Sponsor




Ergebnisse 17.11. -18.11.

Verbandsliga C-Junioren

Ilmenau - Carl-Zeiss Jena II 2:3

Verbandsliga D-Junioren

Ilmenau - JFC Gera 0:3

Mannschafts-kollektion und Fanartikel

Abonnieren

News: Archiv

Für das Jahr 2018 wünschen wir Euch allen ganz viel Glück und Gesundheit, tolle Momente und jede Menge Erfolge. Lasst Eure Wünsche in Erfüllung gehen, aber hebt Euch auch noch einige für später auf.

Euer Vorstand

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Wir wünschen unseren Vereinsmitgliedern und deren Familienangehörigen, unseren Sponsoren und Fans ein ruhiges, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2018.

Der Vorstand

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

 

 

Unlängst wurde der Mannschaftsleiter Uwe Frank vom Landessportbund Thüringen e.V. für sein ehrenamtliches Engagement in der Öffentlichkeitsarbeit   ausgezeichnet. 

Sein unermüdlicher Einsatz für die Belange der 1. Mannschaft ist aller Ehren wert.

Herzlichen Glückwunsch, lieber Uwe und vielen Dank für Deine bisher geleistete Arbeit. Wir hoffen, auch weiterhin auf Dich zählen zu können.

Der Vorstand

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Erhard Meyer…. ein echtes Fußballtalent aus Ilmenau, der es bis zur Oberliga beim FC Rot-Weiß Erfurt schaffte!!!

Begonnen hat seine Laufbahn bei den Junioren der BSG Empor Ilmenau. Frühzeitig wurde er in die 1. Mannschaft (Bezirksliga)  delegiert. 1963 erreichte er mit dieser Mannschaft den Bezirksmeistertitel und spielte um den Aufstieg zur DDR-Liga.

Danach führte ihn sein Weg zu Motor Rudisleben und weiter zum FC Rot-Weiß Erfurt. Hier gelang 1972 der Aufstieg zur Oberliga. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Wenn sich das Jahr dem Ende neigt, heißt es auch für die Erwachsenenmannschaften: auf zur Weihnachtsfeier in die Turnhalle nach Manebach.

Unserer Einladung sind in diesem Jahr 150 Personen gefolgt, worüber wir uns sehr freuen.

Ein herzliches Dankeschön geht an :

die Damenmannschaft für die weihnachtliche Dekoration,

Möller´s Nahkauf Gehren, die für das leibliche Wohl gesorgt haben,

unseren DJ für die musikalische Umrahmung,

unsere Barbesatzung

und alle fleißigen Helfer, die zum Gelingen dieses Abends beigetragen haben.

Euer Vorstand

 

 

 

 

 

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Am vergangenen Samstagnachmittag fand  die diesjährige Weihnachtsfeier der Nachwuchsmannschaften G – D statt.

Nach einer Stärkung mit selbst gebackenem Kuchen hieß es dann Spiel und Spaß für die Kids und Eltern!

Ein herzlicher Dank gilt den  Helfern und Organisatoren.

 

 

Fotos: Claudia Pfeffer

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Detlef begann im Alter von 7 Jahren bei der BSG Motor Königsee mit dem Fußballspielen. Seine Wege waren kurz, da seine Eltern die am Sportplatz befindliche Gaststätte bewirtschafteten.

Aufgrund seiner Leistungen wurde er mit 13 Jahren ins Nachwuchszentrum zum FC Carl-Zeiss-Jena delegiert und besuchte die dortige Kinder- und Jugendsportschule. In den einzelnen Altersklassen war er Leistungsträger seiner Mannschaft. Nach Abschluss der 10. Klasse erlernte er den Beruf eines Instandhaltungsmechanikers.

Im Jahr 1976 entschied er für sich, seine sportlichen Laufbahn in Ilmenau fortzuführen. Dort gelang ihm in der Saison 1977/1978 unter der Leitung von Trainer Karl-Heinz Brandt der Aufstieg in die DDR- Liga, der 2. höchsten Liga zur damaligen Zeit in unserer Region. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Wolfgang begann mit dem Fußballspielen Anfang der 50er Jahre bei Empor Ilmenau, erst in der B-Jugend und dann A-Jugend, mit denen er den Kreis- bzw. Bezirksmeistertitel holte. Mit der 1. Mannschaft spielte er in der Bezirksliga, wurde Vizemeister und Bezirksmeister.

