Sponsor




Ergebnisse 12./13..05.

Landesklasse Männer
Bad Blankenburg - Ilmenau 2:2

Landesklasse Frauen
Ilmenau - Kölleda 10:0

Kreisliga Männer
Ilmenau II - Zollhaus 1:1

A-Junioren
Meuselwitz - Ilmenau 3:1

B-Junioren
Ilmenau - Stadtilm 8:0

D-Junioren
Carl-Zeiss Jena II - Ilmenau 2:1

F-Junioren
Gehren - Ilmenau 3:4
Landesklasse
Sonnabend , 19.05.2018,
15:00 Uhr
FSV Schleiz
SV Germania Ilmenau

Mannschafts-kollektion und Fanartikel

Abonnieren

News: Mannschaften

Frauenmannschaft des FSV 06 Kölleda – SV Germania Ilmenau  0 : 10  (0 : 3)

Lange dauerte es, bis die Torhüterin Zoe Cioch das erste Mal hinter sich greifen musste. Von Beginn an dominierten wir das Geschehen auf dem Kunstrasen, spielten uns Chancen heraus – allerdings kämpften die Frauen aus Kölleda leidenschaftlich mit fairen Mitteln. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Frauen, Mannschaften

TSV Bad Blankenburg – SV Germania Ilmenau  2 : 2 (1:2)

Nach drei Niederlagen in Folge wollte man beim Tabellenvorletzten die kleine Negativserie beenden und etwas Zählbares mitnehmen. Zum Sieg reichte es nicht, letztlich trennte man sich leistungsgerecht Remis von Bad Blankenburg. Wobei die gezeigten Leistungen der beiden Mannschaften nicht einem Landesklassenspiel würdig waren. Auch Schiedsrichter Schröder wollte den wenigen Zuschauern keine Extrazeit zumuten und pfiff die Partie pünktlich nach 90 Minuten ab, trotz einiger Wechsel- und Verletzungspausen. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: I. Männer

SG SV Einheit 1896 Breitenbach – SV Germania Ilmenau 2 : 6 (2 : 3)

Nach den Siegen gegen den FSV Eintracht Wechmar (6:0), SG SV Dietzhausen (4:1), FSV 1986 Bad Langensalza (6:1) und den SSV Schlotheim (4:0) stand am vergangenen Sonntag das Duell gegen den direkten Konkurrenten SG SV Einheit 1896 Breitenbach an. Auch sie hatten bisher in der Rückrunde noch keine Punkte liegen lassen – daher war es von Anfang an klar, dass sich beide Mannschaften nichts schenken werden. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Frauen, Mannschaften
06.05. FSV BW 90 Stadtilm – SV Germania Ilmenau 1:1
In einer zunächst vom Gastgeber Stadtilm körperlich betonten Partie am 6. Mai begann das Team aus Ilmenau verhalten und leistete sich zu Beginn des Spiels einige Nachlässigkeiten in der Abwehr. Diese wurden folgerichtig in der 5. Minute von Stadtilm zum 1:0 genutzt. (weiterlesen …)
  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: F-Junioren

VfB Oberweimar 1.- SV Germania Ilmenau: 0:7 (0:2)

Im Spitzenspiel gegen den direkten Verfolger galt es heute, die Führung von sechs Punkten auszubauen. Die sechs Punkte gelten, wenn Oberweimar sein noch ausstehendes Nachholspiel gewinnt.

Halbzeit eins zeigte deutlich, dass der VfB bestrebt war, den Abstand auf drei Punkte zu verkürzen. Trotz des Treffers von Max Zachert, der in der 10. Minute das 0:1 erzielte, fand die erste halbe Stunde meist in Germanias Hälfte statt. Aber generell war während des gesamten Spiels zumeist an der Ilmenauer Strafraumgrenze Schluss. Die wenigen Großchancen für den Gegner, v.a. nach Freistößen oder Eckbällen, parierte Eric Kunth gewohnt souverän. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, C-Junioren, C-Junioren News, Mannschaften

SV Germania Ilmenau – SV Motor Altenburg  1 : 5  (1:2)

