Sponsor




Mannschafts-kollektion und Fanartikel

Abonnieren

30.03. E1-Junioren: SV Germania Ilmenau – VFB Oberweimar 4:2

Im Nachholspiel gegen Oberweimar zuhause in Ilmenau lief es bei bestem Frühlingswetter von Beginn an sehr gut für die 1. Mannschaft der E-Junioren: „Wir haben das Spiel gemacht“, so Trainer Volker Ebert. Zwar geriet die junge Mannschaft durch ein Kopfballtor der Gegner nach einer Ecke zunächst in Rückstand, ließ sich aber nicht irritieren, sondern machte weiter das Spiel. Durch einen tollen Seitenfallzieher konnte sie in der 9. Minute den Ausgleich erzielen, und danach ging es erfolgreich weiter: „Wir haben uns Chancen herausgearbeitet und sind dann nach zwei schönen Toren in der 9. und 17. Minute auch verdient mit 3:1 in Führung gegangen. Eigentlich hätten wir dann auch noch ein paar Tore mehr machen müssen, wenn wir konsequenter vor dem Tor gewesen wären und nicht zu leichtfertig abgeschlossen hätten, sondern uns stattdessen beim Abschluss mehr konzentriert und geguckt hätten, wo das Tor steht“, so Ebert.
In der zweiten Hälfte ging dann die Konzentration etwas verloren. Dennoch konnte Ilmenau dank des nach wie vor guten Kampfgeistes auf 4:1 erhöhen. Und so war trotz eines Anschlusstreffers von Weimar zum 4:2 der Sieg nie wirklich in Gefahr. „Wir haben verdient gewonnen“, so das Fazit des Trainers: „Das Rückspiel wird sicher nochmal schwer, aber wir können optimistisch sein, zumal die Kinder einfach sehr gut miteinander gespielt haben.“
  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: E-Junioren

0 Kommentare