Dass sein Herz für den Fußball schlägt, zeigte er später auch in der 2. Mannschaft und bis zum Alter von 70 Jahren bei den Alten Herren. Dabei zählten vielfache Kreismeistertitel in der Halle sowie der Thüringer Landesmeistertitel AK 50 am 25.03.2001 zu seinen Erfolgen. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Hallo liebe Sportfreunde,

 

ja, Ihr lest richtig – in nur 99 Tagen ist Weihnachten und wir planen schon fleißig unsere diesjährige Weihnachtsfeier des SV Germania Ilmenau.

Als Termin steht der 25.11.2017 (Samstag). Hierzu möchten wir alle Mitglieder und Partner/-innen recht herzlich einladen.

Wir freuen uns auf einen schönen Nachmittag/ Abend mit Euch und hoffen auf zahlreiche Teilnahme.

Weitere Informationen folgen.

 

Euer Vorstand

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Der Vorstand des SV Germania Ilmenau und dessen Mitglieder trauern um ihren Sportfreund Horst Vogler, der im Alter von 83 Jahren verstorben ist.

Horst Vogler begleitete seit den frühen 50er Jahren das Ilmenauer Sportge­schehen, speziell den Fußball- und den Boxsport durch sachkundige Pres­seberichte und hatte als Vereinsmitglied eine enge Bindung zu seinem  Sport­verein Germania und dessen Vorläufer-Sportgemeinschaften. An den Wochen­enden war er gemeinsam mit seiner Gattin Erika im Stadion Hammergrund oder auf den Sportplätzen der Nach­barorte zu finden und hielt den persön­lichen Kontakt zu den aktiven Sportfreunden und deren Anhänger. Die Kreis­fußballausschüsse Ilmenau und später Ilm-Kreis schätzten seine Arbeit sehr. Horst Vogler fasste am Wochenende die Ergebnisse des Fußballgeschehens im Kreis zusammen und stellte sie der Presse zur Verfügung. Er wird uns sehr feh­len. Seiner Ehefrau Erika und seiner Familie gilt unser aufrichtiges Beileid.

 

 

 

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Nachträgliche Glückwünsche zum 70. Geburtstag überbrachten Lutz Kobe und Uwe Heinze  am 19.09.2017

 

Unser langjähriges Vereinsmitglied Heinz Wünsche absolvierte als Jugendlicher die Sportschule in Oberwiesenthal und war als Nordischer Kombinierer im Wintersport aktiv und sehr talentiert. In den 70er Jahren kam er nach Ilmenau, was er sicher auch seiner Frau Maritta verdankt, die aus Ilmenau stammt.

Heinz Wünsche begann in der II. Mannschaft Fußball zu spielen und wurde einige Zeit später Co-Trainer der 1. Mannschaft der Chemie IW Ilmenau, die zur damaligen Zeit in der DDR-Liga spielte. Anfang der 80er Jahre übernahm er die 2. Mannschaft als Trainer und übte diese Aufgabe etwa 2 Jahre aus. Danach wechselte er wieder als Co-Trainer zur 1. Mannschaft. Aber auch als Interimstrainer war sein Einsatz in verschiedenen Phasen seiner Laufbahn immer wieder gefragt. Heinz Wünsche stellte damit eine Art „Feuerwehrmann der 1. Mannschaft“ dar. So führte er als verantwortlicher Trainer nach der Wende diese Mannschaft in der Saison 1993/1994 unter schon neuem Namen SV Germania Ilmenau von der Bezirksliga in die Landesliga.

Später sah er seine neue Aufgabe als Trainer im Nachwuchsbereich und erzielte dabei große Verdienste in der Nachwuchsarbeit. Auch heute noch ist Heinz Wünsche aktiver Trainer der A-Junioren des SV Germania Ilmenau in der Verbandsliga, was wir nicht als selbstverständlich ansehen. Dafür unser großer Dank und unsere Hochachtung.