Nach der schwachen Vorstellung vor fünf Tagen gegen Neustadt/Orla glaubte keiner im Ilmenauer Lager, dass es noch schlechter geht. Zumal Altenburg nur mit zehn Spielern anreiste und so wohl mehr auf das Tore verhindern, denn auf das Tore schießen eingestellt war. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: I. Männer

Interessengemeinschaft der Alten Herren – 3. Spieltag

Der SV Germania Ilmenau hatte am dritten Spieltag der IG Alte Herren die SG Großbreiten­bach zu Gast und gewann das Spiel nach einer fairen spannenden Begegnung mit 5:3. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Alte Herren

Germania Ilmenau – BW 90 Neustadt/Orla 0:3 (0:2)

Mit einer der schlechtesten Heimleistungen der letzten Jahre offenbart Germania Ilmenau am Maifeiertag beim Nachholspiel der Fußball-Landesklasse (Staffel 1) erhebliche Probleme.

Ilmenau – Doch, es gab auch positive Aspekte dieses empfindlich kühlen Nachmittags im Hammergrund: Da trotz des Feiertags nur 50 Zuschauer kamen fand dieser über weite Strecken indiskutable Auftritt der Gastgeber zumindest live fast unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, I. Männer

Pokalsieg unserer C-Junioren!

Herzliche Glückwünsche zu diesem tollen Erfolg gehen an die Mannschaft und Trainer!

Jungs, wir sind stolz auf euch !!!

 

Euer Vorstand

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, C-Junioren, C-Junioren News, Foto Schüler, Junioren, Mannschaften

SV Germania Ilmenau – SG VfB Apolda 3:0 (2:0)

Bei bestem Fußballwetter traten Germanias C-Junioren am 1. Mai gegen den VfB Apolda auf gepflegtestem Arnstädter Rasen an.

Das Spiel versprach spannend zu werden: Tabellendritter gegen den Primus. Von Beginn an machten die Ilmenauer Druck. Nach einigen ergebnislosen Angriffsversuchen erzielte Max bereits in der fünften Minute das 1:0, indem er nach schönem Solo den Ball am Torwart vorbei ins lange Eck einschob. Apolda ergab sich nicht, in der 8. Minute wurde durch Kapitän Dustin Ludwig ein Freistoß aus guter Position direkt aufs Ilmenauer Tor abgegeben: Eric hielt seinen Kasten sauber. In der 14. Minute wurde der frei aufs Apoldaer Tor stürmende Max per eindeutigem Foul an seiner klaren Torchance gehindert: Apolda spielte fortan zu zehnt. Eine andere regelkonforme Möglichkeit gab es für Referee Stephan Pfeiffer nicht. Das war insofern sehr schade für das weitere Spiel, da die offenbar nicht mit dem Regelwerk vertrauten mitgereisten, lautstarken Apoldaer Fans nun eine solche Stimmung über die Apoldaer Jungs auf den Platz übertrugen, dass das gesamte Spiel stetig zunehmend ruppiger wurde. Der von Paul im Anschluss an diese Situation ausgeführte Freistoß wurde vom heute hervorragenden Keeper Tom Müller weggepflückt. In Minute 20 führte schlechte Abstimmung in der Ilmenauer Abwehr zum Abschlussversuch für Apolda: ergebnislos. In der 23. Minute konnte Max wieder nach schönem Solo unten links zum 2:0 einnetzen. In der 25. Minute führte eine von Paul ausgeführte Ecke zu zwei direkten, straffen Abschlussversuchen im Torraum, die leider abgeblockt wurden. Die gefährlichste Situation für Germania ergab sich in Minute 32, ein Apoldaer hat die Abwehr bereits überwunden, läuft frei aufs Tor; der herauseilende Eric wirft sich vor der Strafraumgrenze vor den Ball und blockt ihn ab. So ging es mit 2:0 in die Pause. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, C-Junioren, C-Junioren News, Foto Schüler, Junioren, Mannschaften

SG SV Elstertal Silbitz  -  SV Germania Ilmenau  4 : 2  (4:1)

`In der ersten Hälfte völlig von der Rolle`, könnte auch als Überschrift für diesen Spielbericht passen. Schließlich nutzte der Gastgeber die erste Halbzeit für seine vier Treffer, ließ aber in der Schlussphase noch weitere hochkarätige Chancen ungenutzt.

