicht gerade auf dem Höhepunkt. So sagt es zumindest durchschnittliche die Biorhytmuskurve des Menschen aus.

Auch die Unterbrechung des Spielbetriebes in den Osterferien war sicher nicht förderlich sofort zur Form des zurückliegenden Spielbetriebes zu finden.
Der Gegner der der Ilmenauer „jungen E“ hieß SC 1903 Weimar I , in der Tabelle des laufenden Spielbetriebes mit 6 Punkte, -36 Tore auf Platz 11 zu finden: Somit statistisch gesehen, besonders nach dem 6:1 Sieg unserer jungen Garde im Punktspiel in der Hinrunde, gegen einen durchweg älteren Jahrgang  ein zu erwartendes leichtes Spiel, so würde es  der „Fußballfachmann“ vorher erwarten. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark

Seiten: 1 2

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren, Junioren, Mannschaften

Punktspiel Kreisoberliga E Junioren: Fortuna Großschwabhausen gegen SV Germania Ilmenau: 1:6 (0:1)

Tolle Reflexe des Gastgeberkeepers im heutigen Punktspiel gegen Germania Ilmenau

 

War das eine Bewerbung für das Team Mittelthüringens bei den E-Junioren oder gar noch anspruchsvollere Aufgaben ?. Man könnte es fast meinen.
Was der Torwart von Großschwabhausen heute an tollen Paraden gegen den Dauerbeschuss der Ilmenauer Gäste zeigte, war einfach große Klasse. Ihm allein haben es die Gastgeber zu verdanken, das das Endergebnis nicht deutlich im zweistelligen Bereich ausgefallen ist.  Bei hohen platzierten Schüssen schier unbezwingbar, war er auch im Herauslaufen und in 1 zu 1 gegen die Ilmenauer Stürmer schier unüberwindbar. Dazu kam noch das sehr zeitige Aus des schon indisponiert ins Spiel gegangenen Rodion nach 14 Minuten. Damit mußten andere Spieler für den Ilmenauer Torjäger in die Bresche springen. Gut zu wissen, das die Mannschaftskameraden hier den Beweis erbrachten, das die Torgefahr im Ilmenauer Spiel nicht nur an einem Spieler fest gemacht wird. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark

Seiten: 1 2

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren, Junioren, Mannschaften

Punktspiel Kreisoberliga E-Junioren:
SV Germania Ilmenau gegen TSV 1928 Kromsdorf: 14:0 (6:0)

Wie hier Rodion, war Germania ständig in der Vorwärtsbewegung

 

Warm anziehen musste man sich an diesem Sonntagmorgen, um das E-Juniorenspiel der Kreisoberliga ohne Gefahr zu laufen, sich zu verkühlen, zu verinnerlichen.
Nur gut, das man sich wenigstens an der Spielweise der Ilmenauer Jungens leidlich erwärmen konnte. Was hier und heute auf den Rasen gezaubert wurde, war ein wahres Feuerwerk, einer leidenschaftlich spielenden und sehr gut vorbereiteten Ilmenauer Mannschaft, gegen einen Gegner aus der Region Weimar, der unseren Jungens im Hinspiel im Herbst, bei wesentlich freundlicherem Wetter mit 11:1 unterlegen war.
Die tapferen Kromsdorfer E-Junioren sahen sich von Beginn an mit einem Gegner konfrontiert, der im Spiel mit und vor allen Dingen diesmal auch ohne Ball seinem Gegner haushoch überlegen war. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark

Seiten: 1 2

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren, Junioren, Mannschaften

Kreisoberliga E Junioren: SV 70 Tonndorf  gegen SV Germania Ilmenau: 0:6 (0:2)

