Sponsor




Mannschafts-kollektion und Fanartikel

Abonnieren

News: Archiv

Nachruf

Am 21. Oktober verstarb unser Sportfreund Gerhard Reise im Jenaer Klinikum. Er wurde 78 Jahre alt. Eine unheilbare Krankheit beendete sein Leben.

Zukünftig wird sein Platz im Stadion Hammergrund durch ihn unbesetzt bleiben. Er hat über viele Jahre seine Mannschaft, die Alten Herren des SV Germania Ilmenau, einst selbst als Aktiver und später als Zuschauer begleitet.

Er durchlebte seine sportliche Laufbahn in den Nachwuchsmannschaften und  in der zweiten Mannschaft der BSG Empor Ilmenau und war danach aus der Seniorenmannschaft der BSG Chemie IW und des SV Germania Ilmenau nicht wegzudenken. Berufsbedingt als Hausmeister einer Ilmenauer Schule tätig, war er den Kindern und der Jugend zugetan. Gerhard hatte nicht zuletzt wegen seines ruhigen und freundlichen Charakters einen großen Freundeskreis. Seine Fotos und Fotomontagen waren gefragt und bereiteten vielen Sportfreunden Freude. Er hinterlässt eine Lücke, die schwer zu schließen ist. Wir werden sein Andenken in Ehren halten und trauern um ihn gemeinsam mit seiner Familie.

 

Der Vorstand und die Mitglieder des SV Germania Ilmenau

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Trauer um Bernd Kahl

Am 13. Oktober dieses Jahres verstarb im Alter von 74 Jahren nach längerem Leiden mit Bernd Kahl eine Persönlichkeit, die sich in Ilmenau große Anerkennung im beruflichen und öffentlichen Leben erwarb. Neben seiner Tätigkeit als Betriebsleiter und Ge­schäftsführer einer Firma lagen seine Verdienste im sportlichen Bereich. Sein Be­kanntheitsgrad im Fußball ging weit über Ilmenau hinaus. In den Ilmenauer Nachwuchsmannschaften sein Handwerk erlernt, wurde er zur Stütze der ers­ten Mannschaft der BSG Empor und Chemie Glas Ilmenau. Er wurde  zu Aus­wahlaufgaben im Bezirk Suhl berufen und war später über Jahre hinweg in der Alten Herren-Mannschaft der BSG Chemie IW und des SV Germania Ilmenau aktiv. Aufgrund seines offenen Wesens war er bei seinen Sportfreunden be­liebt. Der Abschied von Bernd fällt allen schwer. Er wird von ihnen nicht ver­gessen werden. Wir trauern um ihn.

Der Vorstand des SV Germania Ilmenau

 

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Hallo Sportfreunde,

Adidas veranstaltet mit Sport 2000 einen Teamsportabend im Hammergrund. Termin ist der 11.09.2015 um 16 Uhr auf dem Kleinfeldkunstrasenplatz. Bei diesem Event werden Fußballschuhe der neuesten Generation ab der Größe  38,5  von Adidas vorgestellt, die von jedem spielerisch getestet werden können. Dazu wird ein Parcour mit mehreren Stationen aufgebaut,  indem Ihr die Schuhe testen könnt. Ablaufplan könnte wie folgt aussehen :

16 :00 – 16:30 Uhr Begrüßung

16:30 – 16:45 Uhr Vorstellung der Fußballschuhe

16:45 – 18:15 Uhr  X & Ace Parcours. Die Teilnehmer testen die Schuhe an verschiedenen Stationen und können im 1gegen1 Punkte erspielen.

18:15 -18:30 Finale und Siegerehrung

Alle Sportfreund ab der Schuhgröße 38,5 sind zu diesem Event herzlichst eingeladen.

 

DS

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Im Rahmen der Ehrenamtsaktion von Freies Wort und Sparkasse Arnstadt- Ilmenau erhielt der SV Germania Ilmenau eine Spende in Höhe von 1.000 Euro. Die Mitglieder des Vorstandes Detlef Schwabe und Uwe Heinze nahmen diese Spende im Namen der ehrenamtlich tätigen Vereinsmitglieder dankend entgegen.