Mit drei Veränderungen in der Startelf, Thurau und Finn wieder zurück und Dominik Reimann von den A-Junioren wurde die Mannschaft neu aufgestellt. Fernando rückte ins Mittelfeld neben D. Reimann und Finn, Thurau und Ibrahim im Angriff. Amarell vor der Viererkette, Kumm wegen fünf Gelben Karten war gesperrt. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: I. Männer

Interessengemeinschaft der Alten Herren – 2. Spieltag

SV Germania Ilmenau – SG Elgersburg/Geraberg 4:1 (2:0)

Die Gastgeber waren am 1. Spieltag spielfrei gewesen, während die Spielgemeinschaft be­reits gegen Königsee aktiv war. Das Aufeinandertreffen beider Mannschaft war erneut von großer Fairness getragen und hatte kleine Feldvorteile für Germania. Die Gäste verlegten sich auf Konterangriffe und kamen dabei auch zu einigen Gelegenheiten. Zweimal verhin­derten aber die Latte und der Pfosten einen Torerfolg. Zudem führte ein Eigentor zum 1:4-Endstand. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Alte Herren

FSV 1986 Bad Langensalza – SV Germania Ilmenau 1 : 6 (1 : 2)

Im beschaulichen Örtchen Grosswelsbach trafen wir am Wochenende auf unsere Gegner aus Bad Langensalza. Hier war einiges aus dem Hinrundenspiel gut zu machen, welches wir mit 4:3 im eigenen Stadion verloren. Es galt, diese Herausforderung anzunehmen.

Eine ganz andere Herausforderung bereiteten uns zu Beginn die Platzverhältnisse. Auf knöchelhohem, mit Löwenzahn überwachsenem Rasen, ist die Leistung einer jeden einzelnen Spielerin doppelt so hoch anzuerkennen.

(weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Frauen, Mannschaften

SV Germania Ilmenau – SG VfB Apolda

Am 1. Mai findet im Jahnstadion Arnstadt das Pokalfinale des KFA Mittelthüringen statt. Anstoß 11:30 Uhr.

Nachdem Ilmenaus C-Junioren bereits im vergangenen Jahr im Finale standen und erst im Elfmeterschießen knapp am SC 1903 Weimar (in Weimar!) gescheitert sind, geht es diesmal auf neutralem Platz gegen den VfB Apolda. Der VfB steht auf Platz drei der Tabelle und hat es im Herbst geschafft, der Germania eines ihrer beiden Gegentore in der Meisterschaft einzuschenken. Im Finale nun werden sie daran anknüpfen wollen, und der Pokal hat nun mal eigene Gesetze…

Darum wäre es großartig, wenn möglichst viele Fans, Freundinnen & Freunde, Unterstützerinnen & Unterstützer die lange, beschwerliche Reise nach Arnstadt auf sich nehmen und unsere Mannschaft im Titelkampf unterstützen! (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, C-Junioren

SG SC 1903 Weimar I – SV Germania Ilmenau: 1:5 (0:3)

Germania hatte heute neben den Weimarern zwei weitere Gegner: Den holprigen Rasen sowie einen Unparteiischen, der sehr eigenwillig agierte und das Spiel weitaus mehr bestimmte als die 22 Spieler. Beides zusammen verhinderte sehr effektiv ein gutes Fußballspiel.

Vor dem Anpfiff gab es klare Ansagen des Schiris, dass er sich heute nicht auf der Nase herumtanzen lassen werde. Trikots mussten in die Hosen, für Zuwiderhandeln wurde Gelb angedroht. Immer wieder wurden Einwürfe beider Mannschaften als falsch gewertet, weil die Linie betreten wurde. Normale Körperkontakte waren meist Fouls. Am ärgerlichsten für Germania jedoch, dass etwa fünf Abseitssituationen (und -Tore!) vom an der Mittellinie agierenden Schiri abgepfiffen wurden, während die auf Höhe der abseitsbedrohten Spieler stehenden Zuschauer nichts Regelwidriges erkennen konnten. Kennzeichnend für das heutige Spiel waren die zahlreichen Pfiffe sowie die auf dem Acker verspringenden Bälle. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, C-Junioren