Vielbeinige Abwehrschlacht des Gastgebers Tonndorf gegen Germania

Nach dem Pokalerfolg in Arnstadt in der Vorwoche nun wieder Punktspielalltag bei den E-Junioren des SV Germania  in der Kreisoberliga.  Auf dem unebenen Rasenplatz erwies sich, das Ilmenau auch unter diesen Bedingungen in der Lage ist, spielerisch zu überzeugen. Wieder mit Spielmacher Felix im Mittelfeld antretend, schnürte der Gast von Beginn an den SV Tonndorf nahezu über die ganzen ersten 25 Minuten in der eigenen Hälte ein. Reihenweise Spielzüge über mehrere Stationen und gekonnte Pässe auf die Außen und Rudi im Sturmzentrum stehen für die technische Überlegenheit des Gastes in diesem Spiel. Da man den Ball sehr schnell durch die eigenen Reihen laufen lies, ergaben sich trotz vielbeiniger Abwehr der Gastgeber schon in der ersten Halbzeit zahlreiche glasklare Torchancen für Germania.
Als Parallele zum Hinspiel in Ilmenau schon die sehr frühe Führung durch Ilmenau, diesmal schon in der 2. Spielminute als 2 Tonndorfer nahe der Torlinie eine scharfe Flanke in Richtung des schon am Boden liegenden Torwarts Hegenbarth abfälschten und der Ball über diesen ins Tor rollte. Dann ging in der 4 Minute bei einre Rechtsflanke ein Tonndorfer Abwehrspieler mit der Hand zum Ball und den fälligen Strafstoß versenkte Rudi zur 2 : 0 Gästeführung ins Netz. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark

Seiten: 1 2

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren, Junioren, Mannschaften

Pokalachtelfinalspiel E Junioren, SG SV 09 Arnstadt I gegen SV Germania Ilmenau I: 2:5

Arnstadts 8-er machte, wie auch seine übrigen Teamkollegen viel Betrieb (Foto: Claudia Pfeffer)

Der Kreisoberligist SV Germania Ilmenau galt in dieser Begegnung gegen den Kreisligisten SV 09 Arnstadt I vor der Begegnung ohne Zweifel als Favorit für dieses Achtelfinalspiel.
Es sollte sich aber herausstellen, das der Unterschied im Spielvermögen zwischen Spitzenmannschaften der Kreisliga, denn Arnstadt I ist aktuell ungeschlagener Tabellenerster der Staffel 3 und den Kreisoberligateams gar nicht so groß ist, wie manch einer vermutet hätte.
Der Gastgeber, der am Vorwochenende ein Testspiel gegen Haarhausen II klar mit 10:2 für sich entschieden hatte, ging von Beginn an couragiert zu Werke und setzte sich sogar teilweise für Minuten in der Gästespielhälfte fest. Sehr hoch stehend, denn die Verteidigung Arnstadts stand noch hinter der Mittellinie in Ilmenaus Spielhälfte, versuchte die körperlich überlegene Arnstädter Mannschaft viel Druck auszuüben. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark

Seiten: 1 2

1 Kommentar
Kategorien: Allgemein, E-Junioren, Junioren, Mannschaften
1.Sieg 2016 der E-Junioren SV Gemania Ilmenau

E-Junioren SV Gemania Ilmenau -Spiel in Eischleben gegen Haarhausen

Haarhausen I – Germania Ilmenau    1:5

Vorab ein wichtiger Hinweis.

Zum Spiel war unser etatmäßiger freier Chefjournalist Karsten Höhne leider nicht mit an Bord. Deshalb bitte ich um Verständnis, ich versuche das Spielgeschehen neutral wiederzugeben. Das ist nicht ganz einfach, wenn der Blutdruck bei mir ab dem Anpfiff regelmäßig auf 300 steigt.

Klappe die 2.

Nun reisten wir zum 2. Mal an, um gegen Haarhausen unser Punktspiel zu bestreiten. Im Dezember fanden wir einen 1A bespielbaren Rasenplatz in Haarhausen vor, auch den Trainer von Haarhausen und ein paar Kinder. Aber irgendjemand hatte den Platz für unbespielbar erklärt, nach den Regeln darf das am Spieltag kurz vor Spielbeginn nur der Schiedsrichter, der war aber auch nicht anwesend.