Lieber Heinz, wir wünschen Dir zu Deinem heutigen Ehrentag alles Gute, vor allem aber Gesundheit.  Wir hoffen natürlich, dass Du uns und unserem Verein auch weiterhin treu bleibst.

 

Der Vorstand und die Mitglieder des SV Germania Ilmenau

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Am 21.06.2017 feierte unser langjähriges Mitglied Georg Schmidt seinen 70. Geburtstag.

Der Vorstand ließ es sich natürlich nicht nehmen, ihm zu diesem Anlass persönlich die herzlichsten Glückwünsche zu überbringen.

Als Anerkennung seiner geleisteten Arbeit für den Verein wurde er von Uwe Heinze und Detlef Schwabe mit der Ehrennadel des SV Germania Ilmenau in Gold ausgezeichnet., welche ihren Platz neben der Ehrennadel des Thüringer Fußballverbandes in Gold fand. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

 

Am heutigen 1. Mai 2017 feiert unser langjähriges Mitglied Siegfried Hoffmann seinen 80. Geburtstag.

Siegfried ist ein stets zuverlässiges Vereinsmitglied.  Er hat viele Jahre vorwiegend die Betreuerfunktion für die 1. und 2. Männermannschaft übernommen. Auch heute noch ist er als Vertretung von Uwe Frank bei der Betreuung der 1. Mannschaft aktiv.

Mehrfache Auszeichnungen, u.a. die Ehrennadel des SV Germania Ilmenau in Gold, die Ehrenmitgliedschaft im Verein sowie die TFV-Ehrennadel in Gold konnte Siegfried bereits für seine außergewöhnliche Vereinstätigkeit entgegennehmen. Von Leuten wie Dir lebt der Verein. Vielen Dank dafür, lieber Siegfried!

Natürlich ließ es sich der Vorstand nicht nehmen, auch persönliche Geburtstags-Glückwünsche zu überbringen. Dazu stattete Detlef Schwabe ihm zu seinem Ehrentag einen Besuch ab.

Also lieber Siegfried, wir wünschen Dir auch weiterhin viel Gesundheit und alles Gute und hoffen, du bleibst uns weiterhin treu.

 

Der Vorstand

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv
                                                                                                       

Am heutigen Tag feiert unser Sportfreund Wolfgang Schelhorn seinen 65. Geburtstag.

Bereits 1972/1973 war Wolfgang Torwart in der DDR-Liga bei Motor Steinach. Später leistete er seinen Militärdienst in Stralsund ab und lernte dort seine Frau Marita kennen, mit der er zwei Töchter hat. Natürlich gehörte auch dort Fußball zu seinem Leben dazu und er verstärkte das Team des ASG Vorwärts Stralsund in der Bezirksliga. Sein weiterer Weg führte ihn als Torwart zur DDR-Ligamannschaft Chemie PCK Schwedt, wo er 21 Punktspiele bestritt. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
1 Kommentar
Kategorien: Archiv

Die folgende Nachricht erreichte den Verein per Email von Sven Wenzel (Stellv. Vorsitzender
und Vorsitzender des Spielausschuss KFA Mittelthüringen).

Liebe Sportfreunde die nachfolgende Email hat keinen offiziellen Charakter, sondern wird durch den Unterzeichner initiiert.

Sie alle kennen Joachim Zeng aus der Passstelle des TFV und haben vermutlich schon oft bei ihm Hilfe und Rat gesucht.

Nun brauchen Joachim und seine Familie kurzfristig Hilfe, daher möchte ich die Vereine mit Männerspielbetrieb im TFV und darüber hinaus auf die Situation seines Sohnes hinweisen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

http://www.christianmustlive.com

Danke für Ihre Aufmerksamkeit und Verständnis für diesen Weg.
(es besteht daraus selbstverständlich keinerlei Verpflichtung oder ähnliches)
Ihr Sven Wenzel

  • Share/Bookmark
Kommentare deaktiviert
Kategorien: Archiv

 

Am 02.03.2017 feiert unser langjähriges Mitglied Günter Lützkendorf seinen 70. Geburtstag.