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Ab sofort sind  Vereinsschals und Basecap erhältlich. Wer Interesse hat, kann diese  jetzt in der fußballlosen Zeit in der Geschäftsstelle im Hammergrund immer Dienstags in der Zeit von 17:30 – 19 Uhr oder bei den ab 01.08.2015 beginnenden Punktspielen erwerben. Zu bestellen unter 0152/53820836.

                    

DS

 

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Nachfolgend einige Eindrücke vom 21.06.15, dem Tag der offiziellen Einweihung des Stadiongeländes im Hammergrund im Bild festgehalten.
Unterteilt in die Themengruppen: Vor dem Spiel, Das Eröffnungsspiel, G Juniorenturnier.

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Allgemeine News, Archiv

 

Mit der Teilnahme unserer Vereinsmitglieder wollen wir diese Veranstaltung zu einem schönen Erlebnis für den Verein mitgestalten.

Die Parkplätze im Hammergrund sind am Sonntag gesperrt, bitte die Parkplätze an der Festhalle oder am Schwimmbad benutzen.

  • Share/Bookmark
Kommentare deaktiviert
Kategorien: Archiv

Zur Stadioneröffnung im Hammergrund spielt die 1. Mannschaft am Sonntag, 21.06. gegen den Oberligisten 1.FC Lok Leipzig.

Der Eintritt zur Stadioneröffnung am 21.06. ist frei.

Trainer  Heiko Scholz und Vereinsmanager Mario Basler stehen nach dem Spiel im Festzelt für Fragen in einer Talkrunde zur Verfügung. Interessierende Fragen können vorab schon per E-Mail an die  Geschäftsstelle  gerichtet werden.

  • Share/Bookmark
Kommentare deaktiviert
Kategorien: Archiv

Die Glückwünsche des Vorstandes und aller Mitglieder des SV Germania gelten heute ihrem Sportfreund Manfred Licht zum 80. Geburtstag. Er hat sich zeit seines Lebens große Ver­diens­te um die Entwicklung des Sportes, insbesondere des Fußballsports in seiner Heimat­stadt Ilmenau erworben. Frühzeitig begann er, ange­regt durch Vater Fritz und Onkel Erich in der Schülermannschaft von Sparta Ilmenau dem runden Ball hinterher zu jagen. In den Fol­ge­jahren ändert sich mehrfach der Namen seines Vereins. Er blieb diesem treu, als Spieler in weiteren Nachwuchsmannschaften, im Männer­bereich und bei den Alten Herren. Es war eine Hüftoperation, die ihn 1993 zwang, die Fußballschuhe an den Nagel zu hängen. Jetzt war sein Mitwirken anderweitig gefragt. Er wurde in den Vorstand des SV Germania Ilmenau gewählt und leistete als Vorsitzender des Spielaus­schusses über viele Jahre eine sehr gute Arbeit, die bei seinen Sportfreunden eine hohe Wertschätzung fand. Zu ihnen hielt er nach Beendigung seiner Vorstandsarbeit einen engen Kontakt. Sein sportliches Engagement ging auch an seinen Enkeln nicht spurlos vorüber. Sie traten in seine Fußstapfen und sind sport­lich aktiv. Manfred Licht ist sehr familienbezogen und eine angesehene Person in Ilmenau. Zu DDR-Zeiten leitete er mit Umsicht die Möbel-Halle der HO in Ilmenau und genoss bei seinen Mitarbeitern und den Kunden hohes Ansehen. Nach der Wende wurde sein Engage­ment für die weitere gesel­l­schaft­liche Entwicklung Ilmenaus mit der Ehrenmedaille der Stadt gewürdigt. Sportlich wurde Manfred Licht mehrfach ausge­zeichnet, so mit der Ehrennadel des Thüringer Fuß­ballverbandes und der des SV Germania Ilmenau jeweils in Gold. Im ver­gange­nen Jahr wurde er verdientermaßen zum Ehrenmit­glied seines Vereins er­nannt.

 

Im Namen des Vorstandes gratulieren Lutz Kobe und Horst Brückner dem Jubilar.