Um so größer unsere Motivation dieses Spiel heute für uns zu entscheiden, wenn uns die Gastgeber schon 2mal anreisen lassen.

Mit Haarhausen erwartete uns ein körperlich robuster Gegner, mit einigen spielstarken Jungs die von Ihrem Trainer, ein bekannter Kenner seines Fachs, stets gut vorbereitet werden. So fanden wir eine mit einer leicht gefrorenen Schlammschicht bedeckte Wiese vor, die weder dem Haarhäuser Trainer mit seinen Jungs, noch uns gefallen sollte. Sie sollte sich auch während des Spiels weiter aufweichen. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren

Die E Junioren erspielen sich verdient den Vizemeistertitel bei den Futsal-Meisterschaften 2016

 

Nach einer erfolgreichen Finalrunde wurde der 2. Platz mit Recht gefeiert

 

Der im Vorfeld erklärte Favorit für die Finalrunde, FSV Martinroda, gewann, ohne eine einzige Niederlage mit 15 Punkten und einem Torverhältnis von 14:2, sicher die Finalrunde bei den Futsal-Meisterschaften 2016 der E-Junioren des KFA Mittelthüringen und ist damit erster Futsal-Meister in dieser Altersklasse geworden. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg.
Ebenso sicher wurde erfreulicherweise der 2. Platz für die Jungens von Germania Ilmenau eingefahren. 12 Punkte und ein Torverhältnis von 8:3 sprechen für eine sehr gut gespielte Endrunde von Germania Ilmenau.
Das war so vorher nicht unbedingt zu erwarten, denn die Hauptrunde wurde nicht als Sieger, sondern hinter Unterwellenborn, als Zweiter abgeschlossen.
Mit den Tugenden einer echten Turniermannschaft verhalf schließlich die konstant gute Leistung in den Finalrundenspielen den Ilmenauern am gestrigen Nachmittag zu dem verdienten Lohn, sprich, dem Vizemeistertitel der 1. Futsal-Meisterschaften im KFA.
Dritter wurde etwas überraschend der SC 1903 Weimar, knapp vor dem eigentlich auf diesem Platz erwarteten Team von Oberweimar. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark

Seiten: 1 2

Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren, Junioren, Mannschaften

Finalrunden der F- und E-Junioren am 31.01.16 in der Ilmsporthalle, — wir nehmen teil.

Die F Junioren der Saison 2014/2015 zur Eröffnung der Finalrunde 2015 in Kranichfeld

Stellt Euch vor, die jüngsten Teams des SV Germania, die am Wettkampfbetrieb des KfA Mittelthüringen erfolgreich teilnehmen und die anderen Mannschaften, die die Finalrunde der 6 besten Teams im Futsal erreicht haben, müssen vor einer spärlichen Zuschauerkulisse, d. heisst, vor fast leeren Rängen in der Ilmsporthalle am Sonntag, den 31.01.2016 die Spiele um den Hallentitel 2016 austragen.
Das haben die jungen Spieler aller Mannschaften der Finalrunden mit Sicherheit nicht verdient. Es wäre ein Armutszeugnis für die Mitglieder des SV Germannia Ilmenau und deren Fangemeinde, sowie die Eltern und Großeltern der Spieler und in Erweiterung, alle Ilmenauer, wenn die beharrliche Arbeit der Nachwuchsteams durch Abwesenheit bei den sicher spannenden Spielen nicht gewürdigt werden sollte. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
2 Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren, F-Junioren, Mannschaften

Hauptrunde Gruppe 3 der Hallenkreismeisterschaften E Junioren

Unterwellenborn verwandelt 1o Sekunden vor Spielschluss den Neunmeter zum Siegtor gegen Germania Ilmenau

Unterwellenborn verwandelt 1o Sekunden vor Spielschluss den Neunmeter zum Siegtor gegen Germania Ilmenau