Seit der Wende ist der aus Zwenkau stammende Sportfreund  in unserem Verein tätig und unterstützt Karl-Heinz Voigt bei der Kassierung.

Auch kleinere Aufgaben im Verein übernimmt Günter gern.

Dafür möchten wir uns recht herzlich bedanken und Dir alles Gute und vor allem Gesundheit für die Zukunft wünschen.

Wir freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit.

 

Detlef Schwabe und Uwe Heinze überbrachten persönliche Geburtstagswünsche und überreichten Günter die Ehrennadel des SV Germania in Silber, worüber er sich sehr freute.

 

 

Der Vorstand

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Karl Kutzer und Wolfgang Dietrich (v.l.)

Man sieht es Karl Kutzer nicht an, dass er am heutigen 1. Februar seinen 75. Geburtstag begeht. Ilmenauer Fußballverantwortliche waren anfangs der 60er Jahre auf das Torwarttalent, das in Schleusinger-Neundorf heranwuchs, aufmerksam geworden und hatten ihn nach Ilmenau geholt. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Am 8. Dezember 2016 verstarb im Alter von 80 Jahren unser Sportfreund Bernhard Löffler. Er übte vielfältige Funktionen im Verein aus. Unter anderem betreute er viele Jahre die Schiedsrichter und leitete den Ordnerdienst. Vorstand und Verein verlieren in ihm einen zuverlässigen Sportfreund. Wir trauern mit seiner Famile um ihn.

Der Vorstand des SV Germania Ilmenau

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Ehrung für Uwe Heinze anlässlich seines 60. Geburtstages

Am 4. Dezember dieses Jahres beging Sportfreund Uwe Heinze im Kreise seiner Familie und seiner Sportfreunde seinen 60. Geburtstag. Der Vorsitzende des SV Germania Ilmenau Lutz Kobe nutzte diese Gelegenheit und zeichnete den Jubi­lar im Auf­trag des Vorstandes des Thüringer Fußballverbandes mit dessen Eh­rennadel in Silber aus. Diese Auszeichnung steht Uwe Heinze für seine großen Verdienste um den Ilmenauer Fußball gut zu Gesicht. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Auch in diesem Jahr findet wieder die große Weinachtsfeier der SV Germania Ilmenau statt. Hierzu möchten wir alle Vereinsmitglieder mit Partner/in recht herzlich einladen und hoffen, das Ihr alle zahlreich erscheint. Für Unterhaltung und Verpflegung ist gesorgt.

Treffpunkt am 2611.2016 ab 18 Uhr in der Sporthalle Manebach

Unser Nachwuchs bis zu den C-Junioren darf sich ab 15 Uhr auf ein abwechslungsreiches Programm freuen.

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Die Mitgliederversammlung zur Wahl des neuen Vorstandes in der Sportlerklause verlief unspektakulär. Zu Beginn der Versammlung gedachten die Anwesenden in einer Schweigeminute ihrer verstorbenen Vereinsmitglieder Dr. Udo Genzel, Bernd Kahl, Gerhard Reise und Paul Schulz.Der Rechenschaftsbericht des Vorstandes für die vergangene Legislatur­periode wies auf die Kontinuität dessen Arbeit hin, die erfolgreich war. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Archiv

Am Dienstag den 13. September 2016 findet unsere Mitglieder- und Wahlversammlung statt. Beginn ist 19:00 Uhr in der Sportlerklause Hammergund. Die Tagesordnung kann hier eingesehen werden.

  • Share/Bookmark
Kommentare deaktiviert
Kategorien: Archiv

Unser Verein sucht Sportfreunde, die sich für eine Ausbildung zum Schiedsrichter interessieren. (weiterlesen …)

  • Share/Bookmark
Kommentare deaktiviert
Kategorien: Archiv

Bereits die Kleinsten des SV Germania Ilmenau werden spielerisch an den Fußball herangeführt und haben große Freude daran.