Lieber Manfred, wir alle wünschen dir beste Gesundheit, ein langes Leben und dein weiteres Mitwirken für den SV Germania Ilmenau an unserer Seite.

 

Ilmenau, 18. Februar 2015

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Am kommenden Sonnabend, den 17. Januar begeht ein Sportfreund seinen 50. Geburtstag, der seit vielen Jahren sein Herz dem Nachwuchsfußball geschenkt hat.

Die Rede ist von Volker Ebert vom SV Germania Ilmenau, der selbst noch in der Alten Herrenmannschaft seines Vereins dem Ball nachjagt und sich aufopferungsvoll um den Germania-Nachwuchs kümmert. Er trainierte und betreute nahezu zwei Jahrzehnte sehr erfolgreich eine Vielzahl von Mann­schaf­ten von den F-Junioren bis zur gegenwärtigen Verbandsliga-Mannschaft der D-Junioren. Im KFA Mittelthüringen wird seine Arbeit als Staffelleiter der Kreisoberliga und der Kreisliga der D-Junioren hoch gewürdigt. Volker weiß seine Frau an seiner Seite, die ihn dabei unterstützt. Beruflich als Busfahrer beim Ilmenauer Omnibusverkehrsbetrieb tätig und bei seinen Kollegen sehr geschätzt, findet er die Zeit für seine Jungen. Das findet die Aner­ken­nung deren Eltern und des Vorstandes des SV Germania Ilmenau. Dieser sowie seine Sport­freunde der Alten Herren und der Nachwuchsabteilung gratulieren dem mehrfach für seine Tätigkeit ausgezeichneten Sportfreund Volker Ebert zu seinem 50. Geburtstag und wünschen ihm weiterhin Gesundheit, beruflichen und sportlichen Erfolg.

John Schmidt

 

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Der Vorstand des SV Germania Ilmenau unternahm in letzter Zeit große Bemühungen, um den Forderungen des Thüringer Fußballverbandes zur Gewinnung weiterer Schiedsrichter nachzukommen. So orientierte man sich verstärkt auf die Nachwuchsabteilung, mit dem Ergebnis, dass im letzten Halbjahr vier junge Sportfreunde als Schiedsrichteranwärter gewonnen werden konnten. Während Jonas Kobe und Michel-Odin Späth ihre Ausbildung bereits abschließen konnten, werden sich Jonas Bussian und Maurice Schmidt noch in diesem Monat für diese Tätigkeit qualifizieren.

John Schmidt

  • Share/Bookmark
Kommentare deaktiviert
Kategorien: Archiv

Unmittelbar vor dem Jahreswechsel verstarb im Alter von 76 Jahren Inge Kamischke. Sie war die gute Seele des SV Germania Ilmenau. Über 30 Jahre lang im Hammergrund zuhause, küm­merte sie sich im Sportlerheim um die großen und kleinen Nöte der Ilmenauer Fußbal­ler. Ob Nachwuchs, Männer, Frauen und Alte Herren, sie war für alle da. Inge musste einige Schicksalsschläge erleiden, die sie zu überstehen hatte. In der Fürsorge für den Verein und der Hilfe für dessen Sportfreunde fand sie Anerkennung und Ausgleich. Der Vorstand des SV Germania Ilmenau und seine Mitglieder fühlen sich in Dankbarkeit mit ihr verbunden und werden sie in ehrendem Gedenken und  stetiger Erinnerung behalten.

Wer den Hinterbliebenen kondolieren und so sein Mitgefühl ausdrücken möchte , kann dies mit einer Unterschrift in der Trauerkarte des SV Germania Ilmenau tun, diese liegt ab sofort in der Sportlerklause aus. Es ist hier  ebenfalls möglich, eine Geldspende für einen Trauerstrauß zu übergeben.

John Schmidt

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Der SV Germania Ilmenau trauert um sein langjähriges Mitglied Paul Schulz. Er verstarb im Alter von 94 Jahren. In ehrendem Gedenken gilt unser Mitgefühl seinen Angehörigen.

Vorstand

SV Germania Ilmenau

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Die F – Junioren bedanken sich recht herzlich bei den Betreibern der Griechischen Gaststätte Irodion, der Familie Dimitrios, für Ihre Unterstüzung bei der Beschaffung von Trainingsutensilien.