In der Hauptrunde 3 der HKM, am heutigen Samstag in der Mehrzweckhalle in Kranichfeld, wurden die letzten beiden Endrundenteilnehmer für das Finale am kommenden Sonntag  in der Ilmsporthalle ausgespielt. Favorisiert waren von den 5 in diese Gruppe ausgelosten Teams ohne Zweifel die beiden Kreisoberligisten Bad Blankenburg und Germania Ilmenau. Unerwartet sagte Bad Blankenburg die Teilnahme kurzfristig ab, so dass Ilmenau theoretisch im Vorfeld die größten Chancen auf Platz 1 eingeräumt werden mussten. Das Feld der Hauptrundenteilnehmer wurde durch Unterwellenborn, 3. der Staffel 4 der Kreisliga, Langewiesen, 3. der Staffel 5 der Kreisliga und den Schöndorfer SV, 4. der Staffel 1 der Kreisliga vervollständigt. Germania durfte gegen Unterwellenborn die Hautrunde eröffnen und kam in diesem Spiel weder mit dem eifrigen Gegner, noch mit dem gewöhnungsbedürftigen, glatten Hallenboden, aber auch nicht mit einigen fragwürdigen Schiedsrichterentscheidungen zurecht. Es stimmte lediglich  die  kämpferische Einstellung, das gewohnte, schnelle Kombinationsspiel wollte einfach nicht in die Gänge kommen. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren, Junioren, Mannschaften

Punktspiel Kreisoberliga E Junioren: SV Germania Ilmenau gegen FSV Martinroda I: 2:4 (0:1)

Rodion scheitert mit seinem Schuss, der das 3. Gastgebertor verdient hätte, am
Gästekeeper Robert Geier

Eines vorab, es wurde im Heimspiel gegen den noch verlustpunktlosen Tabbellenersten FSV Martinroda I, der als hoher Favorit in dieses Spiel ging, die zu erwartende Niederlage.
Um so erfreulicher ist jedoch der Umstand, wie es zu dieser Niederlage kam.
Es war nicht etwa die abwartende Grundhaltung der Gäste, die in den ersten 25 Minuten kaum einmal zu ihrem gewohnten Spielfluss fanden, sondern die couragierte Leistung der Ilmenauer Jungens, die von Beginn an hellwach, eng am Gegenspieler stehend, viele gut gemeinten Aufbauversuche im Martinrodaer Spiel im Keim erstickten. Von dieser Gegenwehr waren die Martinrodaer Spieler lange Zeit mehr, als beeindruckt. Wenn dann vereinzelte Aktionen doch den Weg durch das Abwehrnetz der Gastgeber fanden, dann war meist der, an diesem Tage sich zu einer Top-Leistung steigernde Janis im Ilmenauer Tor, der Retter in der Not. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
1 Kommentar
Kategorien: Allgemein, E-Junioren, Junioren, Mannschaften

Punktspiel E Junioren Kreisoberliga: SV Germania Ilmenau gegen SC 1903 Weimar I: 6:0

Felix setzt zu einem gefährlichen Kopfball an


Es ist sicher richtig, das in einer Zeit in der in Europa durch die aktuellen Ereignisse mehr denn je “Fußball zur schönsten Nebensache der Welt” wird, der laufende Spielbetrieb im Nachwuchsbereich so, wie geplant weiter geführt wird.
Das Spiel der Ilmenauer E Junioren, Tabellendritter der Kreisoberliga gegen den Tabellenelften SC 1903 Weimar I wurde nach hartem Kampf vom Gastgeber mit 6:0 siegreich gestaltet.
Die Statistik vor diesem Spieltag setzte dabei auch für die Weimarer Trainer eindeutige Vorgaben, die darin bestanden, mit einem achtbaren Ergebnis die Heimreise anzutreten.
Auf dem Feld spiegelte sich die spielerische Überlegenheit der Ilmenauer auch nach wenigen Minuten deutlich wider.
Weimar versuchte dieses Manko mit viel Eifer, Laufarbeit und übergroßer Motivation auszugleichen und kam nur sporadisch dazu, sich dem Ilmenauer Strafraum zu nähern. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren, Junioren, Mannschaften

Der Torschütze der letzten Saison.