SV Germania Ilmenau  -  BSG Chemie Kahla  3 : 1 (0:0)

Manchmal bedarf es eines Gegentores, um den Schlüssel zum Erfolg zu finden. Im Spiel gegen Kahla war es so. Wie auch das gesamte Hinspiel (0:0) war die erste Halbzeit von schwachem spielerischem Niveau geprägt und die Partie sah auch hier nach einer Nullnummer aus. Mit dem Führungstreffer der Gäste unmittelbar nach der Pause entwickelte das Spiel eine neue Dynamik bei Ilmenau, in kämpferischer Hinsicht. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: I. Männer

21.04.18 SV 1880 Unterpörlitz – SV Germania Ilmenau 0:4


Bei bestem Fußballwetter traten die Ilmenauer  F-Junioren am 21. April in Unterpörlitz an. Trotz schnellem Führungstreffer durch Jan Liebig in der 5. Minute tat sich in der ersten Halbzeit spielerisch zunächst wenig: “Leider haben wir uns von Beginn an dem langsamen Platz angepasst und waren sowohl spielerisch als auch gedanklich ganz langsam”, so Trainer Ricardo Bischoff. Dies zeigte sich vor allem in mangelnder Konzentration. “In der zweiten Halbzeit haben wir dann zwar etwas mehr gespielt, müssen aber insgesamt noch viel besser miteinander spielen, wie wir es im Training auch üben”, so Trainer Volker Ebert. “Das heißt, wir müssen uns die Bälle viel kontrollierter zuspielen und bei Freistößen auch schießen und nicht nur an den Ball dran treten.”

Dennoch gab es auch positive Entwicklungen zu verzeichnen, die sich in insgesamt drei weiteren, kurz aufeinander erzielten Treffern durch Tamino Spindler in der 28. Minute, Julian Mastylo in der 30. Minute und Neuzugang Kevin Juchheim in der 32. Minute sowie im Endergebnis widerspiegelten: “Vor allem die Neuzugänge haben eingeschlagen”, so Ricardo Bischoff, “und wir haben das Spiel sicher mit einem 4:0 nach Hause gefahren.”

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: F-Junioren

Nach langer Winterpause begann die AH der SV Germania Ihre Sommerserie in Gehren. Wie in den letzten Jahren ein Spiel auf Augenhöhe, diesmal mit einem Sieg des Gastgebers!

Es dauerte einige Zeit bis sich die Germania auf den holprigen Nebenplatzplatz eingestellt hatte und zu Spielanteilen und Chancen kam.

Die ersten Minuten waren beidseitig geprägt von technischen Fehler bei der Ballannahme und beim Zuspiel. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Alte Herren

FSV Grün-Weiß Stadtroda  – SV Germania Ilmenau  4 : 0  (2:0)

Nach der wenig überzeugenden Leistung der Vorwoche verschärfte sich im Spiel beim Tabellenzweiten noch die Personalsituation der Ilmenauer. Zu den bereits verletzten N. Bradsch, Th. Wolfenstetter und Schlott kam noch Thurau hinzu. Der angeschlagene Finn erstmal nur auf der Bank, Hemming fehlte berufsbedingt. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: I. Männer

SV Germania Ilmenau – VfB Oberweimar I: 5:1 (1:1)

Das war es also, das Halbfinale im Pokal des KFA Mittelthüringen. Germanias C-Junioren traten heute nach dem Tod ihres treuen Fans Ekkehard Asche mit Trauerflor an. Es galt jedoch, pünktlich zum Anpfiff alle belastenden Gedanken beiseite zu schieben und sich ausschließlich auf das so wichtige Spiel zu fokussieren. – Unser Gegner steht hinter uns auf Platz zwei der Tabelle und hat uns im Finale der Hallenkreismeisterschaft schon einmal besiegt, was damals glücklicherweise folgenlos blieb. Unter hervorragenden äußeren Bedingungen mit Catering und Stadionsprecher bei bestem Wetter auf gepflegtem Rasen war es allerdings die Germania, die über lange Zeit für eher gedrückte Stimmung im Fanblock sorgte. Der Halbzeitstand lässt es erahnen. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, C-Junioren

Die Mannschaft, das Trainerteam und die Angehörigen der C-Junioren trauern um Ekkehard Asche.

Er war der treueste Fan und zuverlässige Berichterstatter der Mannschaft. Trotz zuletzt bereits stark angegriffener Gesundheit hat er selbst bei Auswärtsspielen fast nie gefehlt. Wenn es irgendwie überhaupt menschenmöglich war: Er war dabei! Und das über viele Jahre hinweg! Sein Sachverstand war von allen stets unbestritten. Wir werden ihn sehr vermissen.

Die Spieler, das Trainerteam und die Angehörigen der C-Junioren
  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, C-Junioren

08.04.18 SV Germania Ilmenau – SG TSV Langewiesen 0:6

“Das war heute überhaupt nicht unser Spiel.” So fasste Trainer Volker Ebert das Heimspiel der F-Junioren von Germania gegen den TSV Langewiesen zusammen: “Wir hatten überhaupt keinen Spielfluss und haben nicht miteinander gespielt, obwohl wir das vorher in der Kabine extra angesprochen hatten und die Kinder es da alle noch gewusst und selbst haben gesagt haben: ‘Wir müssen miteinander spielen.’”

Am Ende machte dann doch jeder von Anfang an sein eigenes Spiel, und so war es kein Wunder, dass bereits in der 6. Minute der erste Gegentreffer fiel. “Spätestens nach dem 0:2 in der 18. Minute war dann die Stimmung ganz unten und nach dem 0:3 hat keiner mehr Lust gehabt”, resümiert Volker Ebert. So ging die Mannschaft am Ende richtig unterund  Langewiesen gewann verdient mit 0:6: “Im Gegensatz zu uns haben die Langewiesener vernünftig miteinander gespielt und gekämpft und sind immer in Überzahl gewesen, so dass man denken konnte, wir hätten mit zwei, drei Mann weniger gespielt”, so Ebert: “Daraus können wir nur lernen und müssen beim nächsten Mal wieder an die Leistungen aus vorherigen Spielen anknüpfen.”

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: F-Junioren

SV Germania Ilmenau – VfB Oberweimar   12:4 (8:2)

Nach fast 5-monatiger Punktspielpause hatten die B-Junioren heute den VfB Oberweimar I zu Gast im Hammergrund. Die Mannschaft wollte sich für die unglückliche Hinspielniederlage (4:5) revanchieren. Dies gelang auch mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Von Beginn an wurde der Gegner in seine Hälfte zurückgedrängt. Torchancen ergaben sich fast im Minutentakt und bereits nach 6 Minuten fiel der erste Treffer. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Allgemeine News, B-Junioren

SV Germania Ilmenau – Wachsenburg Haarhausen   6 : 0 (1 : 0)

Am Samstag, dem 7.4.18 war Haarhausen bei herrlichem Frühlingswetter unser Gast auf dem Kunstrasen. Bereits vom Hinrundenspiel war bekannt, dass wir mit diesem Gegner Schwierigkeiten haben, unser Spiel zu gestalten. Und so lief es diesmal auch: Das Spiel begann sehr zäh, in der ersten Halbzeit gelang es den Haarhäusern mehrfach, unserem Tor bedrohlich nahe zu kommen. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, C-Junioren, C-Junioren News, Junioren, Mannschaften

SV Germania Ilmenau  -  SV Gleistal 90  2 : 0  (0:0)

Bei bestem Fußballwetter bekamen die wenigen Zuschauer ein niveauarmes Landesklassenspiel geboten, nicht zu vergleichen mit der Partie fünf Tage zuvor gegen Arnstadt an gleicher Stelle. Erlösung erst in der 73. Minute nach Thuraus energischem Solo in den gegnerischen Strafraum mit platziertem Schuss zur Ilmenauer Führung. Bis dahin viel Leerlauf im Ilmenauer Spiel gegen einen extrem defensiv eingestellten Gegner, der abgesehen von einigen Schussversuchen, sich keine echte Torchance erarbeitete. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: I. Männer