DS

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Unser Verein sucht Sportfreunde, die sich für eine Ausbildung zum Schiedsrichter interessieren. Frauen, Männer oder Jugendliche können sich mit dieser für den Verein sehr wichtigen ehrenamtlichen Tätigkeit ein zusätzliches Taschengeld verdienen.  Interessenten für einen Lehrgang zum Schiedsrichter können sich über die Geschäftsstelle des SV Germania Ilmenau anmelden. Die Teilnahmegebühr wird vom Verein übernommen. Hier die offizielle Ausschreibung für den Lehrgang in Bad Blankenburg.

  • Share/Bookmark
Kommentare deaktiviert
Kategorien: Archiv

Kinder und Eltern aufgepasst !

Vom 30.03.2016 – 01.04.2016 veranstaltet die SV Germania Ilmenau mit dem  Profi Soccer Team aus Bad Rodach ein Fußballcamp.    Mit dabei sind :

Bernd Hobsch:  (Pokalsieger & Deutscher Meister /Nationalspieler) SV Werder Bremen, 1.FC Nürnberg, TSV 1860 München  Jörg Dittwar: ( Nationaltrainer der Behinderten unter IQ 70) 1.FC Nürnberg  Kurt Eigl:  ( Gewinner Cup der Pokalsieger) Hamburger SV, Bayer 04 Leverkusen, TSV 1860 München, Darmstadt 98  Wolfgang Ihle:  SG Dynamo Dresden, 1.FC Karl-Marx-Stadt und Mike Arnold

Eingeladen dazu sind alle Kinder von 5 – 15 Jahren. Sollte Ihrerseits Interesse daran bestehen, so können Sie sich die beigefügten Formulare und Informationen runterladen. Bitte eine Info an den jeweiligen Trainer, damit wir wissen, wieviel Kinder daran teilnehmen.

Häufig gestellte Fragen
Flyer Soccer Camp
Ablauf Soccer Camp
Homepage des Soccer-Teams

Detlef  Schwabe – Nachwuchsleiter Germania Ilmenau

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv
Die AH führt am 03.12.2014 Ihr jährliches Karpfenessen,
 diesmal in der Altmarktschenke, durch. 
Alle Interessierten Spieler, Mitglieder des Vereins 
und treue Anhänger können sich persönlich
 oder unter 03677-877606 bei Waldi`s Team anmelden.
Mitglieder des Vorstandes stehen bei Bedarf Frage und Antwort 
zu aktuellen Themen.
  
Wir freuen uns über ein reges Interesse!

 

i.A. Uwe Heinze / Schatzmeister und AH- Spieler
  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Der SV Germania Ilmenau trauert um den Sportfreund Jürgen Probst, der im Alter von 57 Jahren nach langer schwerer Krankheit verstorben ist. Jürgen war viele Jahre eine Stütze der DDR-Liga-Mannschaft der BSG Chemie IW  und des Bezirksliga-Teams des SV Germania  Ilmenau. Der Vorstand und die Mitglieder werden seinen Namen in ehrender Erinnerung halten

 

