Sponsor




Mannschafts-kollektion und Fanartikel

Abonnieren

News: Mannschaften

Auch wenn es das Beste am Spiel war, dass es nicht regnete – es war ein gutes Spiel der Jungs, die sich für die Niederlage nicht schämen müssen. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Allgemeine News, C-Junioren, C-Junioren News

Schon im Vorfeld war klar – aus Anlass des 10jährigen Jubiläums der Formierung der 2005er Jahrgangsmannschaft sollte es ein besonderes Trainingslager werden. Dass es – mit freundlicher Unterstützung, für die wir uns ganz herzlich bedanken, von Herrn Normen Fabig in Person und der Arnstädter Verzahnungstechnik GmbH – im Ausland durchgeführt werden konnte und so einen nicht zu toppenden Rahmen haben würde, hatte keiner auf dem Zettel. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, C-Junioren

Der Verlauf und das Ergebnis unseres 19. Spieltages in der Verbandsligastaffel 1 2018/19 war (in dieser Deutlichkeit) weder vorhersehbar noch geplant. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Allgemeine News, C-Junioren, C-Junioren News

SV Germania Ilmenau  :  BSG Chemie Kahla  0 : 4  (0:2)

Das Ergebnis spiegelt in keinster Weise die Spiel- und Chancenanteile dieser Partie wieder. Es waren letztlich einfache individuelle Fehler der Ilmenauer Abwehr, die den Gästen den Sieg ermöglichten und selber übertraf man sich im Auslassen bester Torchancen. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: I. Männer

FSV Grün-Weiß Stadtroda  -  SV Germania Ilmenau  5 : 0  (2:0)

Im Roda Stadion von Stadtroda konnte Ilmenaus Trainer bis auf Matusiak und Fischer das z.Zt. beste Aufgebot ins Spiel schicken. Taktisch begann Ilmenau in der Defensive mit einer Dreierkette, Haupt, Kempf und Hemming. Davor Reimann, Ma. Wolfenstetter, Olivieri, Alzoughbi und für den offensiven Part Andonov, Kahlef , Skotnicki. Bei gegnerischem Ballbesitz sollten sich Reimann und Alzoughbi in die Abwehrformation zurückfallen lassen, sowie Andonov und Skotnicki ins Mittelfeld, um die Räume in der eigenen Hälfte zu verengen. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: I. Männer

Erstmals auf dem Hauptplatz in diesem Jahr – ein Dankeschön an die Jungs vom Sport-und Betriebsamt , empfingen wir unsere langjährigen Partner vom FSV Gräfenroda in einer anspruchsvollen Partie im Hammergrund.

Auch Gräfenroda hat den Generationswechsel im Auge, Fredi Euchler, der alte Stratege, stand an der Linie Linie, ansonsten für den Beobachter viele neuen Gesichter- und das ist gut so!

Die Initiative lag zu Beginn des Spieles beim Gastgeber, einen Schuß von Stefan Lutherdt auf den langen Pfosten erlief sich Sascha Kamitz und vollendete, der Schiri erkannte das Tor wegen Abseitsstellung nicht an.

(weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Allgemeine News, Alte Herren

Wer ist er- das erfahrt Ihr im Laufe des Textes!

Nach einem mißlungenen Auftakt ins Jahr 2019 ( 1:4 Niederlage in Gehren letzte Woche )haben die AH am Freitagabend auf dem Kunstrasen gegen den spielstarken FSV 06 Hildburghausen schlußendlich verdient 5.2 gewonnen. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Alte Herren, Mannschaften

Wenn John F. Kennedy das ganz Leben schon als ungerecht einstufte, wieso sollte der Fußball davon eine Ausnahme bilden?  (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
1 Kommentar
Kategorien: Allgemein, Allgemeine News, C-Junioren, C-Junioren News