In der neuen Saison 2016/2017 sind wir mit 10 Nachwuchsmannschaften in allen Altersklassen im leistungsorientierten Spielbetrieb aktiv. Um im Seniorenbereich weiterhin auf dem bisherigen Niveau bestehen zu können, ist es wesentlich, uns auf gut ausgebildete Nachwuchsspieler aus den eigenen Nachwuchs stützen zu können.

Mit der ersten Mannschaft in der der Landesklasse und einen langfristigen Blick in Richtung Verbandsliga soll auch unser Nachwuchs weiterhin auf einem guten Niveau trainiert werden. Daher suchen wir für zukünftige Aufgaben weitere Nachwuchstrainer und Betreuer, wobei der größte Bedarf bei unseren Jüngsten besteht. Dabei legen wir grossen Wert auf die fachliche Ausbildung der Trainer und übernehmen deshalb die Kosten für die Lizenzausbildung und Weiterqualifizierung.

Wer also Interesse hat, den Ilmenauer Nachwuchs zu unterstützen, melde sich bitte beim Nachwuchsleiter des Vereins, Detlef Schwabe, Telefon : 015253820836, . Alternativ können Sie uns auch unter der E-Mail-Adresse geschaeftsstelle@germania-ilmenau.de kontaktieren.

 

 

  • Share/Bookmark
Kommentare deaktiviert
Kategorien: Archiv

Verabschiedung von John Schmidt 

Nach fünfundzwanzig Jahren erfolgreicher Arbeit als Vorsitzender der Interessengemeinschaft Alte Herren im Ilm-Kreis gibt John Schmidt sein Amt auf eigenen Wunsch ab. Ohne ihn würde es diesen Spielbetrieb bei den Alten Herren ohne Unterbrechung seit 1991 nicht geben. Von Anfang an hat sich das Konzept eines fairen und freundschaftlichen Wettbewerbs von Hobbyfußballern älterer Jahrgänge bewährt. Seit der Aufnahme des Spielbetriebes unterstützt Joachim Böttger vom SV Thuringia Königsee die Interessengemeinschaft. Trotz des sportlichen Ehrgeizes hat „Fairplay“ immer Priorität bei den derzeit zehn Mannschaften. Bei personellen Problemen kommt es nicht selten vor, dass Spieler eines Teams der unterbesetzten gegnerischen Mannschaft aushelfen. Wichtig ist für alle Mitglieder der IG, auch im Alter noch fußballerisch aktiv zu sein und dabei Spaß zu haben. Mit dem Vorsitzenden des KSB  Alois Bühls und Vorstandsmitglied Ernst Kühn (vor Strukturänderung im TFV Vorsitzender des KFA im Ilm-Kreis) hat John Schmidt ein  Projekt im Freizeitsport für ältere Freizeitkicker auf den Weg gebracht, das in Mittelthüringen wahrscheinlich seinesgleichen sucht. Leider hat es im KFA  unter den neuen Strukturen im Thüringer Fußball bisher keine Anerkennung und Unterstützung gefunden, weil die Verantwortlichen einen sportlichen Wettstreit bei den Senioren mit Punktspielcharakter unter den entsprechenden geographischen Strukturen in Mittelthüringen anstreben. Dass viele Vereine vor allem aus finanziellen Gründen gar nicht in der Lage sind, Fahrtkosten für größere Strecken über die Grenzen des Ilm-Kreises hinaus zu tragen, hat der KFA MTH  nicht so gesehen. Ohne das Engagement von John Schmidt, die Unterstützung des KSB von Alois Bühls und Ernst Kühn würde deshalb diese über fünfundzwanzig Jahre bewährte  Form von Fußballspielen der Alten Herren im Ilm-Kreis in freundschaftlicher und fairer Atmosphäre nicht mehr existieren. Für seine hervorragende Arbeit wurde ihm durch Uwe Heinze, Joachim Böttger und Eckard Sommer mit einem Erinnerungsgeschenk gedankt.

Seinem Nachfolger Manfred Unbehaun überlässt er ein bestelltes Feld mit dem Wunsch, dass die IG auch zukünftig erfolgreich arbeitet und möglichst weitere Vereine mit interessierten Hobbyfußballern hinzukommen. un

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Alte Herren, Archiv