Tylor Franke von den E-Junioren erzielte in der Saison 2014/15  in der Kreisoberliga  57 Tore.

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren

Punktspiel E Junioren, Kreisoberliga: SV Germania Ilmenau gegen SG SV Schwarza I: 4:4 (2:3)

Rodion in einer Zweikampfsituation

Die Eltern und Großeltern beider Teams sahen ein überdurchschnittlich gutes und bis zur letzten Sekunde spannendes Spiel der beiden Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel der Kreisoberliga.
Schwarza war nicht optimal in die Saison gestartet und hatte überraschend schon 2 Niederlagen, allerdings gegen die starken Teams von Martinroda I und Bad Blankenburg I einstecken müssen, war danach aber mit einer kleinen Siegesserie durchgestartet und den Gastgebern in der Tabelle auf den Fersen. Ein Sieg der Gäste hätte einen Platztausch in der Tabelle zur Folge gehabt.
Die hochmotivierten Ilmenauer waren jedoch von der ersten Sekunde an gewillt, dem Gegner nicht kampflos das Feld zu überlassen. Mit viel Tempo und Spielwitz beginnend, übernahmen die “Germanen” die Initiative im Spiel und erlangten im Mittelfeld ein leichtes Übergewicht. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren, Junioren, Mannschaften

Punktspiel Kreisoberliga E Junioren: SG SV Umpferstedt I gegen SV Germania Ilmenau: 1:5 (0:2)

Intensiver Zweikampf im Mittelfeld

Umpferstedt wartete in den letzten 3 Punktspielen mit beachtlichen Ergebnissen auf, Unentschieden bei Empor Weimar, Sieg gegen SC 03 Weimar I und ein Unentschieden bei Haarhausen I, einer Mannschaft des oberen Tabellendrittels. Das dies nicht von ungefähr kam, zeigte die Gastgebermannschaft im heutigen Spiel gegen Germania Ilmenau. Unbekümmert trug der Gastgeber schnelle Anriffe über seine wieselflinken Angreifer vor, die zu zahlreichen Standards, einigen Ecken und Freistößen führten. Das Ilmenauer Mittelfeld mußte deshalb sehr oft auch im eigenen Strafraum mit aushelfen. Das bei mehreren der gut in den Ilmenauer Strafraum geflankten Bälle nicht ein Tor für Umpferstedt fiel, sollte sich im weiteren Spielverlauf für den Gastgeber rächen. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren, Junioren, Mannschaften

Punktspiel E Junioren Kreisoberliga: Germania Ilmenau gegen TSV Bad Blankenburg I: 2:2 (1:1)

Auch der Torschuss von Felix wird durch Bad Blankenburg abgeblockt

Die noch ungeschlagene Mannschaft von TSV Bad Blankenburg I reiste als Favorit zum Tabellenvierten Germania nach Ilmenau. Bad Blankenburg mit der besten Abwehr der Staffel, mit bisher nur 2 Gegentreffern antretend, war sich des bis dato erworbenen Selbstvertrauens nur zu gut bewusst. Es sollte in der Tat kein leichtes Spiel für den Angriff der Germania werden, der immerhin schon 29 Treffer erzielt hatte und sich insgeheim auch Chancen auf 3 Punkte ausgerechnet hatte. Jedoch, wie schon in den letzten Spielen begann auch dieses mit einer Schrecksekunde für Ilmenau, denn schon der erste schnell vorgetragene Angriff der Gäste führte beinahe zum 1 Gästetreffer. Dieser lies dann auch nicht lange auf sich warten. Selbstsicher kreutzten die Bad Blankenburg mehrfach gefährlich vor dem Germaniator auf und bei einem langen Ball, über die Ilmenauer Abwehr hinweg, erreichte die Kugel die lang aufgeschossene, D Juniorin in den Bad Blankenburger Reihen, Theresa Marr, die in der 5. Minute zum, von den Gästen umjubelten 0:1 einschoss. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren, Junioren, Mannschaften