Lutz Kobe

Vorsitzender des SV Germania Ilmenau

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv
Leonie Evers hat für den Länderpokal der u 13 des NOFV vom 17.10. – 19.10. in Lindow eine Einladung vom verantwortlichen Verbandstrainer des TFV Christian Kucharz erhalten.
Das ist für sie eine große Auszeichnung und Würdigung für ihre spielerische Leistung in der Verbandsliga-Mannschaft der D-Junioren des SV Germania Ilmenau.
John Schmidt
  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Der Vorstand des SV Germania Ilmenau hatte zur außerordentlichen erweiter­ten Sitzung eingeladen. Die Initiative ging vom neu gewählte Vorstandsmitglied Detlef Schwabe aus, der gleichzeitig als Leiter der Nachwuchsabteilung fun­giert. Hauptgegenstand der Beratung war die Gestaltung des Spielverkehrs 2014/15 in diesem Bereich, für den bis zum 31. Mai 2014 die Meldung der einzelnen Mannschaften an den Thüringer Fußballverband abzugeben war. Seine Durchführung wird einige Erschwernisse mit sich bringen. Die Spielstätten für die Durchführung der Spiele müssen bereits jetzt festgelegt werden, da der neue Rasen im Sta­dion erst im kommenden Jahr bespielbar ist und die Spielfläche des Kunstrasenplatzes er­neu­ert wird. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Am 24. Mai dieses Jahr jährt sich zum 50. Mal der Tag, an dem die BSG Empor Ilmenau die Fußball-Meisterschaft des Bezirkes Suhl in die Stadt holte. Ihr sollten in den folgenden Jah­ren durch die BSG Chemie IW Ilmenau noch weitere Titel folgen, die mit dem Aufstieg zur DDR-Liga verbunden waren. Damals wurde die Bezirksmeis­ter­schaft in zwei Staffeln der Be­zirksliga ausgespielt und die jeweiligen Staffelersten ermittelten ind Hin- und Rückspielen den Meister. In der Staffel 1 hatte sich Empor Ilmenau durchgesetzt. In der Staffel 2 war es die BSG Aktivist Kali Werra Tiefenort, die sich den ersten Tabellenplatz sicherte. Ilmenau musste im ersten Entscheidungsspiel am 17. Mai 1964 im Tiefenorter Kaffee­tälchen antreten und verlor mit 0:2. Das Rückspiel, (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

In der Sportlerklause im Hammergrund trafen sich die Mitglieder des SV Germania Ilmenau, um turnusmäßig ihren neuen Vorstand zu wählen. Zu Beginn gedachten sie in einer Schwei­geminute ihres verstorbenen Sportfreundes Thomas Laube. Den Rechenschaftsbericht über die verflossene Wahlperiode erstattete Vereinsvorsitzender Lutz Kobe. Mit 360 Mitgliedern, darunter 149 Jugendlichen ist der SV Germania einer der Mitgliederstärksten im Ilm-Kreis. Er verfügt über die Abteilungen Fußball und Tischtennis und wird unterstützt durch die Sponso­ren Immobilien Marek Schramm und Stadtwerke Ilmenau, sowie weitere kleine Unternehmen. Gegenwärtig ist die Fußballabteilung im Männer- und Frauenbereich, sowie der D-Junioren auf Landesebene und im Nachwuchs­be­reich weiterhin bis auf die B-Junioren in allen Altersklassen im Fußballkreis Mittelthüringen präsent. Die Abteilung Tischtennis mit 20 Mitgliedern spielt in einer Spielgemeinschaft mit Stützerbach auf Land- und Kreisebene. Kobe nannte als vorrangige Aufgaben den Erhalt der Landesklasse durch die 1. Mannschaft, den Aufbau einer zweiten Mannschaft, die Stärkung des Nachwuchsbereiches durch die Bildung einer Spielgemeinschaft mit Geratal, die Gewin­nung weiterer Schiedsrichter sowie Übungsleiter für den Nachwuchs und deren Ausbildung. Als weitere Ziele wurden genannt: Die komplette Fertigstellung des Hammergrundstadions einschließlich der Erneuerung des Belags auf dem Kunstrasenplatz im Jahre 2015 und dessen feierliche Begehung und die Fortführung der Tradition eines Sportlerballes.

Der Vorstand zeichnete anschließend Nachwuchsübungsleiter Volker Ebert mit dem Ehren­teller des Kreissportbundes aus und ernannte Manfred Licht und John Schmidt zu Ehrenmit­gliedern des Vereins.

Der Vorstand wurde entlastet.

Gedankt wurde den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Horst Brückner, Gerd-Michael Seeber, Reiner Leidigkeit, Frank Weißenborn und Fritz Frank für ihre Tätigkeit.

Der neue Vorstand wurde in folgender Zusammensetzung gewählt:

Lutz Kobe (Vorsitzender, Frank Lessau (Stellvertreter, sportlicher Leiter, Sponsoring),

Detelf Schwabe (Nachwuchsleiter, Ordnung und Sicherheit),  Uwe Heinze (Schatzmeister),

Manfred Möller (Abteilungsleiter Tischtennis).