Endlich konnten wir uns persönlich bei einem unserer neuen Sponsoren bedanken, mit einem Kompletten Mannschaftsfoto der E1 und E2, sowie allen Trainern: Volker Ebert, Ricardo Bischof, Karsten Pfister, Sven Wolfram und natürlich wie es sich bei einer Frau gehört mit einen Strauß Blumen. Wie jeder weiß, wachsen wir nicht nur ständig in unseren fussballerischen Fähigkeiten, sondern auch in unseren Trikots. Einen  großen Dank für die neuen Trikotsätze (wie hier im Bild TW Trikot und Feldspieler Trikot in unserem Germania Grün) sowie auch für die tatkräftige Unterstützung der Verpflegung, durch kleine Lunchpakete zu unseren Auswärtsspielen bzw Turnieren, gilt dem gesamten Kaufland Team. Zusammen gekommen sind für diesen Anlass: Vorstandsvorsitzender Lutz Kobe (links), Filialleiterin Susan Hertel und Trainer Karsten Pfister mit seinen Spielern: Torwart Leonidas Pfister und Mannschaftskapitan Tamino Spindler. Für gute Kleidung und Verpflegung ist jetzt gesorgt. Jetzt liegt es nur an uns auch die nötigen Siege einzufahren.

Karsten Pfister

Trainer E II – Junioren

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, E-Junioren


Glück auf in Gera, der Weg hat sich gelohnt. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
1 Kommentar
Kategorien: Allgemein, Allgemeine News, C-Junioren, C-Junioren News

SV Germania Ilmenau  -  SG FC Motor Zeulenroda  2 : 2  (1:0)

Zum zweiten Rückrundenheimspiel gegen den FC Zeulenroda hatte Trainer Lendrich bis auf den verletzten D. Müller und den im Praktikum weilenden Th. Wolfenstetter alle Mann an Bord, was sich dann auch in der Aufstellung niederschlug. Begonnen wurde mit Fischer, Matusiak, Kempf und Tsonev in der Viererkette, Olivieri als Sechser davor. Im Mittelfeld mit Alzoughbi, Andonov und Hemming und zwei Spitzen mit Skotnicki und Kahlef. Auf den ersten Blick eine recht offensive Aufstellung, aber die Order des Trainers war, bei gegnerischem Ballbesitz sich in die eigene Hälfte fallen zu lassen und so die Räume für den Gegner zu verengen. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: I. Männer

30.03. E1-Junioren: SV Germania Ilmenau – VFB Oberweimar 4:2

Im Nachholspiel gegen Oberweimar zuhause in Ilmenau lief es bei bestem Frühlingswetter von Beginn an sehr gut für die 1. Mannschaft der E-Junioren: „Wir haben das Spiel gemacht“, so Trainer Volker Ebert. Zwar geriet die junge Mannschaft durch ein Kopfballtor der Gegner nach einer Ecke zunächst in Rückstand, ließ sich aber nicht irritieren, sondern machte weiter das Spiel. Durch einen tollen Seitenfallzieher konnte sie in der 9. Minute den Ausgleich erzielen, und danach ging es erfolgreich weiter: „Wir haben uns Chancen herausgearbeitet und sind dann nach zwei schönen Toren in der 9. und 17. Minute auch verdient mit 3:1 in Führung gegangen. Eigentlich hätten wir dann auch noch ein paar Tore mehr machen müssen, wenn wir konsequenter vor dem Tor gewesen wären und nicht zu leichtfertig abgeschlossen hätten, sondern uns stattdessen beim Abschluss mehr konzentriert und geguckt hätten, wo das Tor steht“, so Ebert.
In der zweiten Hälfte ging dann die Konzentration etwas verloren. Dennoch konnte Ilmenau dank des nach wie vor guten Kampfgeistes auf 4:1 erhöhen. Und so war trotz eines Anschlusstreffers von Weimar zum 4:2 der Sieg nie wirklich in Gefahr. „Wir haben verdient gewonnen“, so das Fazit des Trainers: „Das Rückspiel wird sicher nochmal schwer, aber wir können optimistisch sein, zumal die Kinder einfach sehr gut miteinander gespielt haben.“
  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: E-Junioren

Talenteliga, D1-Junioren, 2018/2019

SV Germania Ilmenau – ZFC Meuselwitz  3:0   

Jeder Fußballer im Ilmkreis weiß sofort was los ist wenn der Pfiff des Schieri ertönt und danach ein lautes „…und Action“ ertönt.

Dann leitet Schierilegende A.Möller das Spiel, diesmal(16.03.) Dritter gegen Fünften der Talenteliga und er hatte das Spiel und die Talente im Griff nur einmal schaltete sich Köln ein und es schien, dass ihm Frau Bibiana Steinhaus helfen musste. Eine Monitorgeste, der Griff ans Ohr und dann – alles i.O. – Tor. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, D-Junioren, D-Junioren News, Junioren

Es wirkte schon etwas surreal, was uns heute im Martinrodaer Sportpark umgab. Strahlender Sonnenschein vor tiefschwarzen Wolken über dem Thüringer Wald, der dazu einlud, die Stadionjacke abzulegen – und schon befand man sich in schneidendem Wind, der jeden Flugball zum UFO (Unkalkulierbares Flugobjekt) werden ließ. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
1 Kommentar
Kategorien: Allgemein, Allgemeine News, C-Junioren, C-Junioren News

17.03. E1-Junioren: SV Germania Ilmenau – SG TSV Langewiesen 1:2

Im Heimspiel gegen den SG TSV Langewiesen zeigten die E1-Junioren in der ersten viertel Stunde spielerisch eine starke Leistung: Sie setzten die Anweisungen der Trainer gut um und spielten immer wieder auf Außen und in die Tiefe. „Vor allem haben sie auch gut miteinander gespielt und den Ball immer wieder gut laufen lassen“, so Co-Trainer Karsten Pfister. „Auch hinten haben sie gut gestanden und sind absolut verdient schon in der 3. Spielminute in Führung gegangen.“ Auch in der Folge spielten die Ilmenauer immer wieder gut auf die Grundlinie. „Es fehlte letztendlich nur das letzte Fünkchen Glück, um den Ball auch hinter die Linie zu bringen, sonst hätten wir gut auch auf 2:0 oder gar 3:0 erhöhen können, die Chancen dafür waren gegeben“, so Pfister.
Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit wurde unsere Mannschaft gleich zwei Mal verletzungsbedingt zu einem Wechsel gezwungen. Unter anderem musste Kapitän Tamino Spindler schon früh verletzt ausgewechselt werden, und so gingen nach etwa zwanzig Minuten die Stabilität, die Ordnung und das gute Stellungsspiel leicht verloren, so dass die Gäste zu Chancen kamen, weil sie nicht wie zuvor schon im Mittelfeld gestört und attackiert wurden. Kurz vor dem Pfiff in die Halbzeit-Pause fiel durch einen Fernschuss genau unter die Latte der Ausgleich zum 1:1.
In der zweiten Halbzeit kam es dann zu einem offenen Schlagabtausch. Beide Mannschaften hatten mehrere Chancen, die aber nicht genutzt wurden oder die Torhüter gut parierten. Das entscheidende Tor fiel nach einem katastrophalen Stellungsspielfehler der gesamten Abwehr und einem Solo-Dribbling des Gegners zum 1:2-Endstand.
„Die Mannschaft hat auch danach zwar noch alles versucht, aber für den verdienten Ausgleich hat es leider nicht mehr gereicht“, so das Fazit von Karsten Pfister: „Die Leistungssteigerung der Mannschaft im Vergleich zu den letzten Spielen war deutlich zu sehen. Nur dürfen wir einfach nicht nachlässig werden, wenn ein Gegentor fällt, und der Kopf muss oben bleiben. Die Konzentration muss einfach über das gesamte Spiel aufrecht erhalten bleiben und Chancen besser ausgespielt und genutzt werden. Es sind immer wieder kleine Fehler, die am Ende entscheidend sind. Die heutige Steigerung müssen wir jetzt mit in die nächsten Spiele nehmen, um noch die nötigen Punkte gegen den Abstieg zu sammeln. Das wird zwar nicht leicht, aber noch ist alles möglich.“
  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: E-Junioren

D1-Junioren, Talenteliga 2018/2019

SSV 07 Schlotheim – SV Germania Ilmenau 0:1

Wussten wir natürlich um die bevorstehende Schwere des Spiels, auch weil es um diese Jahreszeit auf dem „Rasen“ angesetzt war. (???)

Besagen die Durchführungsbestimmungen der Talenteliga, dass ein Talenteliga-Team einen Rasen- und Kunstrasenplatz vorhalten muß, ist Schlotheim von dieser Regel wohl befreit?

Ein sehr welliger, schlammiger Platz, starker Wind (für den keiner was kann) und ein Ball wie ein Stein, als Basis für die Talenteliga waren die Bedingungen fraglich. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
1 Kommentar
Kategorien: Allgemein, Allgemeine News, D-Junioren, D-Junioren News, Mannschaften

Auch wenn bei 8°C, der Starkregen des Vormittags ließ schon Schlimmeres befürchten, die Wasserschlacht ausblieb, es sollte nicht das angenehmste Spiel werden, was unser Trip an den Fuß des Jenzigs einbringen sollte. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
1 Kommentar
Kategorien: Allgemein, Allgemeine News, C-Junioren, C-Junioren News

SV Germania Ilmenau  -  SV 1911 Gehren  0 : 1  (0:0)

Ilmenaus Trainer wollte dieses Testspiel mit der Formation beginnen, die eine Woche später den Rückrundenstart in der Landesklasse gegen Bad Lobenstein bestreitet. Aus den unterschiedlichsten Gründen musste er aber auf Hemming, Matusiak, Fischer, Müller, Groß und Mohammad verzichten. Alzoughbi, Th. Wolfenstetter und Tsonev gingen angeschlagen in die Partie. Somit war eine Standortbestimmung nicht möglich, lief doch spielerisch beim Gastgeber nicht viel zusammen. So ging der Sieg Gehrens auf Grund der besseren Chancen vornehmlich in der zweiten Hälfte durchaus in Ordnung. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: I. Männer

09.03. E1-Junioren: SC 1903 Weimar 1 – SV Germania Ilmenau 9:0

Im zweiten Rückrundenspiel der E1-Junioren beim SC 1903 Weimar1 war der  Gastgeber klar besser. “Bei uns war das Zweikampfverhalten überhaupt nicht gut, wir haben zu viele Fehler gemacht, uns zu wenig bewegt und sind nicht am Mann dran gewesen”, so Trainer Volker Ebert.  So ließen die E-Junioren auch die Tore zu leicht rein und hatten zwar auch selbst zwei Torchancen, viel mehr war aber diesmal nicht drin. “Weimar hat verdient gewonnen und wir haben noch viel Arbeit”, so das Trainerresümee.
  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: E-Junioren

Licht und Schatten mit viel Luft nach oben…

2 Spiele bestritten wir bisher in der Rückrunde, die jetzt auf verkürztem Großfeld ausgetragen werden. Das 1. Spiel ging 6:0 bei Rot-Weiß Erfurt verdient verloren. Wir gingen zu ängstlich in dieses Spiel und so fehlte es an Selbstbewusstsein und Aggressivität. Dadurch konnten die Erfurter Jungs ihr dynamisches Spiel in Ruhe bestreiten und letztendlich war es Janis zu verdanken, dass es nicht noch dicker kam. Wenige eigene Chancen fielen dann auch noch der Angst vielleicht ein Tor zu erzielen zum Opfer.

Jeder schien froh zu sein den Ball los zu werden.

In unserem 2. Spiel empfingen wir die Heiligenstädter Jungs im Hammergrund. Ein Auftakt nach Maß bescherte uns nach ca. 30 Sekunden das 1:0 durch Silas.

Talenteliga D1 Junioren 2018/2019

(weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, D-Junioren, D-Junioren News, Mannschaften

03.03. E1-Junioren: SV Germania Ilmenau – FSV Martinroda 0:5

Nach einer deutlichen Niederlage in der Hinrunde standen die E1-Junioren von Ilmenau im ersten Rückrundenspiel gegen den FSV Martinroda am 3. März zunächst gut und setzten auch die Anweisungen der Trainer gut um. Zwar verteidigten sie hauptsächlich, ließen aber nie wirklich zu, dass die E-Junioren aus Martinroda ihr Spiel aufziehen konnten. Stattdessen versuchten sie selbst im Konter schnell nach vorne zu spielen. Nach rund 15 Minuten ging jedoch zunehmend die Konzentration und somit auch die Ordnung verloren. Nach einem guten Fernschuss zum 0:1 fingen sich die Ilmenauer durch eigene Fehler und Unachtsamkeit kurz darauf drei weitere Tore zum 0:4-Halbzeitstand.

In der zweiten Hälfte legte die Mannschaft von Germania erfolgreich den Schalter um und ließ Martinroda gar nicht erst ihr Spiel machen und versuchte immer wieder schnell nach vorne zu spielen, was immer häufiger auch gelang, zumal Martinroda nicht mehr mit voller Kraft spielte, mit einem guten Fernschuss jedoch noch auf den 0:5-Endstand erhöhte.” Leider haben wir es dem Gegner zu leicht gemacht, da wir es trotz guter Ansätze wieder nicht geschafft haben, die Konzentration über die gesamte Spieldauer hinweg aufrecht zu erhalten und konsequent nach vorne zu spielen”, so Co-Trainer Karsten Pfister.” Auch sind wir zu wenig gelaufen und haben uns zu selten angeboten und haben so den Gegner immer wieder eingeladen.”

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: E-Junioren

Bei bedeckten 6°C führte uns schneidiger Wind deutlich vor Augen, dass wir das erste Märzwochenende hatten und so war die gefühlte Temperatur dann doch eher in Tendenz gegen Null. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Allgemeine News, C-Junioren, C-Junioren News

Es war ein “gebrauchtes Wochenende” für die Nachwuchsabteilung der Germania. Auch wenn wir von allen Landesligisten das “schmeichelhafteste Ergebnis” einfahren sollten. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
1 Kommentar
Kategorien: Allgemein, Allgemeine News, C-Junioren, C-Junioren News

Es war eines dieser kleinen, feinen Testspiele, die über das (leistungsgerechte) Tor-Ergebnis hinaus wertvolle Erkenntnisse zu taktischen Varianten und Disziplin der Jungs ergab. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Allgemeine News, C-Junioren, C-Junioren News

D1-Junioren, Talenteliga 2018/2019

DANKE!

Die Ferien haben wir genutzt, um uns bei unserem Trikotsponsor DM-Drogeriemarkt zu bedanken. Dazu hatte unsere „Mannschaftsfotografin“ Claudia Pfeffer wieder eine schicke Bildcollage gebastelt.

Überreicht wurde diese dann von Mannschaftskapitän Moritz.

Die Filialleiterin des DM-Drogeriemarktes in Ilmenau, Maria Czerwanski, nahm das kleine Geschenk trotz kühler Witterung und starkem Wind vor dem Drogeriemarkt entgegen.

Unsere Jungs strahlen in Ihrer schicken Kleidung entweder ganz in schwarz oder ganz in weiß.

Denn wer schon einmal Fußball gespielt hat weiß, ein gutes Outfit ist die halbe Miete ;-)

Die Mannschaft freut sich über jede Heimspiel-Unterstützung, die wir in der Rückrunde dringend benötigen.

Trikotssponsor D1 Junioren Talenteliga 2018/2019

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Allgemeine News, D-Junioren, D-Junioren News, Junioren