 

13.5.2014 John Schmidt

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Am 5. April dieses Jahres verstarb im Alter von 89 Jahren Paul Rocktäschel. Um ihn trauern seine Sportfreunde des SV Germania Ilmenau. Als damaliger Vorsitzender der Konsumgenos­senschaft des Kreises Ilmenau war er Mitbegründer der BSG Empor Ilmenau als Vorläufer des SV Germania Ilmenau und Leiter deren Sektion Fußball. Er hatte einen großen Anteil daran, dass in den 50er und 60er Jahren der Ilmenauer Fuß­ball einen hohen Stellenwert in Thüringen einnahm. Neben seinem positiven Wirken für die Entwicklung des Einzelhandels in Stadt und Land des Kreises Ilmenau förderte er persön­lich und mit Unterstützung des von ihm geleiteten Handelsbetriebes Körperkultur und Sport in Ilmenau. Damit schuf er mit die Voraussetzung für deren späteren Aufschwung in der BSG Chemie IW und dem SV Germania Ilmenau. Er hielt auch in späteren Jahren seinem Verein die Treue und zu ihm Kontakte. Der Vorstand des SV Germania Ilmenau spricht den Angehö­rigen Paul Rocktäschels seine tiefe Anteilnahme aus und wird gemeinsam mit allen Mitglie­dern des Vereins seiner in Dankbar­keit gedenken.

 

John Schmidt

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Mitgliederversammlung am Dienstag, den 13.05.2014 um 20.00 Uhr

Veranstaltungsort: Sportlerklause Hammergrund

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Wahl des Versammlungsleiters
  3. Rechenschaftsbericht des amtierenden Vorstandes
  4. Diskussion zum Rechenschaftsbericht
  5. Abstimmung zu den veröffentlichten Satzungsänderungen
  6. Beschluss & Entlastung des Vorstandes
  7. Wahl der Wahlkommission und des Wahlleiters
  8. Vorschläge zum neuen Vorstand
  9. Wahl des neuen Vorstandes
  10. Konstituierende Sitzung des neuen Vorstandes
  11. Schlusswort des neuen Vereinsvorsitzenden

Hiermit werden alle Vereinsmitglieder des SV Germania Ilmenau e.V. zu dieser  Mitgliederversammlung eingeladen. Wir hoffen auf ein zahlreiches Erscheinen.

Hier finden – Sie die Satzungsänderungen als PDF Dokument:

Satzungsaenderung-2014

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Mit Siegfried Hofmann verabschiedet der SV Germania Ilmenau, einen treuen Begleiter des Vereins in den wohl verdienten Ruhestand.

Mehr als 4 Jahrzehnte leistete er wertvolle Dienste für den Verein. Wann immer es in all den Jahren etwas anzupacken gab war Siegfried Hofmann zur Stelle.

Viele junge aufstrebende Spieler hat er in alle den Jahren kommen und gehen sehen. Stets stand er den Spielern auf Ihrem Weg zur Seite und konnte auch dem ein oder anderen mit einem guten Rat, seiner Erfahrung und Ruhe den Rückhalt geben, damit sich die Spieler auf das Fussball spielen im Verein konzentrieren konnten. Verschiedenen Trainern und Übungsleitern stand er zur Seite und unterstütze diese bei Ihrer Arbeit.

Der Verein Wechselte seinen Namen, seinen Vorstand und seine Spieler aber eine gute Seele blieb seinem SV Germania Ilmenau immer treu.

Die aktiven Spieler und der Vorstand bedanken sich auch auf diesem Weg noch einmal für sein treues Engagement für seinen Verein und hoffen ihn auch weiterhin zu dem ein oder anderen Heimspiel im Hammergrund begrüßen zu dürfen.

Am 14.12.13 überreichte Horst Brückner in Vertretung des Vorstandes und die Männermannschaft des SV Germania Ilmenau, Siegfried Hofmann ein Dankesschöngeschenk und würdigten in Rahmen einer Feierstunde sein ehrenamtliches Wirken für den Verein.

Wir wünschen ihm in seinem wohl verdienten Ruhestand alles Gute und vor allem Gesundheit.

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv